Skip to main content
main-content

SpringerMedizin.de

 

Aktuelle und verlässliche Inhalte für Ärzte – 
viele davon kostenfrei für registrierte Nutzer.

Neuer Inhalt Login für Nutzer

Um Ihre persönliche Fachgebiets-Startseite zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein.

Lesetipps der Redaktion

Nelken statt Bohrer?

Naturheilkundliche Verfahren können eine gute Ergänzung zur Schulmedizin sein, wenn sie mit Sachverstand angewandt werden. Wer allerdings bei Facebook & Co. unterwegs ist, bekommt regelmäßig „gute Tipps“ der gruseligen Sorte. Werfen Sie einen verwunderten Blick auf eine Hitliste angeblicher Hausmittel, die den Zahnarztbesuch ersetzen sollen.

16.10.2017 | Diagnostische Radiologie | Leitthema | Ausgabe 11/2017 Open Access

Weichteilsarkome: Wie lassen sich posttherapeutische Veränderungen von Rezidiven unterscheiden?

Die Erkennung von Weichteilsarkomrezidiven und ihre Differenzierung von posttherapeutischen Veränderungen sind komplex. Der Beitrag soll dem klinisch tätigen Radiologen helfen, lokale Nachkontrollen systematisch zu beurteilen - inkl. einiger "Faustregeln".

30.06.2017 | HNO-Tumoren | Bild und Fall | Ausgabe 12/2017

Seltener zervikaler Weichgewebetumor: Hätten Sie's erkannt?

Wir präsentieren den Fall einer 77-jährigen Patientin mit einer indolenten, größenprogredienten Raumforderung links zervikal. Das MRT des Halses zeigte einen schlecht abgrenzbaren Tumor. Man entschied sich zu einer R1-Resektion. Doch nach sieben Monaten war der Tumor wieder da.

11.01.2017 | Enzephalitis | Kasuistiken | Ausgabe 7/2017

Trachealverletzung nach dilatativer Tracheotomie

Im Rahmen einer bronchoskopisch kontrollierten perkutanen Dilatationstracheotomie erlitt eine 71-jährige Patientin eine langstreckige gedeckte Perforation der Trachealhinterwand. Die Schädigung trat vermutlich durch stumpfes Trauma im Rahmen der Dilatation bzw. Kanüleninsertion auf.

14.12.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

6 wichtige Neuregelungen im Bereich Gesundheit

Zum 1. Januar 2018 treten einige gesetzliche Änderungen mit Gesundheitsbezug in Kraft. Hierzu ein Überblick des BMG.

11.09.2017 | Gefäßchirurgie | Leitthema | Ausgabe 6/2017

Grundlagen der Statistik und Anwendung in der Gefäßchirurgie

In der vaskulären Forschung kommen zahlreiche statistische Kennzahlen und Methoden zum Einsatz. Die Auswahl des richtigen statistischen Verfahrens hängt jeweils von dem Kontext der Studienpopulation, der Häufigkeit eines Ereignisses oder der zugrunde liegenden Verteilung ab. 

Zurzeit meistgelesene Artikel

01.11.2017 | Sexualität | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 20/2017

Sind die alle sexuell gestört?

01.11.2017 | Allgemeinmedizin | AUS DER PRAXIS | Ausgabe 20/2017

„Es ist meine Prostata“, sagte die Patientin

01.11.2017 | Hyperthyreose | AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE | Ausgabe 19/2017

Wann muss eine latente Schilddrüsenstörung behandelt werden?

07.12.2017 | Migräne | Nachrichten

Koffein erhöht Wirksamkeit von OTC-Schmerzmitteln

Zu unseren Premium-Inhalten

Fortbilden und CME-Punkte sammeln

  • Monatlich über 50 neue CME-Kurse
  • Über 30 Fachgebiete
  • Fallbasiert, anschaulich, interaktiv
  • Fortbildungskonto mit automatischer Punkteübermittlung

Mit Top-Journals up-to-date bleiben

  • > 100 deutschsprachige Titel
  • > 500 internationale Titel
  • Recherchieren Sie in über 1 Million Fachartikel
  • Online im Volltext oder ePaper-Format lesen oder als PDF downloaden

Medizin-Bestseller im Online-Abo lesen

  • Medizin-Fachliteratur von Springer
  • Online lesen auf jedem Endgerät
  • Automatisch immer die neueste Ausgabe
  • Kapitel downloadbar zum Offline-Lesen

 

Über SpringerMedizin.de

SpringerMedizin.de unterstützt Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete up-to-date zu bleiben und ermöglicht ihnen bei Bedarf einen schnellen Zugriff auf relevante Inhalte – von überall und jederzeit. Zugeschnitten auf das eigene Fachgebiet, die abonnierte Zeitschrift oder die Mitgliedschaft in einer medizinischen Fachgesellschaft. Damit das geballte Wissen auf der Plattform allen Ärztinnen und Ärzten hilft, jeden Tag einen guten Job zu machen.

Mehr Informationen über SpringerMedizin.de

Bildnachweise