Skip to main content
main-content

Springer Medizin – Mein Arztwissen


Mit Fachwissen die Behandlungsqualität älterer Patienten verbessern - der Basiskurs Geriatrie 



Frau Professor Singler, Sie sind die Herausgeberin des Kurses. Was macht das Fachgebiet Geriatrie so besonders?


Der demographische Wandel ist Realität: Die Bevölkerungsgruppe der über 80-jährigen Menschen nimmt proportional am raschesten zu. Dies spiegelt sich auch in der medizinischen Versorgung wider. Multimorbidität, Polymedikation, kognitive Fähigkeiten, Mobilität und Autonomie sind nur einige Aspekte, die es gilt, in der Behandlung geriatrischer Patientinnen und Patienten zu berücksichtigen. Fachwissen aus der Geriatrie ist somit zunehmend im ärztlichen Behandlungsalltag gefordert. Der Basiskurs soll unterstützen, geriatrische Fragestellungen evidenzbasiert zu behandeln.


An wen richtet sich der Basiskurs?


Der Online-Kurs richtet sich hauptsächlich an junge Ärztinnen und Ärzte in den ersten Jahren der Weiterbildung. Aber auch für Fachärzte, z.B. der Inneren Medizin, die sich mit den Besonderheiten geriatrischer Patienten beschäftigen und ihr Wissen auffrischen möchten, bietet der Kurs viele interessante Themenbereiche. In der ambulanten Versorgung können Kolleginnen und Kollegen aus der hausärztlichen Praxis ebenso von dieser Darstellung profitieren und sich auf den neuesten Stand bringen.


Wodurch zeichnet sich der Basiskurs Geriatrie aus? 


Ich freue mich sehr, für diesen Kurs renommierte Geriater und Geriaterinnen als Autoren gewonnen zu haben. Gemeinsam haben wir besonders auch auf die Didaktik Wert gelegt.

Die 16 Module vermitteln klinisch relevantes Fachwissen für den ärztlichen Behandlungsalltag. Wir haben die Kurse durch übersichtliche Abschnitte klar gegliedert. Zur Veranschaulichung ist in jedem Modul ein Fallbeispiel eingebettet. Merke- und Cave-Sätze heben wichtige Inhalte hervor. Eingestreute Fragen sorgen für Auflockerung, am Ende jedes Moduls gibt es einige Quizfragen zur Wissensüberprüfung. Außerdem gibt es noch 21 Videos zur Vertiefung einzelner Aspekte.

Die Module können entweder einzeln oder auch in ihrer Gesamtheit bearbeitet werden. Die Themen reichen von geriatrischen Assessments über Polymedikation, Delir, Impfen bis zur Zahngesundheit im Alter. Wer möchte, kann sich ein Pdf des Moduls zum Wiederholen herunterladen.
Unser Ziel ist es, durch Wissensvermittlung die Behandlungsqualität älterer Patientinnen und Patienten zu verbessern, denn dies liegt uns allen am Herzen.


Was hat es mit der Lernstatus-Anzeige auf sich?


In allen Trainings-Fällen können Sie Ihren individuellen Lernstatus abspeichern. So behalten Sie den Überblick in der Liste der Module. Einfach gewünschten Lernstatus anklicken und dann die Trainingseinheit abschließen.


Gibt es weitere Besonderheiten?


Ja, die Inhalte des Basiskurses Geriatrie können auch mit der App Facharzt-Training genutzt werden. Die App kann parallel zur Desktopversion und auch offline genutzt werden. So haben Sie das Training immer dabei.


Das Interview führte Susanne Denskus, Managing Editor, Springer Medizin