Skip to main content
main-content

19.02.2020 | Akne | CME-Kurs | Kurs

Akne vulgaris: Das können Sie für Betroffene tun

Ein Leitfaden für die Praxis
Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe 3/2020
Autoren:
Ulrich P. Wehry, Dr. med. Norman-Philipp Hoff
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
31.12.2020
CME-Punkte:
2
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben MMW 28x pro Jahr für insgesamt 178 € im Inland (Abonnementpreis 129 € plus Versandkosten 49 €) bzw. 207 € im Ausland (Abonnementpreis 129 € plus Versandkosten 78 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 14,83€ im Inland bzw. 17,25 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

20.10.2020 | Ernährung | CME-Kurs | Kurs

Vitaminmangel: Welche Laboruntersuchungen sind sinnvoll?

Obwohl ein Großteil unserer Gesellschaft eine zu hohe Zufuhr vor allem an Kohlenhydraten und Fetten aufweist, kann es zu einem Mangel an Mikronährstoffen kommen. Die CME-Fortbildung gibt eine Überblick, bei welchen Vitaminen wann mit einem Mangel gerechnet werden muss, wie Sie diesen erkennen und wie gegengesteuert werden kann.

06.10.2020 | Infektionserkrankungen in der Hausarztpraxis | CME-Kurs | Kurs

COVID-19 in der Grippesaison: Sind wir sicher in der klinischen Einschätzung?

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick und fasst den aktuellen Wissensstand zum Thema Influenza und COVID-19 zusammen. Welche Symptome sprechen für welche Erkrankung und welche Untersuchungen können Sie veranlassen?

22.09.2020 | Prostatitis | CME-Kurs | Kurs

Management der Prostatitis und bakteriellen Epididymitis

Die akuten Verlaufsformen der Prostatitis und Epididymitis sind meist infektiöser Genese und bedürfen einer antimikrobiellen Therapie. Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen darüberhinaus einen Überblick über die Vorgehensweise bei chronischen Verläufen bezüglich Diagnostik und Therapiekonzept.

08.09.2020 | Restless-Legs-Syndrom | CME-Kurs | Kurs

Quälende Unruhe: Das Restless-Legs-Syndrom

Das Restless-Legs-Syndrom (RLS) ist eine der häufigsten neurologischen Bewegungsstörungen. In diesem CME-Beitrag erfahren Sie, wie der heutige Stand der Therapieoptionen ist. Besondere Berücksichtigung liegt hierbei auf den Themen: Häufigkeit, Ursachen und Symptomatik des Restless-Legs-Syndrom (RLS).

Bildnachweise