Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Research Article | Ausgabe 6/2014

Molecular Imaging and Biology 6/2014

Accumulation of Trans-1-Amino-3-[18F]Fluorocyclobutanecarboxylic Acid in Prostate Cancer due to Androgen-Induced Expression of Amino Acid Transporters

Zeitschrift:
Molecular Imaging and Biology > Ausgabe 6/2014
Autoren:
Hiroyuki Okudaira, Shuntaro Oka, Masahiro Ono, Takeo Nakanishi, David M. Schuster, Masato Kobayashi, Mark M. Goodman, Ikumi Tamai, Keiichi Kawai, Yoshifumi Shirakami
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s11307-014-0756-x) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Purpose

Androgens play a crucial role in prostate cancer progression, and trans-1-amino-3-[18F]fluorocyclobutanecarboxylic acid (anti-[18 F]FACBC) are used for visualization of prostate cancer. We examined the effect of androgen on the expression of amino acid transporters related to anti-[18F]FACBC transport and uptake of trans-1-amino-3-fluoro-[1-14C]cyclobutanecarboxylic acid (anti-[14C]FACBC).

Procedures

Expression of amino acid transporters and uptake of anti-[14C]FACBC in androgen receptor (AR)-positive LNCaP and AR-negative DU145 human prostate cancer cells cultured with/without 5α-dihydrotestosterone (DHT) and the effect of bicalutamide, an AR antagonist, on DHT-associated changes were investigated.

Results

DHT stimulated the expression of amino acid transporters ASCT2, SNAT5, 4F2 heavy chain, and LAT3 in LNCaP but not in DU145 cells. Anti-[14C]FACBC uptake was enhanced, in a DHT-dependent manner, in LNCaP cells only.

Conclusions

DHT enhanced the expression of ASCT2, the transporter responsible for anti-[18F]FACBC uptake, thereby increasing anti-[14C]FACBC uptake in AR-positive LNCaP cells. Androgen-mediated induction may contribute to the distinct anti-[18F]FACBC accumulation pattern in prostate cancer.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (DOCX 32.6 kb)
11307_2014_756_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014

Molecular Imaging and Biology 6/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

11.01.2019 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Ein Fünftel mehr Organspender

09.01.2019 | IT für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

AU-Bescheinigungen via Whatsapp

21.12.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

„Ärzte zu oft auf dem Golfplatz“

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise