Skip to main content
main-content

08.01.2019 | Original Article | Ausgabe 1/2019

Journal of Clinical Immunology 1/2019

A Novel Missense LIG4 Mutation in a Patient With a Phenotype Mimicking Behçet’s Disease

Zeitschrift:
Journal of Clinical Immunology > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Ekim Z. Taskiran, Hafize E. Sonmez, Can Kosukcu, Ece Tavukcuoglu, Gozde Yazici, Gunes Esendagli, Ezgi D. Batu, Pelin O. S. Kiper, Yelda Bilginer, Mehmet Alikasifoglu, Seza Ozen
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s10875-018-0587-7) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

DNA ligase IV (LIG4) syndrome is a rare autosomal recessive disorder, manifesting with variable immune deficiency, growth failure, predisposition to malignancy, and cellular sensitivity to ionizing radiation. The facial features are subtle and variable, as well. Herein, we described an 18-year-old boy, the first child of consanguineous parents who presented with Behçet’s disease (BD)-like phenotype, developmental delay, and dysembryoplastic neuroepithelial tumor (DNET). Whole-exome sequencing revealed a homozygous p.Arg871His (c.2612G > A) mutation in LIG4. To date, 35 cases have been reported with LIG4 syndrome. Peripheral blood mononuclear cells of the patient displayed notable sensitivity to ionizing radiation. Flow cytometric annexin V-propidium iodide (PI) and eFluor670 proliferation assays showed accelerated radiation-induced apoptosis and diminished proliferation, respectively. To our knowledge, this is the first case presenting with a BD-like phenotype. This case provides further evidence that rare monogenic defects could be the underlying cause of atypical presentations of some well-described disorders. Moreover, this clinical report further expands the phenotypical spectrum of LIG4 deficiency.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (DOCX 26 kb)
10875_2018_587_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Journal of Clinical Immunology 1/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise