Skip to main content
main-content

01.08.2010 | Original Paper | Ausgabe 8/2010

European Journal of Pediatrics 8/2010

Age-dependent clinical problems in a Norwegian national survey of patients with the 22q11.2 deletion syndrome

Zeitschrift:
European Journal of Pediatrics > Ausgabe 8/2010
Autoren:
Kari Lima, Ivar Følling, Kristin L. Eiklid, Solveig Natvig, Tore G. Abrahamsen

Abstract

Patients with the 22q11.2 deletion syndrome display a wide phenotypic variation that is important for clinical follow-up. In this national survey of 60 patients (ages 1 to 54 years) diagnosed by Fluorescence in situ hybridization test, data were collected from medical records, a physical examination, and a semistructured interview. Ultrasound investigation of the kidneys was also performed. In addition, multiplex ligation probe amplification assay was performed to detect deletion size. Phenotypic features leading to the genetic diagnosis were noted. The patients showed a variety of organ malformations including 39 with heart anomalies. Only 20 individuals had been diagnosed with 22q11.2 DS in the first year of life. Four patients had renal and five males had genital malformations. The increased infection susceptibility (excluding otitis media) and most feeding difficulties subsided during early childhood. Speech difficulties started early and were a major problem for many patients at least until 10 years of age. Ten patients developed kyphoscoliosis in late childhood. In teenagers and adults, abnormal social behavior, learning disabilities, and psychiatric symptoms dominated. Our study which also includes adult patients emphasizes a marked change in challenges in individuals with the 22q11.2 deletion syndrome with increasing age.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2010

European Journal of Pediatrics 8/2010 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise