Skip to main content
main-content

01.12.2017 | Technical Note | Ausgabe 4/2017

Journal of Maxillofacial and Oral Surgery 4/2017

A Self-Retaining Lingual Flap Guarding Device During Surgical Removal of Impacted Mandibular Third Molar

Zeitschrift:
Journal of Maxillofacial and Oral Surgery > Ausgabe 4/2017
Autoren:
Yuvaraj Vaithilingam, T. S. Balaji, Nithin Jude Joseph, Varsha Murthy, Suresh Kumar

Abstract

Introduction

Lingual nerve damage is one of the common complications following mandibular third molar surgery. On considering the impact of lingual nerve damage on the patient’s quality of life, it is necessary to exercise caution to minimize its occurrence.

Material and methods

Although many lingual retractors are available, in this article we describe an indigenously designed lingual retractor for use in mandibular third molar surgery.

Conclusion

The indigenous lingual retractor described in this article provides advantages like clear access and excellent retention unlike conventional retractors.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Journal of Maxillofacial and Oral Surgery 4/2017 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise