Skip to main content
main-content
Erschienen in: hautnah dermatologie 4/2017

17.07.2017 | Akne | Literatur kompakt

Akne: Lactoferrin als Therapiealternative?

verfasst von: Dr. Christine Starostzik

Erschienen in: hautnah dermatologie | Ausgabe 4/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Auf der Suche nach wirksamen und sicheren Aknetherapien ist man vor einigen Jahren auf Lactoferrin gestoßen — ein eisenbindendes Protein mit entzündungshemmender Wirkung. Philippinische Wissenschaftler haben die Wirksamkeit des Moleküls nun bei Patienten mit leichter bis mittelschwerer Akne untersucht.
Literatur
Zurück zum Zitat Chan H et al. A randomized, double-blind, placebo-controlled trial to determine the efficacy and safety of lactoferrin with vitamin E and zinc as an oral therapy for mild to moderate acne vulgaris. Int J Dermatol 2017; 56: 686–90 CrossRefPubMed Chan H et al. A randomized, double-blind, placebo-controlled trial to determine the efficacy and safety of lactoferrin with vitamin E and zinc as an oral therapy for mild to moderate acne vulgaris. Int J Dermatol 2017; 56: 686–90 CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Akne: Lactoferrin als Therapiealternative?
verfasst von
Dr. Christine Starostzik
Publikationsdatum
17.07.2017
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Akne
Erschienen in
hautnah dermatologie / Ausgabe 4/2017
Print ISSN: 0938-0221
Elektronische ISSN: 2196-6451
DOI
https://doi.org/10.1007/s15012-017-2464-0

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

hautnah dermatologie 4/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.