Skip to main content
main-content

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

BMC Medical Research Methodology 1/2018

A multiple imputation method based on weighted quantile regression models for longitudinal censored biomarker data with missing values at early visits

Zeitschrift:
BMC Medical Research Methodology > Ausgabe 1/2018
Autoren:
MinJae Lee, Mohammad H. Rahbar, Matthew Brown, Lianne Gensler, Michael Weisman, Laura Diekman, John D. Reveille

Abstract

Background

In patient-based studies, biomarker data are often subject to left censoring due to the detection limits, or to incomplete sample or data collection. In the context of longitudinal regression analysis, inappropriate handling of these issues could lead to biased parameter estimates. We developed a specific multiple imputation (MI) strategy based on weighted censored quantile regression (CQR) that not only accounts for censoring, but also missing data at early visits when longitudinal biomarker data are modeled as a covariate.

Methods

We assessed through simulation studies the performances of developed imputation approach by considering various scenarios of covariance structures of longitudinal data and levels of censoring. We also illustrated the application of the proposed method to the Prospective Study of Outcomes in Ankylosing spondylitis (AS) (PSOAS) data to address the issues of censored or missing C-reactive protein (CRP) level at early visits for a group of patients.

Results

Our findings from simulation studies indicated that the proposed method performs better than other MI methods by having a higher relative efficiency. We also found that our approach is not sensitive to the choice of covariance structure as compared to other methods that assume normality of biomarker data. The analysis results of PSOAS data from the imputed CRP levels based on our method suggested that higher CRP is significantly associated with radiographic damage, while those from other methods did not result in a significant association.

Conclusion

The MI based on weighted CQR offers a more valid statistical approach to evaluate a biomarker of disease in the presence of both issues with censoring and missing data in early visits.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

BMC Medical Research Methodology 1/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise