Skip to main content
Erschienen in: InFo Neurologie + Psychiatrie 11/2022

21.11.2022 | ADHS | Info Pharm

ADHS

Digitale Möglichkeiten für kognitive Verhaltenstherapien

verfasst von: Dr. med. Katrin Wolf

Erschienen in: InFo Neurologie + Psychiatrie | Ausgabe 11/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zählt zu den häufigsten Störungsbildern im Kindes- und Jugendalter und ist durch eine Beeinträchtigung der Aufmerksamkeit, der Impulskontrolle und durch Hyperaktivität gekennzeichnet. Komorbid treten häufig oppositionelle Verhaltensprobleme (ODD) auf, weshalb beide Störungen mitunter auch unter dem Begriff der externalen Verhaltensstörungen zusammengefasst werden. Auf der 15. Internationalen ADHS-Konferenz gab Prof. Manfred Döpfner vom AKiP, dem Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an der Universitätsklinik Köln, ein Update über die digitalen Möglichkeiten zu kognitiven Verhaltenstherapieprogrammen bei ADHS, die in Deutschland in den letzten Jahren entwickelt wurden. …
Metadaten
Titel
ADHS
Digitale Möglichkeiten für kognitive Verhaltenstherapien
verfasst von
Dr. med. Katrin Wolf
Publikationsdatum
21.11.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
InFo Neurologie + Psychiatrie / Ausgabe 11/2022
Print ISSN: 1437-062X
Elektronische ISSN: 2195-5166
DOI
https://doi.org/10.1007/s15005-022-3080-z

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2022

InFo Neurologie + Psychiatrie 11/2022 Zur Ausgabe