Skip to main content
main-content

05.05.2015 | Case Report | Ausgabe 2/2016

Esophagus 2/2016

Advantages of a latissimus dorsi muscle flap to close a gastric tube-to-tracheal fistula and prevent tracheobronchial complications after salvage surgery for esophageal cancer: report of three cases

Zeitschrift:
Esophagus > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Kiyotomi Maruyama, Kou Shimada, Mitsutoshi Abe, Shinsuke Sugenoya, Yoshiaki Ikeda, Yuta Yamamoto, Kuniyuki Gomi, Kazutoshi Hamanaka, Motohiro Mihara, Shoji Kajikawa

Abstract

Tracheobronchial fistulae after esophagectomy are rare but critical complications because they frequently cause severe pneumonia. In three cases with esophageal cancer, we used the latissimus dorsi muscle after esophagectomy to reinforce the fragile tracheobronchus. In cases 1 and 2 with gastric tube-to-tracheal fistula, the gastric tube was pulled out from the posterior mediastinum, the fistula was excised, and the trachea was covered with the pedicle latissimus dorsi muscle flap followed by reconstruction of the digestive conduit by the subcutaneous route. Case 3 had relapsed esophageal cancer after definitive chemoradiotherapy for T4 (trachea) esophageal cancer; we performed salvage surgery and covered the fragile tracheobronchus using the muscle. Various muscles have been used as reinforcement for the tracheobronchus. The latissimus dorsi muscle is especially useful to reinforce tissue with extensive lesions from the upper trachea to the bilateral bronchi because of this large and highly vascularised tissue.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Esophagus 2/2016 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise