Skip to main content
main-content

15.07.2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 7-8/2016

Im Focus Onkologie 7-8/2016

Absetzstudien bei CML

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 7-8/2016
Autor:
Doris Berger
48 Wochen nach Absetzen einer Nilotinib-Therapie bei Patienten mit chronischer myeloischer Leukämie in chronischer Phase (CML-CP) und tiefer molekularer Remission (MR 4,5) war noch über die Hälfte der Patienten in therapiefreier Remission — so das Ergebnis von zwei Absetzstudien [Hochhaus A et al. ASCO. 2016; Abstr 7001; Hughes TP et al. ASCO. 2016;Abstr 7054]. In ENEST-Freedom wurden CML-CP-Patienten nach primärer Nilotinib-Gabe auf eine therapiefreie Zeit vorbereitet und es wurde untersucht, wie lange Therapiefreiheit möglich war. An ENESTop nahmen CML-CP-Patienten teil, die primär Imatinib erhalten hatten und erst durch den Wechsel auf Nilotinib eine über drei Jahre anhaltende MR 4,5 erreichten. 48 Wochen nach Absetzen von Nivolumab waren in ENESTFreedom 51,6 und in ENESTop 57,9 % der Patienten in therapiefreier Remission. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2016

Im Focus Onkologie 7-8/2016 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Duale adjuvante HER2-Blockade bei Brustkrebs von Vorteil – oder nicht?

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Brustkrebs: EPO-Skepsis bestätigt

Literatur kompakt_Allgemeine Onkologie

E-Monitoring von Symptomen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise