Skip to main content
main-content

01.06.2014 | Patient Safety in Anesthesia (AF Merry, Section Editor) | Ausgabe 2/2014

Current Anesthesiology Reports 2/2014

Addressing Perioperative Myocardial Ischemia

Zeitschrift:
Current Anesthesiology Reports > Ausgabe 2/2014
Autoren:
Amal Bessissow, Emmanuelle Duceppe, P. J. Devereaux
Wichtige Hinweise

Compliance with Ethics Guidelines

Conflict of Interest

Amal Bessissow declares that she has no conflict of interest. Emmanuelle Duceppe declares that she has no conflict of interest. P.J. Devereaux has received financial support through Grants from Abbott Diagnostics, Bayer, Boehringer Ingelheim, Covidien, Roche Diagnostics, and Stryker.

Human and Animal Rights and Informed Consent

This article does not contain any studies with human or animal subjects performed by any of the authors.

Abstract

Worldwide, 200 million adults undergo major noncardiac surgery every year, and approximately 8 million of these patients will suffer a myocardial injury after noncardiac surgery (MINS). MINS is defined as a prognostically relevant myocardial injury due to ischemia that occurs during or within 30 days after noncardiac surgery. The diagnostic criterion for MINS is an elevated troponin measurement resulting from myocardial ischemia. MINS is an independent predictor of 30-day and 1-year mortality. Without troponin monitoring, the majority of MINS events will go undetected because >80 % of patients suffering from MINS do not experience ischemic symptoms. Guideline committees have recently recommended monitoring perioperative troponin measurements in high-risk patients having noncardiac surgery. Risk-adjusted observational data suggest aspirin and a statin can reduce the risk of 30-day mortality in patients who have experienced MINS.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2014

Current Anesthesiology Reports 2/2014 Zur Ausgabe

Thoracic Anesthesia (T Schilling, Section Editor)

Recent Advances in Postoperative Pain Therapy for Thoracic Surgery

Thoracic Anesthesia (T Schilling, Section Editor)

Arterial Oxygenation and Management of Hypoxemia During VATS

Patient Safety in Anesthesia (AF Merry, Section Editor)

Improving Safety Through Incident Reporting

Thoracic Anesthesia (T Schilling, Section Editor)

Preoperative Evaluation of Lung Cancer Patients

  1. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise