Skip to main content
main-content

■ Ästhetische Medizin

Ästhetische Dermatologie – Lesetipps

05.02.2019 | Nahtmaterial und -techniken | Nachrichten

Die Hautnaht gelingt auch mit weitem Stichabstand

Werden als Stichabstand einer fortlaufenden Hautnaht fünf statt zwei Millimeter gewählt, führt das weder kosmetisch noch bei den Komplikationen zu Nachteilen.

06.02.2019 | Blickdiagnosen | Blickdiagnose | Onlineartikel

Braune Stirn – Anlass zur Sorge?

Einem 35-jährigen Patienten ist vor fünf Monaten erstmals eine braune Hautveränderung an der Stirn aufgefallen, die kontinuierlich größer geworden ist. Die unregelmäßig und schmutzig-bräunlich pigmentierte Makula ist ca. 8 × 4,5 cm groß und hat eine leicht papulöse, samtartig aufgeraute Oberfläche. Wie lautet Ihre Diagnose?

22.01.2019 | Filler | Nachrichten

Neuer Hyaluronsäure-Filler punktet in Vergleichsstudie

In einer direkten Vergleichsstudie wurde ein neuer Hyaluronsäure-Filler gegen ein etabliertes Präparat verglichen. Beim ästhetischen Ergebnis erhielt der neue Filler tendenziell etwas bessere Noten.

Ästhetische Chirurgie - Lesetipps

05.02.2019 | Nahtmaterial und -techniken | Nachrichten

Die Hautnaht gelingt auch mit weitem Stichabstand

Werden als Stichabstand einer fortlaufenden Hautnaht fünf statt zwei Millimeter gewählt, führt das weder kosmetisch noch bei den Komplikationen zu Nachteilen.

21.01.2019 | Liposuktion | Nachrichten

Armstraffung plus Fettabsaugung besser als traditionelle Brachioplastie

Eine Brachioplastie, die in Kombination mit einer Liposuktion bei Patienten nach massivem Gewichtsverlust eingesetzt wird, führt zu besseren Ergebnissen als eine traditionelle Armstraffung. Das sind die Ergebnisse eines neuen, retrospektiven Reviews.

31.10.2018 | Plastische und ästhetische Chirurgie | Kasuistiken | Ausgabe 4/2018

Komplikationsmanagement nach ästhetisch-plastischer Operation im Ausland

Wir berichten über eine 37-jährige Patientin, die nach Abdominoplastik und Mastopexie im Ausland aufgrund hypertropher, schmerzhafter und ästhetisch störender Narben in Deutschland erneut operiert werden musste.

Newsletter Update Ästhetische Medizin

Nachrichten, Fachartikel und aktuelle Studien zu
ästhetischen Fragestellungen

Abrechnung & Praxismanagement

Ästhetische Verfahren – Lesetipps

22.01.2019 | Filler | Nachrichten

Neuer Hyaluronsäure-Filler punktet in Vergleichsstudie

In einer direkten Vergleichsstudie wurde ein neuer Hyaluronsäure-Filler gegen ein etabliertes Präparat verglichen. Beim ästhetischen Ergebnis erhielt der neue Filler tendenziell etwas bessere Noten.

21.01.2019 | Vitiligo | Nachrichten

Bessere Repigmentierung mit Dermalzell-Suspension

Chirurgisch behandelte Patienten mit klinisch stabiler Vitiligo können mit stärkerer Repigmentierung rechnen, wenn die transplantierte Suspension epidermaler Zellen um eine Dermalzell-Suspension ergänzt wird.

07.08.2018 | Parasitosen und Mykosen in der Pädiatrie | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 4/2018

CME: Hautpilze bei Kindern

Das notwendige Rüstzeug gegen die wichtigsten praxisrelevanten Mykosen der Haut – die Onychomykose bei Kindern und die Tinea capitis – liefert Ihnen dieser Fortbildungsbeitrag. Denn: Auch die hartnäckigste Pilzinfektion der Haut und der Nägel ist heilbar.

Neueste CME-Kurse

14.02.2019 | Varikosis | CME-Kurs | Kurs

Therapie der Varikose – Ist die endovenöse Behandlung besser als die Operation?

Ist die endovenöse Behandlung der Varikose besser als die Operation? In der CME-Fortbildung werden die aktuell verfügbaren Methoden zur Behandlung der Varikose vorgestellt und der aktuelle Stand des Methodenvergleichs sowie Vor- und Nachteile beider Methoden übersichtlich erörtert.

11.02.2019 | Raynaud-Syndrom | CME-Kurs | Kurs

Raynaud-Phänomen – Praktisches Management durch den Dermatologen

Das Raynaud-Phänomen (RP) ist eine häufige akrale Durchblutungsstörung. Was der Dermatologen über das RP wissen sollte, worin die Unterschiede zwischen primärem und sekundärem RP bestehen, das diagnostische Vorgehen sowie die wichtigsten therapeutischen Ansätze werden in dem CME-Kurs zusammengefasst.

31.01.2019 | Angioödem | CME-Kurs | Kurs

Leitlinie: Hereditäres Angioödem durch C1-Inhibitor-Mangel

Die CME-Fortbildung bespricht die aktualisierten Leitlinien-Empfehlungen für Diagnostik und Therapie des Hereditären Angioödems durch C1-Inhibitor-Mangel. Die Leitlinie richtet sich in erster Linie an Dermatologen, Internisten, Pädiater und HNO-Ärzte, aber auch an Allgemeinärzte, Internisten einschließlich Gastroenterologen, Notfallmediziner, Anästhesisten, Zahnärzte.

23.01.2019 | Entzündliche Erkrankungen in der Dermatologie | CME-Kurs | Kurs

Urtikarielle Exantheme, Pyoderma gangraenosum, Pusteln – Autoinflammatorische Syndrome in der Dermatologie

Hinter teils häufigen Hautveränderungen wie Pyoderma gangraenosum, urtikariellen Exanthemen oder Pusteln können sich in Kombination mit anderen Symptomen seltene autoinflammatorische Syndrome verbergen. Die CME-Fortbildung informiert über die jeweiligen Symptomgruppen und Therapieoptionen wie Immunmodulation.

Wellcare – Lesetipps

16.11.2018 | Dermatologische Diagnostik | Fortbildung | Ausgabe 6/2018

Ins eigene Fleisch geschnitten?

Zwischen sieben Jugendlichen war es zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der einige Personen unspezifische Verletzungen, etwa Hämatome und Kratzer, davontrugen. Ein ungewöhnliches Verletzungsmuster am linken Unterarm eines der Jugendlichen fiel der Polizei jedoch besonders auf. War diese Verletzung selbst zugefügt?

06.11.2018 | Rosazea | Nachrichten

Kaffee bei Rosazea rehabilitiert

Rosazeapatienten müssen nicht, wie lange empfohlen, auf Kaffee verzichten. Denn das Heißgetränk fungiert offenbar doch nicht als Trigger. Im Gegenteil: Wer viel Kaffee trinkt, erkrankt seltener.

28.08.2018 | Pädiatrische Dermatologie | Bild und Fall | Ausgabe 11/2018

Alles unauffällig – bis auf den Hautausschlag

Ein Jugendlicher wird mit unklaren Effloreszenzen an Beinen, Gesicht und Brust stationär eingewiesen. Die Suche nach möglichen Ursachen bleibt ergebnislos. Was allerdings nachdenklich macht: Der Ausschlag beschränkt sich auf gut zugängliche Körperpartien.

Auswahl unserer Zeitschriften

Bildnachweise