Skip to main content
main-content

Promipatienten

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

04.03.2019 | Promipatienten | Der prominente Patient | Ausgabe 3/2019

Christoph Kolumbus: Liegend nach Amerika

Vier Mal segelte Christoph Kolumbus über den Atlantik in die Neue Welt, zunehmend behindert durch heftige Gelenkbeschwerden und zeitweise fast blind. Welche Erkrankung steckte dahinter?

Autor:
Dr. Thomas Meißner

22.10.2018 | Sexuell übertragbare Erkrankungen | Leitthema | Ausgabe 12/2018

Syphilis und Heinrich VIII.

Eine Erkrankung schreibt Weltgeschichte

Christoph Kolumbus brachte die Syphilis Ende des 15. Jahrhunderts nach Europa. Die Erkrankung erfasste im Eiltempo den ganzen Kontinent – auch Königshäuser wurden nicht verschont. Heinrich VIII. von England dient in dieser Übersicht als Beispiel für den Einfluss der Syphilis zur damaligen Zeit. 

Autor:
PD Dr. med. G. Bonkat

13.06.2018 | Promipatienten | Der prominente Patient | Ausgabe 6/2018

Kinderreich nach Sexualberatung

Die Ehe Heinrich II. von Frankreich mit Katharina von Medici blieb 11 Jahre lang kinderlos. Auf Heinrichs Behandlung folgten 10 Schwangerschaften innerhalb von 12 Jahren.

Autor:
Dr. Thomas Meissner

09.05.2018 | Promipatienten | Der prominente Patient | Ausgabe 5/2018

Exklusive Operation für Thomas Mann

Ein Lungenkarzinom zu operieren, war in den 1940er-Jahren noch etwas sehr Ungewöhnliches. Thomas Mann schenkte der Eingriff neun Lebensjahre.

Autor:
Dr. Thomas Meissner

07.04.2018 | Promipatienten | Der prominente Patient | Ausgabe 4/2018

Therapie oder aktive Sterbehilfe?

Franz Liszt starb vermutlich an den Folgen einer chronischen Lungenembolie und Pneumonie. Wenige Minuten vor seinem Tod erhielt er angeblich zwei Injektionen in den Thorax.

Autor:
Dr. Thomas Meißner

07.04.2018 | Promipatienten | Der prominente Patient | Ausgabe 4/2018

Chronische Lungenembolie

Autor:
TM

05.03.2018 | Acne vulgaris | Der prominente Patient | Ausgabe 3/2018

Charles Bukowski: Gemieden wie ein Aussätziger

Seine Prosa war direkt, hart, brutal, die Geschichten von der eigenen Biografie geprägt. Der US-amerikanische Schriftsteller Charles Bukowski, im August 1920 als Sohn einer Deutschen und eines US-Soldaten als Heinrich Karl Bukowski in Andernach am Rhein geboren, beschrieb in seinem Buch „Das Schlimmste kommt noch“ seine Kindheit und Jugend im Los Angeles der 1920er- und 30er-Jahre.

Autor:
Dr. Thomas Meißner

07.02.2018 | Promipatienten | Der prominente Patient | Ausgabe 1-2/2018

Beethovens Schädel lässt Ebenmaß vermissen

Es lassen sich vielerlei Ursachen für Beethovens Taubheit diskutieren. Wahrscheinlich muss eine in unseren Breiten durchaus häufige Skeletterkrankung angeschuldigt werden.

Autor:
Dr. Thomas Meißner

13.12.2017 | Promipatienten | Der prominente Patient | Ausgabe 12/2017

John F. Kennedy litt am Schmidt-Syndrom

John F. Kennedy war, als er als 35. Präsident der USA ins Weiße Haus einzog, ein schwer kranker Mann. Wie krank, ist der amerikanischen Öffentlichkeit erst seit wenigen Jahren bekannt.

Autor:
Dr. Thomas Meißner

24.11.2017 | Promipatienten | Der prominente Patient | Ausgabe 11/2017

Politik mit rasendem Herzen

Krankheiten haben das Leben Gustav Stresemanns geprägt. Er starb im Alter von 51 Jahren plötzlich — jedoch erwartet.

Autor:
Dr. Thomas Meißner
weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:


 

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise