Skip to main content
main-content

Abrechnung

Abrechnung

24.02.2018 | IGeL | Nachrichten | Onlineartikel

IGeL- Monitor

Lichttherapie bei Akne – Nutzen "unklar"

Nutzt nichts, schadet aber auch nicht, "die Bewertung lautet deshalb ‚unklar‘"– so das Urteil des IGeL-Monitors für die Lichttherapie bei Akne. Es ist die mittlerweile 47. Bewertung einer Selbstzahlerleistung, die der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes der Krankenkassen (MDS) vorlegt.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Christoph Winnat

23.02.2018 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

Abrechnungstipp

Bauchaortenaneurysma-Prävention im Paket anbieten!

Die neuen Abrechnungsziffern zum Screening auf Bauchaortenaneurysma, die kürzlich in den EBM aufgenommen wurden, können sehr gut mit anderen Präventionsleistungen kombiniert werden – so unser Abrechnungsexperte.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Dr. Dr. Peter Schlüter

16.02.2018 | GOÄ | Nachrichten | Onlineartikel

GOÄ

PKV-Verband kommentiert ärztliche Analogabrechnungen

Häufiger Streitpunkt: Weil die GOÄ vollkommen veraltet ist, sind Ärzte mehr und mehr gezwungen, analog abzurechnen. Der PKV-Verband führt eine Liste im Web, in der er Analogabbrechnungen von Ärzten veröffentlicht und kommentiert.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anke Thomas

13.02.2018 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

EBM

Mehr Honorar für intravitreale Injektionen

Für die Leistungen der intravitrealen Medikamentengabe gibt es rückwirkend zum 1. Januar 2018 mehr Geld.

Autor:
Anke Thomas

07.02.2018 | GOÄ | AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 2/2018

GOÄ: Was tun, wenn der Patient nicht zahlt?

Auch Hausärzte stehen ab und zu vor dem Problem, dass ein Selbstzahler-Patient seine Rechnung trotz mehrfacher Aufforderung nicht zahlt. Auch wenn man das gute Verhältnis zum Patienten nicht gefährden will: Man tut gut daran, seine Forderungen zügig und konsequent einzuziehen.

Autor:
Springer Medizin

26.01.2018 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

Pauschale für fachärztliche Grundversorgung

Keine PFG für Fachärzte, die iFOBT selbst durchführen

Ärzte, die im Behandlungsfall die quantitative immunologische Bestimmung von okkultem Blut im Stuhl (iFOBT) im Rahmen der Darmkrebsfrüherkennung nach der GOP 01738 abrechnen, erhalten keine Pauschale für die fachärztliche Grundversorgung (PFG). Dies gilt ab 1. April 2018.

Autor:
Anke Thomas

25.01.2018 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

Wirtschaftlichkeitsbonus sichern

Labor-Ausnahmenummern richtig anwenden

Diabetes, meldepflichtige Krankheiten, Antikoagulation: Denken Sie oder Ihre MFA immer daran, die Labor-Ausnahmenummern zu setzen? Sie sichern Ihnen den Wirtschaftlichkeitsbonus und damit vierstellige Honorarbeträge. Rosinenpickerei ist allerdings nicht möglich.

Autor:
Dr. Dr. Peter Schlüter

19.01.2018 | GOÄ | Nachrichten | Onlineartikel

Tipps für die Abrechnung

Bei Hausbesuchen kein Geld verschenken!

Wenn Privatpatienten vom Hausarzt besucht und beraten werden, gilt es in der GOÄ, einige Ausschlüsse zu beachten. Aber nicht alle Beratungsleistungen sind ausgeschlossen. Es lohnt es sich, genau hinzuschauen.

Autor:
Dr. Dr. Peter Schlüter

16.01.2018 | EBM | Nachrichten

Zusatzqualifikation

Hohe Hürden bei Abrechnung geriatrischer Leistungen: Kann man sie umgehen?

Die Abrechnungsbestimmungen der Mitte 2016 in den EBM eingeführten GOP zur spezialisierten geriatrischen Versorgung ignorieren die Wirklichkeit der hausärztlichen Praxis.

Autor:
Dr. Dr. Peter Schlüter

09.01.2018 | Abrechnung | Fortbildung | Ausgabe 1/2018

Rentabilität der Mikrobiologie

Die Laborreform von 2012 verunsichert nach wie vor langjährig Niedergelassenen genauso wie Neueinsteiger im Bereich der Urologie. Häufig fragen sich diese, ob die Mikrobiologie überhaupt noch lohnenswert ist. Bei der Entscheidung sollten nicht nur die monetären Aspekte beachtet werden.

Autor:
Dr. Ivo Beyaert

08.01.2018 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

Neues Jahr, neue Ziffern

EBM-Änderungen: Das ist seit 1. Januar neu für Ärzte

Zum Jahreswechsel sind einige EBM-Änderungen in Kraft getreten. Neben einem mager gestiegenen Punktwert dürfte für Hausärzte eine neue Leistung besonders interessant sein: Die Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen.

Autor:
Anke Thomas

02.01.2018 | EBM | Nachrichten

Abrechnung

Neue EBM-Leistungen für Urologen und Gynäkologen

Die Botoxbehandlung bei bestimmten Blasenfunktionsstörungen wird zum Jahreswechsel neue EBM-Leistung. Abrechnungsberechtigt sind Urologen und Gynäkologen, die Vergütung erfolgt extrabudgetär.

Autor:
Martin Wortmann

02.01.2018 | Allgemeine Schmerztherapie | Nachrichten

Erstverordnung

Cannabis zunächst am besten per Privatrezept verordnen!

Bei der Verordnung von Cannabis auf Rezept herrscht immer noch große Unsicherheit. Hier einige Tipps von Experten.

Autor:
Ilse Schlingensiepen

16.12.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Abrechnungstipp

Streitfall Palliativmedizin: Auch die Verordnung wird bezahlt

Die Abrechnung palliativmedizinischer Leistungen hat zuletzt zu heftigem Streit zwischen Haus- und Fachärzten geführt. Leicht aus dem Blick gerät darüber die SAPV-Verordnung. Und die lässt durchaus Spielraum für weitere palliativmedizinische Leistungen.

Autor:
Dr. Dr. Peter Schlüter

12.12.2017 | EBM | Nachrichten

Endlich unter Dach und Fach

Neue EBM-Ziffern für Screening auf Bauchaortenaneurysma

Ab Januar kommenden Jahres können Hausärzte einmalig die Früherkennung eines Bauchaortenaneurysmas bei älteren Männern erbringen.

Autor:
Christoph Winnat

01.12.2017 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

Demenz

Beim Umgang mit Patienten können NäPA Ärzten helfen

Die Betreuung von Patienten mit Demenz können Ärzte nicht allein schultern. Fachangestellte, besonders NäPA oder VERAH, können allerdings bei vielen Tätigkeiten für Entlastung sorgen, vor allem wenn es um organisatorische Dinge geht.

Autor:
Raimund Schmid

29.11.2017 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

Tipps für die Abrechnung

Bei Anruf im Notdienst geht der Arzt oft leer aus

Über die Abrechnung im Notfalldienst wird derzeit zwischen KBV und Krankenhäusern wieder viel gestritten. Darüber gerät leicht eine EBM-Schwachstelle aus dem Blick: die telefonische Erstkonsultation im Notfalldienst.

Autor:
Dr. Dr. Peter Schlüter

23.11.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Detaillierte Dokumentation

Ein guter Anamnesebogen hilft auch bei der Abrechnung

Die detaillierte Dokumentation ist Voraussetzung für jede rechtssichere Abrechnung. Ein Patientenbogen entlastet Arzt und MFA bei der Datenerfassung und hilft zudem beim Aufbau eines funktionierenden Recall-Systems.

Autor:
Dr. Dr. Peter Schlüter

22.11.2017 | IGeL | Nachrichten | Onlineartikel

Leserumfrage

IGeL-Leistungen mit Augenmaß

Hausärzte setzen aufs Labor, Orthopäden auf alternative Medizin – und bei Selbstzahlerleistungen hat jede Fachgruppe ihren eigenen Schwerpunkt. Die "Ärzte Zeitung" hat Ärzte zu ihrem IGeL-Einsatz in Praxen befragt.

Autor:
Hauke Gerlof

09.11.2017 | Abrechnung | AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 19/2017

Laborbonus wird völlig neu gestaltet

Ab April 2018 müssen sich Hausärzte an ein neues Vergütungssystem beim Labor gewöhnen. Die Bonus-Berechnung wird deutlich komplizierter, und man braucht dafür zwei von der KV festgelegte Werte. Am Ende könnte Ihre Praxis aber besser dastehen.

Autor:
Springer Medizin

Zurzeit meistgelesene Artikel

02.02.2018 | Infektionskrankheiten | Nachrichten

Was das Gesicht über Krankheit verrät

11.12.2017 | Warzen | AKTUELLE MEDIZIN . CONSILIUM GERIATRIE | Ausgabe 21-22/2017

Wie wird man hartnäckige Warzen los?

15.01.2018 | Internistische Diagnostik | AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE | Ausgabe 1/2018

Das abnormale Blutbild in der Praxis rasch interpretieren

03.01.2018 | Tumoren der Haut | Blickdiagnose | Onlineartikel

Tumor im Tattoo

Erfolgreich und korrekt abrechnen

Dieser neue Service von SpringerMedizin.de hilft Ihnen, schnell und bestmöglich abzurechnen. Ob EBM, GOÄ oder UV-GOÄ: Die Abrechnungsdatenbank ist mit allen Gebührenordnungen stets auf dem neuesten Stand und wird kontinuierlich mit Kommentaren versehen.

Informieren Sie sich jetzt!
Bildnachweise