Skip to main content
main-content

■ Ästhetische Medizin

Empfehlungen 2022

Therapie von Aknenarben mit energiebasierten Geräten

Für die Behandlung von Aknenarben können auch energiebasierte Geräte eingesetzt werden. Ein internationales Expertenteam hat diesbezügliche Empfehlungen erarbeitet. Darin wird beschrieben, wann welche Geräte und Kombinationsbehandlungen, zum Beispiel mit Laser- und Radiofrequenztherapie sinnvoll sind.

Erst Wanderlust, dann Wanderfrust – an welche Diagnose denken Sie?

Ein 51-jähriger Mann stellt sich mit erythematösen punktförmigen Hautveränderungen an beiden Unterschenkeln in der Praxis vor. Die Areale sind nicht erwärmt und es besteht kein Juckreiz. Als der Patient erzählt, was er am Wochenende unternommen hatte, steht die Diagnose fest. 

Tabakkonsum

Einfluss des Rauchens auf die Haut

Einst als medizinisches Heilmittel geschätzt, stehen heute die gesundheitlichen Gefahren von Tabak im Vordergrund. Das Rauchen gilt als häufigste vermeidbare Todesursache. Doch wie wirken die Bestandteile von Tabakrauch auf die Haut und inwiefern werden dermatologische Krankheitsbilder beeinflusst?

Das geht unter die Haut

Die Möglichkeiten und Grenzen des Fadenliftings

In den letzten Jahren haben sich minimalinvasive Techniken zur Faltenbehandlung  immer weiter verfeinert – so auch  beim Fadenlifting. Durch neue Fadenvarianten werden die Gewebeneupositionierungen effektiver und die Indikationen vielfältiger. Im folgenden Beitrag lernen Sie Indikation und Wirkung verschiedener Fäden an praxisnahen Beispielen kennen.

Populär wie nie: die „Schönheitsspritze“

Die Nachfrage nach Unterspritzungen mit Botulinumtoxin und Fillern ist derzeit hoch wie nie. Gleichwohl bergen die Injektionen ein gewisses Gefährdungspotenzial. Worauf Sie bei der Aufklärung, Durchführung, Dokumentation und darüber hinaus achten müssen, erfahren Sie in diesem Medizinrecht-Beitrag.

Ästhetische Dermatologie – Lesetipps

19.04.2022 | Akne | derma aktuell

Therapie von Aknenarben mit energiebasierten Geräten

Für die Behandlung von Aknenarben können auch energiebasierte Geräte eingesetzt werden. Ein internationales Expertenteam hat diesbezügliche Empfehlungen erarbeitet. Darin wird beschrieben, wann welche Geräte und Kombinationsbehandlungen, zum Beispiel mit Laser- und Radiofrequenztherapie sinnvoll sind.

01.04.2022 | Effloreszenzen | Blickdiagnose

Erst Wanderlust, dann Wanderfrust – an welche Diagnose denken Sie?

Ein 51-jähriger Mann stellt sich mit erythematösen punktförmigen Hautveränderungen an beiden Unterschenkeln in der Praxis vor. Die Areale sind nicht erwärmt und es besteht kein Juckreiz. Als der Patient erzählt, was er am Wochenende unternommen hatte, steht die Diagnose fest. 

19.04.2022 | Rauchen und Raucherentwöhnung | fortbildung

Einfluss des Rauchens auf die Haut

Einst als medizinisches Heilmittel geschätzt, stehen heute die gesundheitlichen Gefahren von Tabak im Vordergrund. Das Rauchen gilt als häufigste vermeidbare Todesursache. Doch wie wirken die Bestandteile von Tabakrauch auf die Haut und inwiefern werden dermatologische Krankheitsbilder beeinflusst?

Ästhetische Chirurgie - Lesetipps

11.04.2022 | Botulinumtoxin | Medizinrecht

Populär wie nie: die „Schönheitsspritze“

Die Nachfrage nach Unterspritzungen mit Botulinumtoxin und Fillern ist derzeit hoch wie nie. Gleichwohl bergen die Injektionen ein gewisses Gefährdungspotenzial. Worauf Sie bei der Aufklärung, Durchführung, Dokumentation und darüber hinaus achten müssen, erfahren Sie in diesem Medizinrecht-Beitrag.

21.03.2022 | Handamputation | Pain Clinical Updates

Klinisches Update zu Phantomschmerz

Erst Amputation, dann Phantomschmerz: Das ist die Regel, nicht die Ausnahme. Die Prävention sollte sich auf eine wirksame Reduktion der perioperativen Schmerzintensität und eine frühe Wiederherstellung des Körperschemas konzentrieren, wofür die richtige Operationstechnik entscheidend ist. Postoperativ stehen verschiedene Therapieoptionen zur Verfügung – mehr oder weniger erfolgversprechend.

10.11.2021 | Plastische und ästhetische Chirurgie | How I do it

Pit-Picking bei Sinus pilonidalis

Minimal invasive Behandlung des Sinus pilonidalis hat in der letzten Dekade eine starke Ausbreitung in Deutschland gefunden. Das Pit-Picking-Verfahren ist die technisch einfachste unter den minimal invasiven Operationen. Im Artikel wird die operative Technik und das perioperative Management detailliert beschrieben.

Newsletter Update Ästhetische Medizin

Nachrichten, Fachartikel und aktuelle Studien zu
ästhetischen Fragestellungen

Abrechnung & Praxismanagement

Ästhetische Verfahren – Lesetipps

19.04.2022 | Akne | derma aktuell

Therapie von Aknenarben mit energiebasierten Geräten

Für die Behandlung von Aknenarben können auch energiebasierte Geräte eingesetzt werden. Ein internationales Expertenteam hat diesbezügliche Empfehlungen erarbeitet. Darin wird beschrieben, wann welche Geräte und Kombinationsbehandlungen, zum Beispiel mit Laser- und Radiofrequenztherapie sinnvoll sind.

11.02.2022 | Fadenlifting | fortbildung

Die Möglichkeiten und Grenzen des Fadenliftings

In den letzten Jahren haben sich minimalinvasive Techniken zur Faltenbehandlung  immer weiter verfeinert – so auch  beim Fadenlifting. Durch neue Fadenvarianten werden die Gewebeneupositionierungen effektiver und die Indikationen vielfältiger. Im folgenden Beitrag lernen Sie Indikation und Wirkung verschiedener Fäden an praxisnahen Beispielen kennen.

11.04.2022 | Botulinumtoxin | Medizinrecht

Populär wie nie: die „Schönheitsspritze“

Die Nachfrage nach Unterspritzungen mit Botulinumtoxin und Fillern ist derzeit hoch wie nie. Gleichwohl bergen die Injektionen ein gewisses Gefährdungspotenzial. Worauf Sie bei der Aufklärung, Durchführung, Dokumentation und darüber hinaus achten müssen, erfahren Sie in diesem Medizinrecht-Beitrag.

Neueste CME-Kurse

15.05.2022 | Prävention und Gesundheitsförderung | CME-Kurs

Digitale Gesundheitsanwendungen und Datenschutz

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) stellen eine neue Versorgungsform dar. Grundlage für die Zulassung DiGA bildet das Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG). Die CME-Fortbildung gibt einen Überblick zum Zulassungsprozess, den Anforderungen und Anwendungsbereichen sowie dem Nutzen der DiGA.

18.04.2022 | Hämangiom | CME-Kurs

Therapiemöglichkeiten bei infantilen Hämangiomen – Vaskuläre Tumore

Dieser CME-Kurs informiert Sie darüber, wann bei infantilen Hämangiomen eine absolute Therapieindikation besteht. Außerdem stellt er Ihnen die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten wie systemische und topische Betablocker, Kortikosteroide, Kryotherapie, Lasertherapie und die chirurgische Therapie vor.

07.04.2022 | Fieber | CME-Kurs

Autoinflammation – Eine klinische und genetische Herausforderung

Autoinflammatorische Erkrankungen lassen sich nach ihren klinischen Leitsymptomen einteilen. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zu den immunologischen Mechanismen, der Bedeutung und den Limitationen der genetischen Diagnostik sowie verschiedenen Sequenzierungsmethoden.

22.03.2022 | Entzündliche Erkrankungen in der Dermatologie | CME-Kurs

Neutrophile Dermatosen – Fehlreguliertes angeborenes Immunsystem

Die neutrophilen Dermatosen sind aufgrund ihres vielfältigen Erscheinungsbilds klinisch herausfordernd. Dieser CME-Kurs informiert Sie über klinische Anzeichen, Diagnosekriterien und Therapie der gängigsten neutrophilen Dermatosen und zeigt Ihnen auf, mit welchen Faktoren bestimmte neutrophile Dermatosen assoziiert sind.

Wellcare – Lesetipps

22.03.2022 | Haut und Psyche | Fortbildung

Scham und Stigmatisierung bei Hauterkrankungen – wie kann man Betroffenen helfen?

Viele Betroffene von Hautkrankheiten entwickeln ein starkes Schamgefühl, was zu weiteren psychologischen Begleiterkrankungen führen kann. Was die aktuelle Forschung dazu sagt und welche psychotherapeutischen Interventionen eine hilfreiche Ergänzung sein könnten, beschreibt der folgende Beitrag.

08.02.2022 | Anaphylaxie | Kasuistiken

Vegane Ernährung – allergologisch hochinteressant

Eine 28-Jährige Patientin erleidet eine schwere anaphylaktische Reaktion nach dem Verzehr einer Falafel. Was hat die allergische Reaktion ausgelöst? Aufbauend auf diesen Fallbericht lernen Sie das Anaphylaxierisiko von veganer Ernährung kennen und was bei der allerlogologischen Abklärung beachtet werden muss.

24.01.2022 | Diagnostik und Screening in der ästhetischen Medizin | Medizin aktuell

"Schwierige" Patientinnen und Patienten in der ästhetischen Sprechstunde erkennen

Eine gute Kommunikation zwischen medizinischem Personal und behandelter Person ist ein entscheidender Faktor für den Behandlungserfolg in der ästhetischen Dermatologie. Wie man schwierige Situationen erkennt und wie zu handeln ist, lesen Sie hier in Kürze zusammengefasst.

Auswahl unserer Zeitschriften