Skip to main content
main-content

Arthroskopie

Native Gelenkinfektionen

CME: Update septische Arthritis

Septische Arthritis

Die septische Arthritis des nativen Gelenks ist ein Notfall und geht mit einer hohen Mortalität einher. Es ist entscheidend, bei Symptombeginn sofort eine adäquate Therapie einzuleiten. Dieser CME-Kurs fasst die Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie von akuten Gelenkinfektionen zusammen.

COVID-19: Historischer Einschnitt in der orthopädischen Gesundheitsversorgung

Knieendoprothese

Die orthopädische Versorgung in Österreich, Deutschland und der Schweiz erleidet aufgrund der COVID-19 Pandemie einen drastischen Rückgang an Eingriffen. Elektive Eingriffe wie Totalendoprothesen werden so gut wie nicht mehr durchgeführt. Die Langzeitfolgen sind noch nicht absehbar. Beitrag auf englisch.

Aneurysma spurium nach arthroskopischer VKB-Plastik

Aneurysma spurium

Nach arthroskopisch assistierter vorderer Kreuzbandersatzplastik bildet sich bei einem 34-jährigen Patienten ein Aneurysma spurium. Im Bereich der femoralen Inzision zur Platzierung des Fixationsbuttons kam es zu einer Gefäßalteration der A. genu lateralis superior. Nach einem frustranen Versuch einer Sklerosierung mittels Injektion wurde das Aneurysma offen exstirpiert.

Was färbte das Knie schwarz?

Ochronose des Knies

Ein 53-jähriger Patient, gebürtig in Sri Lanka, stellte sich mit dem Verdacht auf ein Kniegelenkempyem vor. Im Rahmen einer arthroskopischen Kniegelenkspülung zeigten sich schwarze Farbeinlagerungen in das Gewebe. Wie lautet Ihre Diagnose?

Die Ursachen der Epikondylitis unterscheiden können

Tendinopathie

Der chronische laterale Ellbogenschmerz, im Volksmund auch Tennisellbogen genannt, ist eine sehr häufige Erkrankung und kann viele Ursachen haben. Allen gemein ist der mitunter therapieresistente Schmerz auf der Ellenbogenaußenseite.
Im Folgenden sollen die Hauptdifferenzialdiagnosen, deren Ursachen sowie klinische und radiologische Diagnostik dargestellt werden.

CME-Fortbildungsartikel

26.06.2020 | Eitrige Arthritis | Titel | Ausgabe 3/2020

CME: Update septische Arthritis

Die septische Arthritis des nativen Gelenks ist ein Notfall und geht mit einer hohen Mortalität einher. Es ist entscheidend, bei Symptombeginn sofort eine adäquate Therapie einzuleiten. Dieser CME-Kurs fasst die Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie von akuten Gelenkinfektionen zusammen.

01.04.2020 | Frakturen und Folgeschäden | CME | Ausgabe 2/2020

Reposition und Stabilisation von Tibiaplateaufrakturen

Nach Lektüre dieses Beitrags … haben Sie einen Überblick über unterschiedliche Klassifikationssysteme der Tibiaplateaufraktur, sind Sie in der Lage, einen strukturierten Handlungsablauf von der Diagnose hin zur Operation mit ggf. erweiterten …

20.08.2019 | Endoprothetik | CME | Ausgabe 9/2019 Open Access

Omarthrose – Pathogenese, Klassifikation, Diagnostik und Therapie

Die primäre Omarthrose stellt eine gelenkdestruierende Erkrankung mit begleitender Synovitis dar, die in erster Linie genetisch determiniert zu sein scheint. Klinisch stehen Schulterschmerzen im Vordergrund, begleitet von einer zunehmenden …

30.07.2019 | Arthroskopie | CME | Ausgabe 4/2019

Aktuelle Indikationen und Techniken der arthroskopischen anterioren und lateralen Akromioplastik

Nach Lektüre dieses Beitrags … sind Sie in der Lage, eine medizinisch begründete Indikation zur arthroskopischen anterioren Akromioplastik (AAAP) oder arthroskopischen lateralen Akromioplastik (ALAP) unter Berücksichtigung der individuellen …

Nachrichten

weitere anzeigen

Kasuistiken

13.12.2017 | Muskuloskelettale Radiologie | MRT-Kolloquium | Ausgabe 1/2018

Schulterschmerz nach Sturz beim Hockey-Spiel

Bei einem 21-jährigen Patienten traten nach einem Sturz beim Uni-Hockey starke Schmerzen auf, nachdem sich die Schulter ohne fremde Hilfe reponierte. Der linke Arm wurde in einer Innenrotationsschonhaltung gehalten. Erkennen Sie die seltene Schulterverletzung?

21.06.2017 | Arthroskopie | Kasuistiken | Ausgabe 3/2017

Schmerzhaftes Snapping-Scapula-Syndrom

Ein 28-jähriger Elektroingenieur stellte in der Schultersprechstunde vor wegen langsam einsetzender und seit etwa 5 Jahren bestehender Schmerzen mit kontinuierlicher Zunahme im Bereich der rechten Skapula ohne erinnerliches Trauma. Eine spezifische Therapie war bis dato noch nicht erfolgt.

01.02.2016 | Muskuloskelettale Radiologie | MRT-Kolloquium | Ausgabe 1/2016

Dorsaler Knieschmerz, aber im nativen MRT war nichts zu sehen

Kein vorheriges Trauma oder Sturzereignis: Eine 40-jährige Patientin stellte sich mit Schmerzen im Bereich des linken Kniegelenkes vor, welche seit ca. 18 Monaten bestanden. Das native MRT reichte nicht für die vollständige Diagnose.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

30.04.2020 | COVID-19 | KNEE | Ausgabe 6/2020 Zur Zeit gratis

COVID-19: Historischer Einschnitt in der orthopädischen Gesundheitsversorgung

Die orthopädische Versorgung in Österreich, Deutschland und der Schweiz erleidet aufgrund der COVID-19 Pandemie einen drastischen Rückgang an Eingriffen. Elektive Eingriffe wie Totalendoprothesen werden so gut wie nicht mehr durchgeführt. Die Langzeitfolgen sind noch nicht absehbar. Beitrag auf englisch.

Autoren:
M. C. Liebensteiner, I. Khosravi, M. T. Hirschmann, P. R. Heuberer, M. Thaler, The Board of the AGA-Society of Arthroscopy and Joint-Surgery

21.05.2019 | Arthroskopie | Leitthema | Ausgabe 4/2019

Die Ursachen der Epikondylitis unterscheiden können

Ursache unbekannt?

Der chronische laterale Ellbogenschmerz, im Volksmund auch Tennisellbogen genannt, ist eine sehr häufige Erkrankung und kann viele Ursachen haben. Allen gemein ist der mitunter therapieresistente Schmerz auf der Ellenbogenaußenseite.
Im Folgenden sollen die Hauptdifferenzialdiagnosen, deren Ursachen sowie klinische und radiologische Diagnostik dargestellt werden.

Autoren:
Dr.med. C. Schoch, M. Geyer

02.04.2019 | Arthroskopie | Leitthema | Ausgabe 3/2019

Osteochondrale Rekonstruktion artikulärer Defekte

Verfahren, Indikation und Timing

Große und tiefe osteochondrale Defekte in Gelenken sind eine Herausforderung für die regenerative Gelenkchirurgie. Ziel muss die Wiederherstellung der Integrität der osteochondralen Einheit sein. Entscheidende Bedeutung kommt hierbei dem Remodelling der subchondralen Zone zu.

Autoren:
PD Dr. Johannes Zellner, Prof. Dr. Peter Angele

03.01.2019 | Arthroskopie | Leitthema | Ausgabe 1/2019

Innovationen der Rotatorenmanschettenchirurgie

Anhand neuer Studien werden die konservativen und operativen Behandlungsmöglichkeiten dem Therapieverlauf gegenübergestellt und Gründe für ein Nahtversagen aufgezeigt. Die Autoren beschreiben neue operative Behandlungsmöglichkeit bei irreparablen RM-Massenrupturen, wie die Implantation eines biodegradierbaren Spacers in den Subakromialraum und die superiore Kapselrekonstruktion sowie Erkenntnisse hinsichtlich der postoperativen Rehabilitationsphase.

Autoren:
Prof. Dr. S. Greiner, L. Achenbach

14.11.2018 | Endoprothetik | Leitthema | Ausgabe 1/2019

Innovationen in der Schulterendoprothetik

Der Beitrag stellt den arthroskopischen partiellen Oberflächenersatz bei fokalen chondralen Läsionen dar und zeigt Innovationen der inversen Schulterprothese auf.

Autoren:
Dr. M. Eigenschink, P. R. Heuberer
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2017 | Arthroskopie | OriginalPaper | Buchkapitel

Lagerung, Arthroskopieportale, arthroskopische Diagnostik

In diesem Kapitel werden die notwendigen Grundkenntnisse für eine erfolgreiche arthroskopische Operation am Ellenbogengelenk vermittelt. Neben unterschiedlichen Formen der Patientenlagerung (Rücken-, Bauch- und Seitenlagerung) mit den jeweiligen …

2017 | Arthroskopie | OriginalPaper | Buchkapitel

Lagerung, Arthroskopieportale, arthroskopische Diagnostik

In diesem Kapitel werden die notwendigen Grundkenntnisse für eine erfolgreiche arthroskopische Operation am Sprunggelenk vermittelt. Neben unterschiedlichen Formen der Patientenlagerung und Gelenkdistraktion werden alle gängigen …

2016 | Arthroskopie | OriginalPaper | Buchkapitel

Arthroskopie

Vorgeschichte: Der Patient zog sich beim Snowboarden ein Hyperextensionstrauma der rechten Schulter zu. Die Indikation besteht bei persistierenden Schmerzen und dem V. a. auf eine Pulleyläsion in der MRT Untersuchung. Der Patient hat nach …

2015 | Arthroskopie | OriginalPaper | Buchkapitel

Kniegelenk

Das Kapitel illustriert auf 33 farbigen Abbildungen umfassend die 7 wichtigsten Zugänge am Kniegelenk teils mit Erweiterungsmöglichkeiten und unter Berücksichtigung von minimal invasiven Zugängen. Für jeden einzelnen Zugang werden die Indikationen …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise