Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Original Article | Ausgabe 3/2012

Rheumatology International 3/2012

A PTPN22 promoter polymorphism −1123G>C is associated with RA pathogenesis in Chinese

Zeitschrift:
Rheumatology International > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Jian-Jun Huang, Yu-Rong Qiu, Hai-Xia Li, De-Hua Sun, Jia Yang, Chun-Li Yang

Abstract

The minor allele of the non-synonymous single nucleotide polymorphism (SNP) +1858C>T within the PTPN22 gene has now been unequivocally confirmed as conferring susceptibility to RA in population from Europe and America, but not in population from Asia. The aim of this study was to jointly address and integrate these separate findings to further elucidate the association between the PTPN22 gene and RA in Chinese Hans of Guangdong province. Four hundred and ninety-four cases with RA and 496 healthy controls were randomly selected, their SNPs at position −1123G>C (rs2488457), +1858C>T (rs2476601), +788G>A (rs33996649), and rs1310182 were genotyped using PCR–RFLP, followed by agarose gel electrophoresis. +1858C>T (rs2476601) and +788G>A (rs33996649) are not polymorphic in Chinese Hans. Meanwhile, our result reveals that the degree of association between the promoter polymorphism, −1123G>C and RA, was analogous to that observed in Japanese reports (odds ratio [OR] = 1.517, 95% CI = [1.154–1.995], P = 0.003). Expression study also indicated a tendency for association between −1123G>C and PTPN22 gene expression. Our study underpins that the promoter polymorphism, −1123G/C, may be a causal SNP for RA in Asian.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Rheumatology International 3/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise