Skip to main content
main-content
ANZEIGE

28.09.2020 | Onlineartikel

Innovationen und Herausforderungen der Zukunft.

Fortschritt in der Behandlung struktureller Herzerkrankungen

Strukturelle Herzerkrankungen, die sowohl angeborene Herzfehler als auch erworbene Erkrankungen der Herzklappen umfassen, sind vielseitig. Mittlerweile gibt es viele Behandlungsmöglichkeiten für dieses breite Spektrum. Innovative Verfahren wie die Trikuspidalklappenrekonstruktion setzen dabei neue Maßstäbe. Der Kathetergestützte perkutane Aortenklappenersatz (TAVI), die transkathether Mitralklappenrekonstruktion sowie der LAA Verschluss haben sich aufgrund neuer Studiendaten als sichere Verfahren etabliert. Mit dem erweiterten Produktportfolio von Abbott Medical kann das Leben von multimorbiden Patienten damit noch weiter verbessert werden. In einigen Therapien blickt das Unternehmen dabei auf mehr als 10 Jahre Erfahrung zurück.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

* Hinweis zu unseren Content-Partnern
Bildnachweise