Skip to main content
main-content

24th international AIDS conference - Montreal

Hauptsitz der Weltgesundheitsorganisation in Genf

04.08.2022 | AIDS 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

HIV: WHO veröffentlicht neue Empfehlungen

Auf der 24. internationalen AIDS Konferenz wurden aktuelle Empfehlungen der WHO veröffentlicht. Neuigkeiten gab es unter anderem zur Long-Acting-Therapie mit Cabotegravir und der Behandlung der Kryptokokkose.

Arzt zieht eine Impfung auf

04.08.2022 | AIDS 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

mRNA-Technologie: Eignet sie sich für eine HIV-Impfung?

In verschiedenen Studien prüfen Forschende zurzeit Impfstoffe gegen HIV – unter anderem auch auf mRNA-Basis. Die ersten Ergebnisse einer vielversprechenden Studie werden im ersten Quartal 2023 erwartet.

Tablette zur Präexpositionsprophylaxe

29.07.2022 | AIDS 2022 | Nachrichten

PrEP-Spritze als HIV-Schutz auch für Frauen

Bisher war es für Frauen schwieriger als für Männer, sich per PrEP vor einer HIV-Infektion zu schützen. Im Vorfeld des Welt-Aids-Kongresses in Kanada wurden nun neue Studiendaten zur PrEP als Spritze auch für Frauen veröffentlicht. Die WHO befürwortet die Formulierung.

Schwangere Frau streichelt mit der linken Hand ihren Bauch

02.08.2022 | AIDS 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Schwangere nicht aus Studien ausschließen

Ein internationales Forschungsteam veröffentlichte kürzlich Empfehlungen, wie die Untersuchung neuer HIV-Medikamente bei Schwangeren verbessert werden kann. Der Konsens: Schwangere sollten nicht aus Studien zu retroviralen Therapien ausgeschlossen, sondern in die Medikamentenprüfung mit einbezogen werden.

verschiedene Menschen

02.08.2022 | AIDS 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

PrEPPing für 2030

Was muss unternommen werden, um mehr Menschen die Nutzung der Präexpositionsprophylaxe zu ermöglichen? Mit dieser Frage beschäftigten sich Experten auf der 24. AIDS Konferenz. Zentrale Themen waren dabei die Finanzierung und die erweiterte Verfügbarkeit der Präventionsmaßnahme.

HI-Virus

08.08.2022 | AIDS 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Substanzen gegen HIV am Horizont

In Studien werden zurzeit mehrere neue HIV-Medikamente geprüft – darunter der nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitor Islatravir und der nicht-nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitor MK-8507. Zu klären sind Nebenwirkungen wie eine Lymphopenie.