Skip to main content
main-content

17.11.2014 | AHA 2014 | Nachrichten | Onlineartikel

Kürzer oder länger?

Dauer der dualen Plättchenhemmung: Der Einzelfall entscheidet

Autor:
Peter Overbeck
Wie lange sollten KHK-Patienten nach Stent-Implantation eine duale Plättchenhemmung  als antithrombotischen Schutz erhalten? Diese  Frage sollte in der DAPT-Studie definitiv geklärt werden. Eine pauschale Empfehlung lässt sich aus ihren jetzt präsentierten Ergebnissen jedoch nicht ableiten. Über die Behandlungsdauer muss künftig individuell entschieden werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise