Skip to main content
main-content
Erschienen in: InFo Neurologie + Psychiatrie 10/2016

22.10.2016 | ADHS | infopharm

ADHS

Effektive, zeitökonomische und valide Diagnostik mit IDA-R

verfasst von: Springer Medizin

Erschienen in: InFo Neurologie + Psychiatrie | Ausgabe 10/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die Diagnostik einer adulten ADHS wird im Praxisalltag häufig durch maskierende Faktoren wie etwa Komorbiditäten, erschwert. Da bislang keine neurobiologischen, bildgebenden oder neuropsychologischen Tests ausreichender Sensitivität und Spezifität zur Verfügung stehen, bleibt ADHS letztendlich eine klinische Diagnose, die auf dem Nachweis typischer psychopathologischer Merkmale basiert, die sich bis in das Kindesalter zurückverfolgen lassen. Zugrunde gelegt werden die Kriterien der beiden diagnostischen Klassifikationssysteme ICD-10 und der aktuelle DSM-Standard beziehungsweise die speziell für Erwachsene entwickelten Wender-Utah-Kriterien. …
Literatur
Metadaten
Titel
ADHS
Effektive, zeitökonomische und valide Diagnostik mit IDA-R
verfasst von
Springer Medizin
Publikationsdatum
22.10.2016
Verlag
Springer Medizin
Schlagwörter
ADHS
ADHS
Erschienen in
InFo Neurologie + Psychiatrie / Ausgabe 10/2016
Print ISSN: 1437-062X
Elektronische ISSN: 2195-5166
DOI
https://doi.org/10.1007/s15005-016-1923-1