Skip to main content
main-content

27.01.2013 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

OTC-Medikamente

Abrechnungsfalle Sprechstundenbedarf

Wer seinen Privat- oder IGeL-Patienten rezeptfreie Arzneimittel als Auslagen in Rechnung stellt, muss einiges beachten. Denn im schlimmsten Fall schlittert man in die Falle Abrechnungsbetrug.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten Jetzt einloggen oder neu registrieren