Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Basic Neurosciences, Genetics and Immunology - Original Article | Ausgabe 3/2012

Journal of Neural Transmission 3/2012

A comparison of neurotoxicity in cerebellum produced by dermal application of chlorpyrifos in young and adult mice

Zeitschrift:
Journal of Neural Transmission > Ausgabe 3/2012
Autoren:
K. Krishnan, N. K. Mitra, L. S. Yee, H. M. Yang

Abstract

Chlorpyrifos (CPF), an organophosphate pesticide inhibits acetylcholinesterase (AChE) and causes neuromuscular incoordination among children and elderly. The objectives of the present study were to compare the neurotoxic effects of dermal application of CPF on the cerebellum in the parameters of glial fibrillary acidic protein (GFAP) expression in young and adult mice and to correlate with the changes in acetylcholinesterase levels. Male Balb/c mice, 150 days old (adult) and 18 days old (young) were dermally applied with ½ LD50 of CPF over the tails for 14 days. Serum AChE concentration was estimated and GFAP immunostaining was performed on sagittal paraffin sections through the vermis of cerebellum. Although reduced in both age-groups exposed to CPF, percentage of reduction in serum AChE was more in adult compared to the young. Under GFAP immunostaining, brown colour fibres and glial cells were observed in cerebellar cortex and medulla in both the experimental groups. The mean GFAP-positive glial cell count in cerebellar medulla per mm2 of section was significantly (p < 0.05) increased in adult mice exposed to CPF when compared with age-matched control. In conclusion, this study confirmed that dermal exposure of CPF was able to exert neurotoxic effect in both young and adult mice. However, the quantitative results revealed that adult mice showed more GFAP expression in cerebellum when compared with the young, when exposed to CPF.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Journal of Neural Transmission 3/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher