Skip to main content
main-content

29.10.2015 | Research Article | Ausgabe 2/2016

Magnetic Resonance Materials in Physics, Biology and Medicine 2/2016

A semi-automated “blanket” method for renal segmentation from non-contrast T1-weighted MR images

Zeitschrift:
Magnetic Resonance Materials in Physics, Biology and Medicine > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Henry Rusinek, Jeremy C. Lim, Nicole Wake, Jas-mine Seah, Elissa Botterill, Shawna Farquharson, Artem Mikheev, Ruth P. Lim

Abstract

Objective

To investigate the precision and accuracy of a new semi-automated method for kidney segmentation from single-breath-hold non-contrast MRI.

Materials and methods

The user draws approximate kidney contours on every tenth slice, focusing on separating adjacent organs from the kidney. The program then performs a sequence of fully automatic steps: contour filling, interpolation, non-uniformity correction, sampling of representative parenchyma signal, and 3D binary morphology. Three independent observers applied the method to images of 40 kidneys ranging in volume from 94.6 to 254.5 cm3. Manually constructed reference masks were used to assess accuracy.

Results

The volume errors for the three readers were: 4.4 % ± 3.0 %, 2.9 % ± 2.3 %, and 3.1 % ± 2.7 %. The relative discrepancy across readers was 2.5 % ± 2.1 %. The interactive processing time on average was 1.5 min per kidney.

Conclusions

Pending further validation, the semi-automated method could be applied for monitoring of renal status using non-contrast MRI.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Magnetic Resonance Materials in Physics, Biology and Medicine 2/2016 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

04.11.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Radikale Klinik-Reformen als Blaupause?

03.11.2018 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Das Kreuz mit dem Kreuz

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise