Loading Animation

Alzheimer

Biomarker für die Alzheimer-Erkrankung in der klinischen Praxis

Diagnostik bei Demenz Biomarker für die Alzheimer-Erkrankung in der klinischen Praxis

Was gehört zur Amyloid- und Tau-Pathologie bei der Alzheimer-Erkrankung? Was...   weiter

Arzt mir MRT-Bild des Gehirns.

Gerade hinter einer sehr früh beginnenden Demenz steckt nicht immer Morbus Alzheimer: US-Neurologen beschreiben bei einem Mann in seinen 40er-Jahren eine semantische Demenz, die sich über mehr als 20 Jahre hinzieht. weiter

ein weißhaariger und weißbärtiger Mann liegt mit geschlossenen Augen in einem weißbezogenen Bett

Ein 80-jähriger Rentner lebt wegen eines schweren demenziellen Syndroms seit zwei Jahren in einer geschlossenen Station eines Pflegeheimes. Wie schon früher fallen bei ihm in den letzten Monaten zunehmende Unruhezustände mit Schlafstörungen und nächtliches Herumlaufen auf.weiter

Anzeige
schreiender Mann hält sich mit den Händen die Ohren zu

Psychische und Verhaltenssymptome (BPSD) sind im Verlauf einer Demenz häufig. Sie treten in allen Erkrankungsstadien auf, führen zu einer beschleunigten Krankheitsprogression und stellen für Erkrankte, Pflegende wie auch Angehörige eine enorme Belastung dar.weiter

Bei der Versorgung von Demenzkranken hapert es oft

Produziert das Gehirn sehr viel von einem bestimmten Wachstumsfaktor, schreitet der kognitive Abbau im Alter langsamer voran. Möglicherweise ergibt sich daraus ein neuer Ansatz zur Alzheimertherapie. weiter

Demenz-Patientin

Ältere Menschen bleiben immer länger geistig fit und erkranken heute im Schnitt fünf Jahre später an einer Demenz als noch vor drei Dekaden. Allerdings profitieren Ungebildete nicht davon – bei ihnen steigt die Inzidenz. weiter

Altes Paar

Eine große US-Kohortenstudie findet keine Hinweise, nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen. Sie bestärkt eher den umgekehrten Verdacht: Im Prodromalstadium einer Demenz werden vermehrt Benzos verordnet. weiter

Seniorin beim Brettspiel mit junger Frau

Patienten mit frontotemporaler Demenz fallen zwar oft durch Verhaltensänderungen auf, haben aber auch deutliche Defizite bei der Exekutivfunktion. So schwindet vor allem die Fähigkeit, Fehler zu erkennen. weiter

Hundekot mit Fliegen

Verschlingt jemand die eigenen Exkremente, hat wohl die Amygdala einen Schaden. Das ist am häufigsten bei einer Demenz der Fall, aber auch Hirntumoren können eine Koprophagie auslösen. Stoppen lässt sich das Verhalten mit Haloperidol. weiter

alte Frau in schwarzem Oberteil

Erster neuer Stand seit 2009: Die S3-Leitlinie „Demenzen“ ist fertig überarbeitet. Herausgekommen sind knapp 100 überarbeitete oder neu formulierte Empfehlungen. Die wichtigsten haben wir hier für Sie im Überblick.weiter

Elektroenzephalogramm einer 72-jährigen Patientin mit Demenz vom Alzheimer-Typ

Bei wenigen Fälle in der Psychiatrie ist ein Elektroenzephalogramm obligat. Der vorliegende Artikel beleuchtet kritisch den Stellenwert von EEG-Untersuchungen in der psychiatrischen Praxis und beschreibt relevante Einsatzmöglichkeiten und Limitationen.weiter

Spritze mit Blut

Mit einem speziellen Immuno-Infrarotsensor lassen sich fehlgefaltete Beta-Amyloid-Peptide im Blut sehr präzise und früh nachweisen. Auch ein Test auf das Peptid Aß-3-40 könnte den Alzheimernachweis per Serumanalyse erleichtern. weiter

Patient und Therapeutin im Gespräch

Depressive Patienten zum richtigen Arzt oder Therapeuten lotsen – Professor Frank Schneider hofft, dass dies mit der neuen Nationalen Versorgungsleitlinie besser klappt. Auch schwer kranke und ältere Patienten hat die Leitlinie nun stärker im Blick.weiter

Pillen

Erneut findet eine deutsche Studie einen Zusammenhang zwischen der Anwendung von Protonenpumpen-Inhibitoren (PPI) im Alter und dem Auftreten einer Demenz. weiter

Heringsfang aus der Ostsee

Meeresfische sind zwar reich an Quecksilber. Trotzdem hat eine fischreiche Ernährung für das Gehirn wohl mehr Vor- als Nachteile. Alzheimer tritt dann seltener auf. Zumindest bei Menschen mit dem Alzheimer-Risiko-Allel ApoE4. weiter

Seniorin hinterm Steuer

Wann ist die „Fahreignung“ bzw. „Fahrtauglichkeit“ von Patienten, die Psychopharmaka einnehmen und/oder an Demenz, Depressionen oder schizophrenen Psychosen leiden, in Frage zu stellen? Ein Überblick.weiter


Zeitschriften mehr

  • MMW - Fortschritte der Medizin - 2016/8 MMW - Fortschritte der Medizin  2016/8
  • InFo Diabetologie - 2016/2 InFo Diabetologie  2016/2
  • Social Psychiatry and Psychiatric Epidemiology - 2016/5 Social Psychiatry and Psychiatric Epidemiology  2016/5
  • Bundesgesundheitsblatt - 2016/5 Bundesgesundheitsblatt  2016/5
  • Der Gastroenterologe - 2016/3 Der Gastroenterologe  2016/3
  • InFo Neurologie & Psychiatrie - 2016/4 InFo Neurologie & Psychiatrie  2016/4
  • Der Freie Zahnarzt - 2016/5 Der Freie Zahnarzt  2016/5
  • Der Anaesthesist - 2016/4 Der Anaesthesist  2016/4
  • Der Gynäkologe - 2016/4 Der Gynäkologe  2016/4
  • Der Pneumologe - 2016/2 Der Pneumologe  2016/2
  • Orthopädie & Rheuma - 2016/2 Orthopädie & Rheuma  2016/2
  • Herz - 2016/3 Herz  2016/3
  • CME - 2016/4 CME  2016/4
  • pädiatrie: Kinder- und Jugendmedizin hautnah - 2016/2 pädiatrie: Kinder- und Jugendmedizin hautnah  2016/2
  • Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie - 2016/3 Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie  2016/3
  • ästhetische dermatologie & kosmetologie - 2016/2 ästhetische dermatologie & kosmetologie  2016/2
  • Zeitschrift für Epileptologie - 2016/2 Zeitschrift für Epileptologie  2016/2
  • PneumoNews - 2016/2 PneumoNews  2016/2
  • Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie - 2016/1 Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie  2016/1
  • wissen kompakt - 2016/2 wissen kompakt  2016/2
  • Clinical Research in Cardiology - 2016/5 Clinical Research in Cardiology  2016/5
  • Der Onkologe - 2016/5 Der Onkologe  2016/5
  • Strahlentherapie und Onkologie - 2016/5 Strahlentherapie und Onkologie  2016/5
  • HNO - 2016/4 HNO  2016/4
  • Der Nervenarzt - 2016/4 Der Nervenarzt  2016/4
  • Der Schmerz - 2016/2 Der Schmerz  2016/2
  • HNO Nachrichten - 2016/2 HNO Nachrichten  2016/2
  • NeuroTransmitter - 2016/4 NeuroTransmitter  2016/4
  • Der Orthopäde - 2016/4 Der Orthopäde  2016/4
  • Der Hautarzt - 2016/4 Der Hautarzt  2016/4
  • European Journal of Trauma and Emergency Surgery - 2016/2 European Journal of Trauma and Emergency Surgery  2016/2
  • Manuelle Medizin - 2016/2 Manuelle Medizin  2016/2
  • Obere Extremität - 2016/1 Obere Extremität  2016/1
  • Sportwissenschaft - 2016/1 Sportwissenschaft  2016/1
  • Der Kardiologe - 2016/2 Der Kardiologe  2016/2
  • Der Chirurg - 2016/4 Der Chirurg  2016/4
  • Der Nephrologe - 2016/2 Der Nephrologe  2016/2
  • InFo Onkologie - 2016/3 InFo Onkologie  2016/3
  • Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin - 2016/3 Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin  2016/3
  • Der Urologe - 2016/4 Der Urologe  2016/4
  • Der Ophthalmologe - 2016/4 Der Ophthalmologe  2016/4
  • Journal of Neurology - 2016/4 Journal of Neurology  2016/4
  • Akupunktur & Aurikulomedizin - 2016/1 Akupunktur & Aurikulomedizin  2016/1
  • Clinical Neuroradiology - 2016/1 Clinical Neuroradiology  2016/1
  • Im Focus Onkologie - 2016/4 Im Focus Onkologie  2016/4
  • Der Unfallchirurg - 2016/4 Der Unfallchirurg  2016/4
  • Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie - 2016/1 Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie  2016/1
  • Clinical Autonomic Research - 2016/2 Clinical Autonomic Research  2016/2
  • SCHMERZMEDIZIN - Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin - 2016/2 SCHMERZMEDIZIN - Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin  2016/2
  • Prävention und Gesundheitsförderung - 2016/1 Prävention und Gesundheitsförderung  2016/1
  • Monatsschrift Kinderheilkunde - 2016/4 Monatsschrift Kinderheilkunde  2016/4
  • European Journal of Nutrition - 2016/3 European Journal of Nutrition  2016/3
  • gynäkologie + geburtshilfe - 2016/2 gynäkologie + geburtshilfe  2016/2
  • Zeitschrift für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie - 2016/2 Zeitschrift für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie  2016/2
  • European Child & Adolescent Psychiatry - 2016/4 European Child & Adolescent Psychiatry  2016/4
  • Infection - 2016/2 Infection  2016/2
  • URO-NEWS - 2016/4 URO-NEWS  2016/4
  • Der Neurologe & Psychiater - 2016/4 Der Neurologe & Psychiater  2016/4
  • Rechtsmedizin - 2016/2 Rechtsmedizin  2016/2
  • Ethik in der Medizin - 2016/1 Ethik in der Medizin  2016/1
  • Operative Orthopädie und Traumatologie - 2016/2 Operative Orthopädie und Traumatologie  2016/2
  • Der Internist - 2016/4 Der Internist  2016/4
  • Der Radiologe - 2016/4 Der Radiologe  2016/4
  • Zeitschrift für Rheumatologie - 2016/3 Zeitschrift für Rheumatologie  2016/3
  • Allergo Journal - 2016/2 Allergo Journal  2016/2
  • Der Pathologe - 2016/2 Der Pathologe  2016/2
  • Trauma und Berufskrankheit - 2016/S3 Trauma und Berufskrankheit  2016/S3
  • hautnah dermatologie - 2016/2 hautnah dermatologie  2016/2
  • European Archives of Psychiatry and Clinical Neurosciences - 2016/3 European Archives of Psychiatry and Clinical Neurosciences  2016/3
  • Coloproctology - 2016/2 Coloproctology  2016/2
  • Basic Research in Cardiology - 2016/3 Basic Research in Cardiology  2016/3
  • Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie - 2016/2 Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie  2016/2
  • Somnologie - Schlafforschung und Schlafmedizin - 2016/1 Somnologie - Schlafforschung und Schlafmedizin  2016/1
  • Forum der Psychoanalyse - 2016/1 Forum der Psychoanalyse  2016/1
  • Forum - 2016/2 Forum  2016/2
  • Der Diabetologe - 2016/2 Der Diabetologe  2016/2
  • Journal für Ästhetische Chirurgie - 2016/1 Journal für Ästhetische Chirurgie  2016/1
  • Gefässchirurgie - 2016/2 Gefässchirurgie  2016/2
  • Arthroskopie - 2016/1 Arthroskopie  2016/1
  • Notfall + Rettungsmedizin - 2016/2 Notfall + Rettungsmedizin  2016/2
  • medizinische genetik - 2016/1 medizinische genetik  2016/1
  • der junge zahnarzt - 2016/1 der junge zahnarzt  2016/1
  • Psychotherapeut - 2016/2 Psychotherapeut  2016/2
  • Chinesische Medizin - 2016/1 Chinesische Medizin  2016/1
  • Cardiovasc - 2016/1 Cardiovasc  2016/1
  • Gynäkologische Endokrinologie - 2016/1 Gynäkologische Endokrinologie  2016/1
  • Der MKG-Chirurg - 2016/1 Der MKG-Chirurg  2016/1
  • Wiener klinische Wochenschrift - 2016/5-6 Wiener klinische Wochenschrift  2016/5-6
  • Pädiatrie & Pädologie - 2016/2 Pädiatrie & Pädologie  2016/2
  • Spektrum der Augenheilkunde - 2016/2 Spektrum der Augenheilkunde  2016/2
  • European Surgery - 2016/2 European Surgery  2016/2
  • Wiener klinisches Magazin - 2016/2 Wiener klinisches Magazin  2016/2
  • International Journal of Stomatology and Occlusion Medicine - 2015/4 International Journal of Stomatology and Occlusion Medicine  2015/4
  • psychopraxis.neuropraxis - 2016/2 psychopraxis.neuropraxis  2016/2
  • best practice onkologie - 2016/2 best practice onkologie  2016/2
  • rheuma plus - 2016/1 rheuma plus  2016/1
  • Wiener Medizinische Wochenschrift - 2016/5-6 Wiener Medizinische Wochenschrift  2016/5-6
  • Neuropsychiatrie - 2016/1 Neuropsychiatrie  2016/1
  • memo - Magazine of European Medical Oncology - 2016/S2 memo - Magazine of European Medical Oncology  2016/S2
  • Stomatologie - 2015/7-8 Stomatologie  2015/7-8
  • hautnah - 2016/1 hautnah  2016/1
  • Clinical Research in Cardiology Supplements - 2016/S1 Clinical Research in Cardiology Supplements  2016/S1
  • Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie - 2016/2 Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie  2016/2
  • e.Curriculum Innere Medizin - 2015/1 e.Curriculum Innere Medizin  2015/1