Skip to main content
main-content
Erschienen in: NeuroTransmitter 6/2014

11.06.2014 | Die Verbände informieren_Gesundheitspolitische Nachrichten

54,3 Milliarden € mehr im letzten Jahrzehnt

GKV-AUSGABEN

verfasst von: gc

Erschienen in: NeuroTransmitter | Ausgabe 6/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Von 2004 bis 2013 stiegen die gesamten GKV-Kosten von 140,2 Milliarden € auf 194,5 Milliarden €. Die Krankenhausbehandlung stieg um 27 Milliarden € auf 64,2 Milliarden €. Für Medikamente wurden 2004 21,1 Milliarden € ausgegeben, 2013 9 Milliarden mehr. Die Kosten für ärztliche Behandlungen lagen 2004 bei 21,9 Milliarden €, 2013 waren sie auf 31,5 Milliarden € gestiegen. Diese Zahlen werden vor dem Hintergrund diskutiert, dass ab 2015 der Beitragssatz für die GKV-Prämien von 15,5% auf 14,6% sinken soll. Dabei wird der hälftige Arbeitgeberanteil bei 7,3% bleiben. Der Rest soll dann von den Versicherten gegebenenfalls über Sonderbeiträge finanziert werden, falls einzelne Krankenkassen mit den Einnahmen nicht auskommen. …
Metadaten
Titel
54,3 Milliarden € mehr im letzten Jahrzehnt
GKV-AUSGABEN
verfasst von
gc
Publikationsdatum
11.06.2014
Verlag
Urban & Vogel
Erschienen in
NeuroTransmitter / Ausgabe 6/2014
Print ISSN: 1436-123X
Elektronische ISSN: 2196-6397
DOI
https://doi.org/10.1007/s15016-014-0645-1

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014

NeuroTransmitter 6/2014 Zur Ausgabe

Die Verbände informieren_Gesundheitspolitische Nachrichten

Leistungsverbesserung geplant

Die Verbände informieren

Ade Nervenarzt!

Neu im Fachgebiet Neurologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.