Skip to main content
main-content

14.04.2014 | ACC 2014 | Nachrichten | Onlineartikel

Herzinsuffizienz

Rehospitalisierungen - mit modernem Monitoring reduzierbar

Autor:
Dr. rer. nat. Ulrike Fortmüller
Einer von fünf Herzinsuffizienz-Patienten wird in den USA bereits 30 Tage nach seiner Krankenhausentlassung erneut stationär aufgenommen. Auch aus finanziellen Gründen möchte man diese Zahlen reduzieren. Denn die Gesetzgebung hat die Kostenerstattung für vermeidbare Rehospitalisierungen im amerikanischen Gesundheitssystem stark gekürzt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise