Skip to main content
main-content

Alzheimer‘s Association International Conference 2018

Berichte vom AAIC in Chicago

Highlights

07.08.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Bluthochdruck fördert Demenz, aber nicht direkt Alzheimer

Hypertonie und andere vaskuläre Risikofaktoren steigern die Demenzgefahr – aber nicht, indem sie die Alzheimerpathologie ankurbeln. Sie scheinen auf ihre eigene Weise das Gehirn zu schädigen.

06.08.2018 | Demenz | Nachrichten

Studie legt nahe: Fernsehen lässt das Hirn schneller schrumpfen

20 Jahre täglich vier Stunden fernsehen – das tut dem Gehirn nicht gut. Jedenfalls gehen dabei übermäßig viele graue Zellen zugrunde.

27.07.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Schwangerschaften scheinen vor Alzheimer zu schützen

Frauen mit langer fruchtbarer Phase und vielen Schwangerschaften müssen offenbar weniger Angst vor einer Demenz haben. Ein Grund dafür könnten neben Östrogenen auch immunologische Anpassungen sein.

Alle Inhalte

20.08.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Krebsmittel gegen Alzheimer?

Offenbar entzieht sich das Gehirn bei Morbus Alzheimer dem Immunsystem. Checkpoint-Hemmer aus der Krebstherapie könnten dies verhindern. Bei Mäusen klappt das schon.

18.08.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Phase-II-Studien lassen auf neue Alzheimermittel hoffen

Eine große Phase-II-Studie liefert Hinweise, dass die Alzheimerprävention mit Antikörpern gegen Beta-Amyloid doch klappen könnte, und eine kleine Studie lässt auf ein neues Mittel für bereits erkrankte Alzheimerpatienten hoffen.

16.08.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Intensive Blutdrucksenkung reduziert Demenzrisiko

Blutdrucksenker scheinen tatsächlich vor Demenz zu schützen – darauf deuten zum ersten Mal auch Resultate einer großen Interventionsstudie. Allerdings wurde der primäre Endpunkt verfehlt.

15.08.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Mit „Swab-Partys“ und einer nationalen Strategie gegen Alzheimer

Die Alzheimerforschung steht möglicherweise vor einem Durchbruch, noch fehlt es aber an genügend Freiwilligen für Präventionsstudien. In den USA hat man das Problem erkannt und geht ungewöhnliche Wege – mit Erfolg.

14.08.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Sport bremst, Stress fördert eine Demenz

Wer viel Sport treibt, darf sich über ein verringertes Alzheimerrisiko freuen, auch Omega-3-Fettsäuren könnten vor einer Demenz schützen. Dagegen sind Stress und stark zuckerhaltige Getränke wohl eher ungünstig.

13.08.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Alzheimer-Bluttest nimmt Gestalt an

Ein Alzheimer-Nachweis scheint nun auch mit massentauglichen Blutanalysemethoden zu funktionieren. Forscher arbeiten zudem an neuen Serummarkern.

07.08.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Bluthochdruck fördert Demenz, aber nicht direkt Alzheimer

Hypertonie und andere vaskuläre Risikofaktoren steigern die Demenzgefahr – aber nicht, indem sie die Alzheimerpathologie ankurbeln. Sie scheinen auf ihre eigene Weise das Gehirn zu schädigen.

06.08.2018 | Demenz | Nachrichten

Studie legt nahe: Fernsehen lässt das Hirn schneller schrumpfen

20 Jahre täglich vier Stunden fernsehen – das tut dem Gehirn nicht gut. Jedenfalls gehen dabei übermäßig viele graue Zellen zugrunde.

29.07.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Leber und Darm gesund – seltener Demenz?

Die Bedeutung von Leber und Mikrobiom für die Hirnalterung wurde bislang offenbar unterschätzt. Neue Studien legen den Schluss nahe, dass Veränderungen der Leberfunktion und der Darmflora eine Demenz beschleunigen.

27.07.2018 | AAIC 2018 | Nachrichten

Schwangerschaften scheinen vor Alzheimer zu schützen

Frauen mit langer fruchtbarer Phase und vielen Schwangerschaften müssen offenbar weniger Angst vor einer Demenz haben. Ein Grund dafür könnten neben Östrogenen auch immunologische Anpassungen sein.

Bildnachweise