Skip to main content
main-content

■ Ästhetische Medizin

CME: Behandlungsmöglichkeiten der Altersnase

Senior benutzt Nasenspray

Der Alterungsprozess macht auch vor der Nase nicht halt: Massive physiologische Änderungen und ein alterndes Immunsystem bergen das Risiko für eine spezifische Rhinitis-Symptomatik. Was sind die Ursachen, und wie behandelt man „alte Nasen“ richtig? diese Fortbildung deckt Diagnostik, Differentialdiagnose und der Einfluss der Medikamente ab.

Ausgeprägte Hautreaktion nach COVID-19-Impfung

Erythema exsudativum multiforme infolge einer COVID19-Impfung

In der vorliegenden Kasuistik wird über den Fall eines ausgeprägten Erythema exsudativum multiforme infolge einer COVID-19-Impfung berichtet. Die Effloreszenzen an Haut und Schleimhaut entwickelten sich 48 Stunden nach der zweiten Dosis eines mRNA-Impfstoffs.

Radiofrequenz-Mikroneedling: Die Lösung bei Rosazea?

Rötung an der Wange

Ist das non-insulated fraktionierte Radiofrequenz-Mikroneedling (NFMRF) zur Therapie einer schwer zu behandelnden Rosazea eine gute Alternative zu herkömmlichen Optionen? Eine neue Studie deutet zumindest darauf hin.

Erst Hyaluronsäure, dann Rhinoplastik – Wie Sie hier vorgehen können

Nasen-Operation

Was tun, wenn ein Patient eine Rhinoplastik wünscht, zuvor aber nasale Hyaluronsäure-Injektionen erhalten hat? Laut brasilianischer plastischer Chirurgen gibt es hier drei prinzipielle Vorgehensweisen.

So häufig ist Rosazea bei Berufstätigen

Nahaufnahme Frau mit roter Wange

Rosazea ist verbreitet, die genaue Prävalenz jedoch unklar. Eine große Kohortenstudie mit deutschen Arbeitnehmern zeigt jetzt, welche Merkmale damit einhergehen.

Ästhetische Dermatologie – Lesetipps

21.10.2021 | Erythema exsudativum multiforme | Kasuistiken | Ausgabe 1/2022 Zur Zeit gratis

Ausgeprägte Hautreaktion nach COVID-19-Impfung

In der vorliegenden Kasuistik wird über den Fall eines ausgeprägten Erythema exsudativum multiforme infolge einer COVID-19-Impfung berichtet. Die Effloreszenzen an Haut und Schleimhaut entwickelten sich 48 Stunden nach der zweiten Dosis eines mRNA-Impfstoffs.

29.10.2021 | Dermatologische Diagnostik | Leitthema | Ausgabe 12/2021

Künstliche Intelligenz in der ex‑vivo konfokalen Laserscanmikroskopie

Die ex-vivo konfokale Laserscanmikroskopie wird für die schnelle, direkt intraoperative Untersuchung von frisch exzidiertem Gewebe in zahlreichen klinischen Studien getestet. Der Einsatz der künstlichen Intelligenz öffnet hierbei viele neue Möglichkeiten und wäre eine optimale Ergänzung dieser bereits voll digitalisierten diagnostischen Methode.

18.01.2022 | Rosazea | Nachrichten

Radiofrequenz-Mikroneedling: Die Lösung bei Rosazea?

Ist das non-insulated fraktionierte Radiofrequenz-Mikroneedling (NFMRF) zur Therapie einer schwer zu behandelnden Rosazea eine gute Alternative zu herkömmlichen Optionen? Eine neue Studie deutet zumindest darauf hin.

Ästhetische Chirurgie - Lesetipps

11.11.2021 | Rhinitis und Sinusitis | CME | Ausgabe 12/2021

CME: Behandlungsmöglichkeiten der Altersnase

Der Alterungsprozess macht auch vor der Nase nicht halt: Massive physiologische Änderungen und ein alterndes Immunsystem bergen das Risiko für eine spezifische Rhinitis-Symptomatik. Was sind die Ursachen, und wie behandelt man „alte Nasen“ richtig? diese Fortbildung deckt Diagnostik, Differentialdiagnose und der Einfluss der Medikamente ab.

17.01.2022 | Rhinoplastik | Nachrichten

Erst Hyaluronsäure, dann Rhinoplastik – Wie Sie hier vorgehen können

Was tun, wenn ein Patient eine Rhinoplastik wünscht, zuvor aber nasale Hyaluronsäure-Injektionen erhalten hat? Laut brasilianischer plastischer Chirurgen gibt es hier drei prinzipielle Vorgehensweisen.

11.11.2021 | Mastektomie | Leitthema | Ausgabe 12/2021

Rekonstruktive Mammachirurgie – gut aufgehoben in der gynäkologischen Onkoplastik?

Operative Therapien, insbesondere rekonstruktive Techniken, sind beim Mammakarzinom regelmäßig unvermeidbar. Das multimodale Therapiekonzept erfordert bereits nach Diagnosestellung fallspezifisch die Prüfung aller Rekonstruktionsverfahren, um der einzelnen Patientin mit ihrer individuellen Situation gerecht zu werden und sie bestmöglich zu therapieren.

Newsletter Update Ästhetische Medizin

Nachrichten, Fachartikel und aktuelle Studien zu
ästhetischen Fragestellungen

Abrechnung & Praxismanagement

Ästhetische Verfahren – Lesetipps

18.01.2022 | Rosazea | Nachrichten

Radiofrequenz-Mikroneedling: Die Lösung bei Rosazea?

Ist das non-insulated fraktionierte Radiofrequenz-Mikroneedling (NFMRF) zur Therapie einer schwer zu behandelnden Rosazea eine gute Alternative zu herkömmlichen Optionen? Eine neue Studie deutet zumindest darauf hin.

17.01.2022 | Rhinoplastik | Nachrichten

Erst Hyaluronsäure, dann Rhinoplastik – Wie Sie hier vorgehen können

Was tun, wenn ein Patient eine Rhinoplastik wünscht, zuvor aber nasale Hyaluronsäure-Injektionen erhalten hat? Laut brasilianischer plastischer Chirurgen gibt es hier drei prinzipielle Vorgehensweisen.

15.12.2021 | Laser | fortbildung | Ausgabe 6/2021

Laser- und Lichtbehandlung bei Couperose und Rosazea

Die Behandlung der Couperose ist ein häufiger Konsultationsgrund in der dermatologischen Praxis mit lasertherapeutischem Schwerpunkt. Es stehen eine Reihe von Gefäßlasern und Lichttherapien zur Verfügung. Die Auswahl richtet sich nach der Ursache der Gefäßbildung, dem Durchmesser der Gefäße, dem Hauttyp sowie dem Bräunungsgrad des Patienten. Gefäßlaserbehandlungen bergen ein erhöhtes Nebenwirkungsrisiko, weshalb eine gute Ausbildung unabdingbar ist. 

Neueste CME-Kurse

23.01.2022 | CME-Kurs | Kurs

Zehn Rechtsfragen, auf die Ärzte die Antwort kennen sollten

Die tägliche Praxis zeigt, dass Ärzte in einem stark regulierten System die Bedeutung einiger rechtlicher Themenfelder in ihrer Tragweite unterschätzen und andererseits wichtige Aspekte in Ihrem Tun gelegentlich außer Acht lassen. Der Artikel soll dazu beitragen, aktuelle Themenfelder aufzuwerfen und die damit im Zusammenhang stehenden Fragestellungen zu beantworten.

23.01.2022 | Mycosis fungoides | CME-Kurs | Kurs

Aktuelle Therapieoptionen bei Mycosis fungoides und Sézary-Syndrom

In den letzten Jahren gab es im Bereich der Therapien für primär kutane T‑Zell-Lymphome unter anderem mit der Zulassung neuer zielgerichteter Therapien zahlreiche neue Entwicklungen. Dieser CME-Beitrag hilft Ihnen dabei,  eine stadien- und leitliniengerechte Therapie einleiten. Außerdem informiert er Sie über neue Entwicklungen im Bereich der Therapien kutaner T‑Zell-Lymphome.

15.12.2021 | Berufsdermatosen | CME-Kurs | Kurs

Berufsdermatosen frühzeitig erkennen – Bei begründetem Verdacht auf eine Berufskrankheit besteht Anzeigepflicht

Hauterkrankungen sind in Deutschland die häufigsten berufsbedingten Erkrankungen. Daher sollte sich jeder Arzt bei Hautveränderungen des Patienten die Frage stellen, ob diese im Zusammenhang mit dem ausgeübten Beruf stehen könnten. Mit diesem CME-Kurs kennen Sie die unterschiedlichen Arten von Handekzemen, sind über die BK-Rechtsreform informiert und können Ihren Patienten wichtige Empfehlungen zur Prävention geben.

01.12.2021 | Atopische Dermatitis | CME-Kurs | Kurs

Allergenimmuntherapie bei atopischer Dermatitis

Die atopische Dermatitis (AD) geht häufig mit anderen atopischen Erkrankungen einher. Die Allergenimmuntherapie (AIT) stellt einen Behandlungsansatz dar. Der CME-Kurs fasst die aktuelle Studienlage, Metaanalysen und Leitlinienempfehlungen zur AIT bei AD-Patienten zusammen.

Wellcare – Lesetipps

29.12.2021 | Akne | Nachrichten

Auch die asiatische Küche hat bei Akne ihre Probleme

Der Einfluss verschiedener Ernährungsformen auf den Verlauf von Acne vulgaris ist vielfach untersucht worden. Nur selten hat man sich dabei mit der asiatischen Küche befasst. Diese Lücke ist nun geschlossen.

22.11.2021 | Entzündliche Erkrankungen in der Dermatologie | Im Blickpunkt | Ausgabe 6/2021

Antiinflammatorische Ernährung

Chronifizierte Entzündungen sind in der industrialisierten Welt ein massives Problem geworden. Um dem entgegenzuwirken, ist das Verständnis des Entzündungsprozesses genauso essenziell wie ein Blick auf die Ernährung. Der Beitrag gibt einen Überblick über die Grundlagen der antientzündlichen Ernährung.

26.10.2021 | Hautpflege | Nachrichten

Wie die geschlechtliche Identität die Hautgesundheit beeinflusst

Inwiefern wird die Wahrnehmung der eigenen Haut und ihre Pflege durch geschlechtliche Identität bzw. sexuelle Orientierung beeinflusst? Das untersuchten US-amerikanische Forscher in einer aktuellen Studie bei Jugendlichen.

Auswahl unserer Zeitschriften

Bildnachweise