Skip to main content
main-content

03.05.2019 - 04.05.2019 | Events | Hessen | Veranstaltung

Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychoonkologie - Vertiefungsseminar 04 Weiterbildung Psychosoziale Onkologie

Die Vertiefungsseminare leisten einen Beitrag zur Nachhaltigkeit der Qualifizierung, Vernetzung der Psychoonkologen/innen sowie mittelbar zur Verbesserung der psychosozialen Versorgung von Krebspatienten.

Kongressthemen
Mit einer Haltung von Achtsamkeit und Akzeptanz sich selbst, dem Leben und dem Alltag gegenüber ist es möglich, automatische Stressreaktionen zu verändern und einen fürsorglichen Umgang mit sich selbst und den persönlichen Bedürfnissen zu entwickeln. Für Patienten kann diese Haltung eine hilfreiche Ressource im Prozess der Krankheitsverarbeitung darstellen und als Behandler können wir die Haltung der Achtsamkeit und Akzeptanz im Sinne der Selbstfürsorge nutzen. Im Seminar sollen folgende Inhalte vermittelt werden: Einführung in die Thematik, Grundprinzipien, Überblick zu achtsamkeitsbasierten Programmen (z.B. MBSR) und Interventionen, Spezifische Angebote für Krebspatienten (z.B. MBCR) Das Seminar soll neben der Wissensvermittlung zum Thema vor allem genügend Raum für praktische Übungen und Austausch bieten.

Veranstaltungsort
Heppenheim

Wiss. Leitung
Dr. sc. hum., Dipl.-Psych. Anette Brechtel

Teilnahmegebühr
360,00 €

Auskunft
Frau Silke von Saalfeld
Weiterbildung Psychosoziale Onkologie
Im Neuenheimer Feld 155
69120 Heidelberg
Deutschland, 
Fon: 06221/564719
Fax: 06221/563310
E-Mail: info@wpo-ev.de
Internet: www.wpo-ev.de

Anmeldung
Frau Silke von Saalfeld
Weiterbildung Psychosoziale Onkologie
Im Neuenheimer Feld 155
69120 Heidelberg
Deutschland, 
Fon: 06221/564719
Fax: 06221/563310
E-Mail: info@wpo-ev.de
Internet: www.wpo-ev.de


 

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2017 | Buch

Pocket Guide Psychopharmaka von A bis Z

Im Pocket Guide finden Sie von A bis Z schnell und übersichtlich die "Erste-Hilfe"-Information rund um alle Psychopharmaka, die Sie auf Station und im Praxisalltag brauchen. Das Pocket-Buch passt bestens in die Kitteltasche. Auf eine ausführliche Darstellung der Störungen wurde bewusst verzichtet.

Autoren:
Prof. Dr. med. Otto Benkert, Prof. Dr. med. I.-G. Anghelescu, Prof. Dr. med. G. Gründer, Prof. Dr. med. P. Heiser, Prof. Dr. rer. Nat. C. Hiemke, Prof. Dr. med. H. Himmerich, Prof. Dr. med. F. Kiefer, Prof. Dr. med. C. Lange-Asschenfeldt, Prof. Dr. med., Dr. rer. nat., Dipl.-Psych. M.J. Müller, Dr. med., Dipl.-Kfm. M. Paulzen, Dr. med. F. Regen, Prof. Dr. med. A. Steiger, Prof. Dr. med. F. Weber

2016 | Buch

Klinikmanual Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Dieses Kitteltaschenbuch enthält übersichtlich und systematisch alle notwendigen Informationen zum schnellen Nachschlagen auf Station, in der Ambulanz oder im Konsildienst: Klare Handlungsanweisungen, Therapieempfehlungen und die notwendigen rechtlichen Hintergründe.

Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise