Skip to main content
main-content

28.09.2016 | Affektive Störungen | Nachrichten

US-Studie

Hohes Suizidrisiko nach Entlassung aus der Psychiatrie

Autor:
Robert Bublak
Patienten, die aus stationärer psychiatrischer Behandlung entlassen werden, haben in den folgenden 90 Tagen ein exorbitant hohes Suizidrisiko. Die nun publizierten US-Zahlen bestätigen ein auch von europäischen Studien bekanntes Phänomen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen