Skip to main content
main-content

27.08.2019 | Achillessehnenruptur | Standards in der Unfallchirurgie | Ausgabe 3/2019

Trauma und Berufskrankheit 3/2019

Sehnenverletzungen an der unteren Extremität

Zeitschrift:
Trauma und Berufskrankheit > Ausgabe 3/2019
Autoren:
Dr. D. Daut, Prof. Dr. med. M. Faschingbauer

Zusammenfassung

Hintergrund

Die wichtigsten Sehnen der unteren Extremität sind die Achillessehne sowie die Quadrizeps- und Patellarsehne. Ausfälle führen zu schwerwiegenden Bewegungseinschränkungen.

Ziel der Arbeit

Der Beitrag gibt eine Übersicht über das klinische Bild der Sehnenrupturen und behandelt die jeweiligen Therapieoptionen.

Material und Methoden

Die Literaturrecherche erfolgte über PubMed.

Schlussfolgerung

Es ist zu beachten, dass Fluorchinolone das Risiko einer Sehnenruptur erhöhen. Die konservative Therapie der Achillessehnenruptur geht mit einem höheren Re-Rupturrisiko einher. Akute Achillessehnenrupturen können direkt vernäht werden, chronische Rupturen benötigen meist eine Verlängerungsplastik. Die selteneren Rupturen der Quadrizeps- und Patellarsehne sollten operativ versorgt werden. Prinzipiell ist meist eine Augmentation erforderlich.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.


Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

Trauma und Berufskrankheit 3/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

21.09.2020 | DGRh 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Zeit für eine Neuauflage der DGRh-Empfehlungen

18.09.2020 | DGRh 2020 | Kongressbericht | Nachrichten Zur Zeit gratis

SARS-CoV-2-Verlauf bei Rheuma: Warnsignal nur für Glukokortikoide

18.09.2020 | DGRh 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Warum ist mein Patient so krank? RA, MRSA?

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise