Skip to main content
main-content

05.08.2019 | Scientific Contribution | Ausgabe 1/2020 Open Access

Medicine, Health Care and Philosophy 1/2020

A gap between the philosophy and the practice of palliative healthcare: sociological perspectives on the practice of nurses in specialised palliative homecare

Zeitschrift:
Medicine, Health Care and Philosophy > Ausgabe 1/2020
Autoren:
Stinne Glasdam, Frida Ekstrand, Maria Rosberg, Ann-Margrethe van der Schaaf
Wichtige Hinweise

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Palliative care philosophy is based on a holistic approach to patients, but research shows that possibilities for living up to this philosophy seem limited by historical and administrative structures. From the nurse perspective, this article aims to explore nursing practice in specialised palliative homecare, and how it is influenced by organisational and cultural structures. Qualitative, semi-structured interviews with nine nurses were conducted, inspired by Bourdieu. The findings showed that nurses consolidate the doxa of medicine, including medical-professional values that configure a control-oriented, positivistic approach, supported by the organising policy for clinical practice. Hierarchically, nurses were positioned under doctors: medical rounds functioned as a structuring structure for their working day. They acted as medical assistants, and the prevailing medical logic seemed to make it difficult for nurses to meet their own humanistic ideals. Only short time slots allowed nurses to prioritise psychosocial needs of patients and relatives. Point-of-actions had high priority, added financial resources and ensured that budgets were allocated. Weekly visits made it possible for nurses to measure, control and govern patients’ drugs and symptoms which was a necessity for their function as medical assistants. The findings challenge nurses to take on an ethical point of view, partly to ensure that patients and their families receive good palliative care focusing on more than medical issues and logic, and partly to strengthen the nurses’ profession in the palliative field and help them implement palliative care philosophy in practice.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2020

Medicine, Health Care and Philosophy 1/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2019 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin - Prüfungswissen für die Fachpflege

    Egal ob Teilnehmer der Fachweiterbildung oder langjähriger Mitarbeiter: Mit diesem Arbeitsbuch können Sie alle Fakten der Intensivmedizin und Anästhesie für die Fachpflege gezielt überprüfen, vertiefen und festigen. Multiple-Choice-Fragen …

    Autor:
    Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise