Skip to main content
main-content

AINS – Updates

Update AINS vom 09.08.2018

11.06.2018 | Seltene Erkrankungen | Fortbildung | Ausgabe 3/2018

Notfall: 15-Jährige mit heftigen, wiederkehrenden Bauchschmerzen

Mehrmals erleidet eine 15-Jährige abendliche Episoden mit heftigen Bauchschmerzen und Erbrechen, was sie schließlich in die Notaufnahme und unters Messer führt. Ein Hinweis auf die Diagnose: Pigmentflecken im Bereich von Lippen und Wangenschleimhaut.

Autor:
Dr. med. Thomas Hoppen

06.08.2018 | Inhalationsanästhetika | Nachrichten

Betagte Op.-Patienten

Volatile Anästhetika mit unterschiedlichem Delirrisiko?

Ob ältere Patienten ein postoperatives Delir entwickeln, könnte auch von der Wahl des Inhalationsanästhetikums abhängen.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

15.05.2018 | Risikomanagement | Originalien | Ausgabe 6/2018

Feuer im OP: Was tun, damit es nicht brennt?

A systematic review

Feuer im OP-Saal werden in der Wahrnehmung aller an einer Operation beteiligten als Risiko eher vernachlässigt. Dabei bedarf es zur Entstehung nur ein Oxidans, Brennstoff und eine Zündquelle. Im englischsprachigen Beitrag werden die Gefahrenquellen sowie Präventionsmaßnahmen analysiert.

Autoren:
I. Kezze, PhD Priv.-Doz. Dr. N. Zoremba, Prof. Dr. R. Rossaint, Priv.-Doz. Dr. A. Rieg, Prof. Dr. M. Coburn, MA Priv.-Doz. Dr. G. Schälte

01.08.2018 | Erkrankungen der Lippen und der Mundhöhle | Blickdiagnose | Onlineartikel

Blickdiagnose

Pilz auf der Zunge und …?

Eine 51-jährige Patientin stellt sich mit der Verdachtsdiagnose einer Candida-Infektion der Mundschleimhaut vor und berichtet über Missempfindungen und Schwellungszustände der Zunge. Die Kandidose ließ sich histologisch bestätigen. Bei der klinischen Inspektion der Zunge zeigte sich aber noch ein weiterer Befund. Welcher?

07.08.2018 | Allgemeine Notfallmedizin | Nachrichten

Irrende Ärzte

Vier Typen individueller Fehler in der Notfallambulanz

Eine Gruppe von Notfallmedizinern hat untersucht, welche Arten individueller Fehler Ärzten in den medizinischen Notfallambulanzen unterlaufen. Zwei Typen sind besonders häufig.

Autor:
Robert Bublak

30.06.2018 | Palliativmedizin | Fortbildung | Ausgabe 4/2018

Vorteile von Methadon gegenüber Opiaten

Als Opioidalternative bietet Methadon in der Palliativmedizin verschiedenste Vorteile. Opioide benötigen zur Wirkungsentfaltung funktionsfähige Organe wie Leber und Niere, die speziell bei Palliativpatienten mitunter nur eingeschränkt arbeiten.

Autor:
Dr. med. Hans-Jörg Hilsche

05.03.2018 | Tumoren des Urogenitalsystems | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Onkologische Notfälle in der Chemotherapie

Febrile Neutropenie, Tumorlysesyndrom und Paravasate

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über chemotherapieassoziierte Notfälle sowie über die zu ergreifenden Behandlungsmaßnahmen. Besonders im Fokus stehen die febrile Neutropenie, das Tumorlysesyndrom und Paravasate, da diese Behandlungskomplikationen sowohl aufgrund ihrer Häufigkeit als auch der möglichen Schwere ihres Verlaufs besonders relevant sind.

Autor:
Dr. G. von Amsberg
In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

    weitere Updates

    08.08.2018 | AINS | Update | Sammlung

    Update AINS vom 09.08.2018

    25.07.2018 | AINS | Update | Sammlung

    Update AINS vom 26.07.2018

    11.07.2018 | AINS | Update | Sammlung

    Update AINS vom 12.07.2018

    27.06.2018 | AINS | Update | Sammlung

    Update AINS vom 28.06.2018

    Meistgelesene Beiträge

    12.04.2018 | Internistische Diagnostik | Kasuistiken | Ausgabe 8/2018

    Erbrechen und Kollaps nach einem Langstreckenlauf, gefolgt von Krampfanfällen und Sinustachykardie

    11.06.2018 | Leitsymptom Dyspnoe | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 11/2018

    Steckt hinter der plötzlichen Dyspnoe eine Lungenembolie?

    02.04.2018 | Klinik aktuell | Fortbildung | Ausgabe 4/2018

    Von guten und schlechten Ärzten — die neue Realität medizinischer Versorgung

    12.12.2017 | EKG | Praxiswissen EKG-Interpretation | Ausgabe 1/2018 Zur Zeit gratis

    Praxiswissen EKG – Eichzacke oder Extrasystole?

    Neu im Fachgebiet AINS

    Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

    • 2014 | Buch

      Komplikationen in der Anästhesie

      Fallbeispiele Analyse Prävention

      Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

      Herausgeber:
      Matthias Hübler, Thea Koch
    • 2013 | Buch

      Anästhesie Fragen und Antworten

      1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

      Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

      Autoren:
      Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
    • 2011 | Buch

      Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

      Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
      Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

      Herausgeber:
      Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
    • 2013 | Buch

      Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

      für die Fachpflege

      Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

      Autor:
      Prof. Dr. Reinhard Larsen

    Mail Icon II Newsletter

    Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

    Statistik verständlich

    Nach der Lektüre unserer Statistikreihe können Sie beurteilen, ob Studienergebnisse wirklich relevant sind.

    Bildnachweise