Skip to main content
main-content

13.09.2017 | Original Article | Ausgabe 2/2018

Brain Structure and Function 2/2018

A probabilistic atlas of fiber crossings for variability reduction of anisotropy measures

Zeitschrift:
Brain Structure and Function > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Lukas J. Volz, M. Cieslak, S. T. Grafton
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s00429-017-1508-x) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Diffusion imaging enables assessment of human brain white matter (WM) in vivo. WM microstructural integrity is routinely quantified via fractional anisotropy (FA). However, FA is also influenced by the number of differentially oriented fiber populations per voxel. To date, the precise statistical relationship between FA and fiber populations has not been characterized, complicating microstructural integrity assessment. Here, we used 630 state-of-the-art diffusion datasets from the Human Connectome Project, which allowed us to infer the number of fiber populations per voxel in a model-free fashion. Beyond the known impact on mean FA, variance of anisotropy distributions was drastically impacted, not only for FA, but also the more recent anisotropy indices generalized FA and multidimensional anisotropy. To ameliorate this bias, we introduce a probabilistic WM atlas delineating the number of distinctly oriented fiber populations per voxel. Our atlas shows that the majority of WM voxels features two differentially directed fiber populations (44.7%) rather than unidirectional fibers (32.9%) and identified WM regions with high numbers of crossing fibers, referred to as crossing pockets. Compartmentalizing anisotropy drastically reduced variance in group comparisons ranging from the whole brain to a few voxels in a single slice. In summary, we demonstrate a systematic effect of intra-voxel diffusion inhomogeneity on anisotropy. Moreover, we introduce a potential solution: The provided probabilistic WM atlas can easily be used with any given diffusion dataset to enhance the statistical robustness of anisotropy measures and increase their neurobiological utility.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Brain Structure and Function 2/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher