Skip to main content
main-content

11.10.2019 | Infectious Disease and Dermatology (K Krishnamurthy and C Beard), Section Editors)

A Review of Botanicals Exhibiting Antifungal Activity Against Malassezia spp. Implicated in Common Skin Conditions

Zeitschrift:
Current Dermatology Reports
Autoren:
Stephanie K. Pintas, Cassandra L. Quave
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Infectious Disease and Dermatology

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Purpose of Review

The integration of botanicals in commercial cosmeceuticals, personal care products, and home remedies has fostered a need for a better understanding of the potential efficacies of these interventions. This review identified plants with antifungal activity against Malassezia, a commensal yeast implicated in inflammatory skin conditions. We sought to discover plants with potent activity comparable or superior to current antifungal agents.

Recent Findings

Malassezia plays a unique role in the pathology of skin disease, encoding for extracellular lipases that initiate an inflammatory response on the surface of the skin and prevent attack through the creation of biofilms. Antifungal resistance is on the rise, with current agents demonstrating increasing minimum inhibitory concentrations when tested in vitro.

Summary

Several plant species exhibited anti-Malassezia activity, including Nyctanthes arbor-tristis, Allium sativum, and Hypericum perforatum, among others. We recommend further research aimed at identification of the plant secondary metabolites responsible for this activity.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Sie können e.Med Dermatologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Selbstzahlerleistungen in der Dermatologie und der ästhetischen Medizin

Dieses Buch beschreibt über 50 sinnvolle Selbstzahlerleistungen der dermatologisch-ästhetischen Diagnostik und Therapie. Lernen Sie, wie Sie Ihr Praxisangebot mit bewährten und innovativen Methoden erfolgreich ausbauen, Ihre Umsätze steigern und die Wünsche Ihrer Patienten erfüllen.

Herausgeber:
Bernd Kardorff

2012 | Buch

Häufige Hauttumoren in der Praxis

Warzen, Nävi, Zysten, aktinische Keratosen, malignes Melanom – im ärztlichen Alltag begegnet man einer Vielzahl von Hauttumoren oder tumorartigen Hautveränderungen. Dieses Buch bietet übersichtliche Tabellen zur Schnellorientierung, prägnante Darstellung des klinischen Bildes und Tipps zur angemessenen Therapie.

Autoren:
Prof. Dr. med. habil. Sabine G. Plötz, Prof. Dr. med. Rüdiger Hein, Prof. Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise