Skip to main content
main-content

01.01.2012 | Brief Report | Ausgabe 1/2012

Archives of Virology 1/2012

A preliminary study on the molecular evolution of the two routes of intrauterine transmission of HBV

Zeitschrift:
Archives of Virology > Ausgabe 1/2012
Autoren:
H. Sun, X. Tang, B. Wang, J. Zhang, H. Cheng, H. Su, F. Li, K. Men, S. Wang, L. Zhao, J. Xu, X. Yu, Y. Tan, Y. Yan, D. Xu

Abstract

Intrauterine transmission of hepatitis B virus (HBV) is one of the main reasons for the failure of vaccination and plays an important role in areas with high HBV prevalence. In the present study, the quasispecies isolated from eight pairs of HBsAg-positive mothers and their neonates, who were infected with HBV by intrauterine transmission, were selected as study subjects. Phylogenetic trees of the HBV strains of each pair of mother and neonate were constructed, the topological structures were compared, and the distance between and within the quasispecies was calculated. The eight phylogenetic trees included four types. In the first type, the maternal and neonatal sequences clustered into one clade. In the second type, the sequences of the mothers and neonates formed separate monophyletic clusters, and the two clades were sister groups. In the third type, the strains of mother were the ancestors of the neonatal strains. In the fourth type, the strains of the mothers clustered with only some of the sequences of the neonate, and the other strains of the neonate formed another monophyletic group. Combined with the genetic distance, possible transmission routes of the eight cases are proposed.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2012

Archives of Virology 1/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise