Skip to main content
main-content

SpringerMedizin.de

 

Aktuelle und verlässliche Inhalte für Ärzte – 
viele davon kostenfrei für registrierte Nutzer.

Neuer Inhalt Login für Nutzer

Um Ihre persönliche Fachgebiets-Startseite zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.

Lesetipps der Redaktion

26.06.2017 | Der geriatrische Patient | Beiträge zum Themenschwerpunkt | Ausgabe 8/2017

Ernährungsmedizin des alten Patienten: Worauf es ankommt

Die Ernährungstherapie sollte sich bei den meisten geriatrischen Patienten auf eine frühzeitige nichtinvasive Therapie fokussieren, wenngleich es vereinzelt auch Indikationen für eine künstliche Ernährung gibt. Ein Überblick über die aktuelle Studienlage zum Thema.

01.11.2017 | Inkontinenz | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 19/2017

Tabuthema weibliche Harninkontinenz

Frauen können in jedem Lebensalter von einer Blasenschwäche betroffen sein. Oft bleibt dieses Leiden aber unentdeckt und unbehandelt. Wie kommen Sie der weiblichen Harninkontinenz auf die Spur? Welche konservativen und operativen Therapieoptionen können Sie empfehlen?

13.12.2017 | Ovarialkarzinom | Video-Artikel | Onlineartikel

Unterschätzen Sie die Pille nicht!

Die aktuelle S3-Leitlinie empfiehlt für Frauen mit einem hohen Risiko für ein Ovarialkarzinom die bilaterale Salpingo-Oophorektomie. Doch wie sieht es mit einer Alternative dazu aus und weiteren protektiven Maßnahmen. Darüber sprachen wir mit Prof. Dr. Hasenburg im Interview.

04.12.2017 | Bakterielle Infektionen | Bild und Fall

Hartnäckige Lymphknotenschwellung bei einem Kleinkind

Halsschmerzen und subfebrile Temperaturen bei einer Dreijährigen ließen den Verdacht auf eine Streptokokkenangina aufkeimen. Doch die Therapie schlug nicht an – statt dessen kam es zu einer zunehmenden rechtsseitigen submandibulären Lymphknotenschwellung. Welcher Erreger steckte dahinter?

15.12.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Streit über Homöopathie als Kassenleistung

Obwohl homöopathische Therapien laut Studien keine Wirkung besitzen, zahlen viele Krankenkassen sie. Damit müsse Schluss sein, fordern Kritiker – und sagen, dass viele Bürger Kassen ohne Homöopathie-Erstattung wünschen.

25.10.2017 | Vorhofflimmern | Schwerpunkt: Was ist gesichert in der Therapie? | Ausgabe 12/2017

Ventrikuläre Herzrhythmusstörungen: Was ist gesichert in der Therapie?

Ventrikuläre Arrhythmien umfassen ventrikuläre Extrasystolen, ventrikuläre Tachykardien, Kammerflimmern und den plötzlichen Herztod. Was Sie über die aktuellen Therapiemöglichkeiten wissen müssen, finden Sie in diesem Artikel.

Zurzeit meistgelesene Artikel

01.10.2017 | Literatur kompakt | Ausgabe 5/2017

Vorhofflimmern und Stentimplantation: Duale Therapie besser als Triple-Therapie

28.06.2017 | Sepsis | Intensivmedizin | Ausgabe 10/2017

Neu aufgetretenes Vorhofflimmern beim septischen Patienten

08.12.2017 | Meniskusverletzungen | Nachrichten

Partielle Meniskektomie: Wem nutzt sie mehr, wem weniger?

01.11.2017 | Demenz | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 11/2017

CME: Therapie der Alzheimer-Demenz – was kommt?

Zurzeit meistgesehene Videos

Zu unseren Premium-Inhalten

Fortbilden und CME-Punkte sammeln

  • Monatlich über 50 neue CME-Kurse
  • Über 30 Fachgebiete
  • Fallbasiert, anschaulich, interaktiv
  • Fortbildungskonto mit automatischer Punkteübermittlung

Mit Top-Journals up-to-date bleiben

  • > 100 deutschsprachige Titel
  • > 500 internationale Titel
  • Recherchieren Sie in über 1 Million Fachartikel
  • Online im Volltext oder ePaper-Format lesen oder als PDF downloaden

Medizin-Bestseller im Online-Abo lesen

  • Medizin-Fachliteratur von Springer
  • Online lesen auf jedem Endgerät
  • Automatisch immer die neueste Ausgabe
  • Kapitel downloadbar zum Offline-Lesen

 

Über SpringerMedizin.de

SpringerMedizin.de unterstützt Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete up-to-date zu bleiben und ermöglicht ihnen bei Bedarf einen schnellen Zugriff auf relevante Inhalte – von überall und jederzeit. Zugeschnitten auf das eigene Fachgebiet, die abonnierte Zeitschrift oder die Mitgliedschaft in einer medizinischen Fachgesellschaft. Damit das geballte Wissen auf der Plattform allen Ärztinnen und Ärzten hilft, jeden Tag einen guten Job zu machen.

Mehr Informationen über SpringerMedizin.de

Bildnachweise