Skip to main content
main-content

27.09.2016 | Affektive Störungen | Übersichten | Ausgabe 7/2017 Open Access

Der Nervenarzt 7/2017

Körperliche Aktivität als therapeutische Intervention bei Depression

Zeitschrift:
Der Nervenarzt > Ausgabe 7/2017
Autoren:
Dr. L. Ledochowski, R. Stark, G. Ruedl, M. Kopp

Zusammenfassung

Ziel

Ziel der Arbeit ist die Darstellung des aktuellen Forschungsstandes zu körperlicher Aktivität als therapeutische Intervention bei Patienten mit Depressionen.

Methodik

Es wurde eine systematische Bewertung von im Zeitraum 1980 bis März 2016 veröffentlichten Fachartikeln, die den Einfluss einer Bewegungsintervention im Vergleich zu einer Kontrollbedingung in der Behandlung von Depressionen untersuchen, durchgeführt. Neben einer Beschreibung der Studiendesigns werden die Ergebnisse zu den verwendeten Zielvariablen depressive Symptomatik (DS) und affektive Befindlichkeit (AB), Art und Ausmaß der Bewegungsintervention und verwendete Erhebungsinventare tabellarisch dargestellt.

Ergebnisse

Insgesamt 34 der 48 in den Literaturüberblick aufgenommenen Studien berichten von signifikant positiven Auswirkungen von Bewegungsinterventionen auf die DS und die AB. 5 Studien berichten von einer tendenziell reduzierten DS infolge der Bewegungsintervention. 9 Studien konnten keinen positiven Einfluss von Bewegung auf die DS und die AB feststellen.

Diskussion

Dieser Übersichtssartikel zeigt, dass körperliche Aktivität zu einer Verminderung der Symptomatik und einer Steigerung der affektiven Befindlichkeit bei Patienten mit depressiven Erkrankungen führt. Daher sollten am aktuellen Trainingszustand depressiver Patienten orientierte moderate Bewegungsinterventionen einen Behandlungsbaustein im Rahmen eines mehrdimensionalen therapeutischen Zuganges darstellen.

Unsere Produktempfehlungen

Der Nervenarzt

Print-Titel

Aktuelles Fachwissen aus Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und PsychosomatikThemenschwerpunkt mit praxisnahen BeiträgenCME-Fortbildung in jedem Heft 12 Hefte pro Jahr Normalpreis 344,70 € We ...

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

e.Dent - Das Online-Abo für Zahnärzte

Online-Abonnement

Mit e.Dent erhalten Sie Zugang zu allen zahnmedizinischen Fortbildungen und unseren zahnmedizinischen und ausgesuchten medizinischen Zeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2017

Der Nervenarzt 7/2017 Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher