Skip to main content

15.05.2024 | Akne | Kasuistiken

Knochenschmerzen, Acne conglobata und eine aufgetriebene Clavicula – eine Blickdiagnose?

verfasst von: Dr. B. Göres, A. Pferschy, T. Thaller, R. Moser, M. Uggowitzer, K. Girtler, P. Weberhofer, A. Ruppert-Kohlmayr, R. Thonhofer, C. Beham-Schmid, R. Kerbl

Erschienen in: Monatsschrift Kinderheilkunde

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die chronische nichtbakterielle Osteomyelitis (CNO) ist eine Autoinflammationserkrankung mit dem Leitsymptom „Knochenschmerz“. Bei rezidivierendem Verlauf mit Multifokalität spricht man von chronisch rekurrierender multifokaler Osteomyelitis (CRMO). Die CRMO betrifft v. a. Mädchen und Patienten im Alter zwischen 7 und 12 Jahren. Kommt es außerdem (v. a. bei Jugendlichen/Erwachsenen und beim männlichem Geschlecht) zu Hauterscheinungen in Form von Akne, spricht man vom SAPHO-Syndrom (Synovitis, Akne, Pustulosis, Hyperostose und Osteitis). Dabei ist noch nicht definitiv klar, ob CNO und das SAPHO-Syndrom tatsächlich eine gemeinsame Entität darstellen.
Die Hauterscheinungen des SAPHO-Syndroms manifestieren sich v. a. als Acne conglobata im Gesicht, am Nacken, am Rücken und an den oberen Extremitäten oder als Psoriasis. Die Pustulosis manifestiert sich mit Pusteln an den Handflächen und den Fußsohlen. Eine genetische Komponente scheint eine Rolle zu spielen, da es Fallberichte über Geschwister und eineiige Zwillinge gibt und Patienten mit CRMO häufig auch an chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen leiden. Diese sind v. a. mit Multifokalität und Knochenläsionen in der Beckenregion assoziiert.
Die Pathophysiologie der Erkrankung ist nicht definitiv geklärt. Bekannt ist, dass es auf verschiedenen Wegen zu einem Ungleichgewicht zwischen pro- und antiinflammatorischen Zytokinen kommt.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Konsensuspapier ÖGR 4/2006 Leitlinien | rheuma2000.at Konsensuspapier ÖGR 4/2006 Leitlinien | rheuma2000.at
3.
Zurück zum Zitat Klemm Ph, Lange U (2021) SAPHO-Syndrom Ein Überblick und nosologische Differenzierung von 35 Krankheitsfällen. Z Rheumatol 80:456–466CrossRefPubMedPubMedCentral Klemm Ph, Lange U (2021) SAPHO-Syndrom Ein Überblick und nosologische Differenzierung von 35 Krankheitsfällen. Z Rheumatol 80:456–466CrossRefPubMedPubMedCentral
6.
Zurück zum Zitat Hedrich (2013) Autoinflammatory bone disorders with special focus on chronic recurrent multifocal osteomyelitis (CRMO) Autoinflammatory bone disorders with special focus on chronic recurrent multifocal osteomyelitis (CRMO). Pediatr Rheumatol 11(47) (biomedcentral.com) Hedrich (2013) Autoinflammatory bone disorders with special focus on chronic recurrent multifocal osteomyelitis (CRMO) Autoinflammatory bone disorders with special focus on chronic recurrent multifocal osteomyelitis (CRMO). Pediatr Rheumatol 11(47) (biomedcentral.com)
7.
Zurück zum Zitat Protokolle zur Klassifikation, Überwachung und Therapie in der Kinderrheumatologie (PRO-KIND): Chronisch nicht-bakterielle Osteomyelitis (CNO) s‑0038-1669796.pdf (thieme-connect.com) Protokolle zur Klassifikation, Überwachung und Therapie in der Kinderrheumatologie (PRO-KIND): Chronisch nicht-bakterielle Osteomyelitis (CNO) s‑0038-1669796.pdf (thieme-connect.com)
9.
Zurück zum Zitat Jansson AF, Borte M, Hospach A, Kallinich T, Oommen PT, Trauzeddel R, Weißbarth-Riedel E, Windschall D, Girschick HJ, Grote V (2014) Diagnostik und Therapie der nichtbakteriellen Osteitis. Monatsschr Kinderheilkd 162:539–545CrossRef Jansson AF, Borte M, Hospach A, Kallinich T, Oommen PT, Trauzeddel R, Weißbarth-Riedel E, Windschall D, Girschick HJ, Grote V (2014) Diagnostik und Therapie der nichtbakteriellen Osteitis. Monatsschr Kinderheilkd 162:539–545CrossRef
12.
Zurück zum Zitat Petty R, Laxer R, Lindsley C, Wedderburn L (2015) Textbook of Pediatric Rheumatology, 7. Aufl. Saunders S, S 627–635 Petty R, Laxer R, Lindsley C, Wedderburn L (2015) Textbook of Pediatric Rheumatology, 7. Aufl. Saunders S, S 627–635
13.
Zurück zum Zitat Hukuda S, Minami M, Saito T, Mitsui H, Matsui N, Komatasubara Y et al (2001) Spondyloarthropathies in Japan: nationwide questionnaire survey performed by the Japan Ankylosing Spondylitis Society. J Rheumatol 28(3):554–559PubMed Hukuda S, Minami M, Saito T, Mitsui H, Matsui N, Komatasubara Y et al (2001) Spondyloarthropathies in Japan: nationwide questionnaire survey performed by the Japan Ankylosing Spondylitis Society. J Rheumatol 28(3):554–559PubMed
Metadaten
Titel
Knochenschmerzen, Acne conglobata und eine aufgetriebene Clavicula – eine Blickdiagnose?
verfasst von
Dr. B. Göres
A. Pferschy
T. Thaller
R. Moser
M. Uggowitzer
K. Girtler
P. Weberhofer
A. Ruppert-Kohlmayr
R. Thonhofer
C. Beham-Schmid
R. Kerbl
Publikationsdatum
15.05.2024
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Monatsschrift Kinderheilkunde
Print ISSN: 0026-9298
Elektronische ISSN: 1433-0474
DOI
https://doi.org/10.1007/s00112-024-01956-2

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Vier Kriterien sprechen für ein erhöhtes Risiko nach Appendektomie

17.07.2024 Appendektomie Nachrichten

Um bei Kindern den Schweregrad einer Appendizitis und drohende Komplikationen richtig einzuschätzen, können sich Chirurginnen und Chirurgen auf die intraoperativen Kriterien des US-amerikanischen NSQIP Pediatric stützen.

Asthma der Mutter erhöht das Allergierisiko für die Kinder

16.07.2024 Asthma bronchiale Nachrichten

Die Evidenz spricht dafür, dass die intrauterine Exposition gegenüber einer Asthmaerkrankung der Mutter das Risiko für den Nachwuchs erhöht, ebenfalls Asthma zu entwickeln. Damit ist es aber offenbar nicht getan, wie eine Studie zeigt.

Ist das Herkunftsland fürs Typ-1-Diabetes-Management bedeutsam?

15.07.2024 Typ-1-Diabetes Nachrichten

Ob und von woher jemand in deutschsprachige Länder flieht oder migriert, ist bei Jüngeren offenbar mit Art und Erfolg der Diabeteskontrolle während des ersten Behandlungsjahrs im Zielland assoziiert. Darauf deuten Registerdaten hin.

Medizinische Inhalte auf TikTok lassen zu wünschen übrig

11.07.2024 Akute Otitis media Nachrichten

TikTok-Videos mit medizinischen Themen stammen häufig von Influencerinnen und Influencern ohne medizinischen Hintergrund, wie am Beispiel für akute Otitis media bei Kindern belegt werden konnte.

Update Pädiatrie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.