Skip to main content
main-content
Erschienen in: Zeitschrift für Rheumatologie 9/2010

01.11.2010 | Versorgung

Aktualisierte Ergebnisse einer Erhebung zur ambulanten Versorgungssituation in der Rheumatologie

verfasst von: Dr. T. Mittendorf

Erschienen in: Zeitschrift für Rheumatologie | Ausgabe 9/2010

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Ziel

Aktualisierung einer Analyse zur ambulanten rheumatologischen Versorgungssituation.

Methoden

Strukturierte Befragung der Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen e.V. mittels eines eigens entwickelten Fragebogens, gefolgt von einer statistischen Analyse der Daten. Die Fragen bezogen sich wie bei der ersten Befragung 2005 auf Angaben zur Praxis- bzw. Ambulanzstruktur, zur Struktur der Patienten, zum Leistungsspektrum, zur Kooperation mit Kollegen und Krankenhäusern, Qualitätssicherung, zu wirtschaftliche Faktoren und der subjektiven Einschätzung der Versorgungssituation.

Ergebnisse

Bezogen auf die Ergebnisse der ersten Befragung 2005 konnten in vielen Bereichen keine wesentlichen Änderungen beobachtet werden. Klingt dies intuitiv nicht positiv, sollte festgehalten werden, dass teils hohe Level der Versorgung gehalten werden konnten, was nicht selbstverständlich ist. Beim Leistungs- und Therapiespektrum konnten jedoch teils erhebliche Verbesserungen identifiziert werden. Neu erhobene Themenbereiche betreffen die Zusammenarbeit mit Kostenträgern, die Ausbildungssituation an Krankenhäusern sowie zukünftige betriebswirtschaftliche Planungen der Teilnehmer, wobei ein Fokus auf die fachärztlich-internistischen Rheumatologen gelegt wird.

Schlussfolgerungen

Rheumatologen bieten ein breites Spektrum an Leistungen an, setzen zu einem hohen Grad Qualitätssicherung ein und scheinen ein hohes Maß an Innovationspotenzial zu haben. Die Kommunikation mit anderen Medizinern innerhalb der ambulanten Versorgung und die Sicherung des Nachwuchses bergen jedoch zukünftige Aufgaben für die Berufsgruppe als Ganzes.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V. (2008) Memorandum Rheumatologische Versorgung von akut und chronisch Rheumakranken in Deutschland. Kommission Versorgung der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie, Berlin Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V. (2008) Memorandum Rheumatologische Versorgung von akut und chronisch Rheumakranken in Deutschland. Kommission Versorgung der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie, Berlin
2.
Zurück zum Zitat Hülsemann JL, Mattussek S, Zeh S, Zeidler H (2007) Kooperation zwischen Hausärzten und Rheumatologen in Niedersachsen. Z Rheumatol 66:142, 144–151 CrossRefPubMed Hülsemann JL, Mattussek S, Zeh S, Zeidler H (2007) Kooperation zwischen Hausärzten und Rheumatologen in Niedersachsen. Z Rheumatol 66:142, 144–151 CrossRefPubMed
3.
Zurück zum Zitat Huscher D, Merkesdal S, Thiele K et al (2006) Cost of illness in rheumatoid arthritis, ankylosing spondylitis, psoriatic arthritis and systemic lupus erythematosus in Germany. Ann Rheum Dis 65:1175–1183 CrossRefPubMed Huscher D, Merkesdal S, Thiele K et al (2006) Cost of illness in rheumatoid arthritis, ankylosing spondylitis, psoriatic arthritis and systemic lupus erythematosus in Germany. Ann Rheum Dis 65:1175–1183 CrossRefPubMed
4.
Zurück zum Zitat Mau W (2004) Bereiche und Kosten der Fehl-, Unter- und Überversorgung von Patientinnen am Beispiel der rheumatoiden Arthritis. Wissenschaftliches Gutachten für die Enquetekommission „Zukunft einer frauengerechten Gesundheitsversorgung in NRW“ des Landtags von Nordrhein-Westfalen. Halle Mau W (2004) Bereiche und Kosten der Fehl-, Unter- und Überversorgung von Patientinnen am Beispiel der rheumatoiden Arthritis. Wissenschaftliches Gutachten für die Enquetekommission „Zukunft einer frauengerechten Gesundheitsversorgung in NRW“ des Landtags von Nordrhein-Westfalen. Halle
5.
Zurück zum Zitat Merkesdal S, Mittendorf T, Rihl M et al (2007) Cost-of-illness in rheumatoid arthritis: the pre- and post-era of TNF-blocker introduction in Germany. Ann Rheum Dis 66 (Suppl II):268 Merkesdal S, Mittendorf T, Rihl M et al (2007) Cost-of-illness in rheumatoid arthritis: the pre- and post-era of TNF-blocker introduction in Germany. Ann Rheum Dis 66 (Suppl II):268
6.
Zurück zum Zitat Mittendorf T, Edelmann E, Kekow J et al (2007) Bestandsaufnahme der ambulanten rheumatologischen Versorgung in Deutschland. Versorgungsstruktur und Leistungsspektrum. Z Rheumatol 66:525–532 CrossRefPubMed Mittendorf T, Edelmann E, Kekow J et al (2007) Bestandsaufnahme der ambulanten rheumatologischen Versorgung in Deutschland. Versorgungsstruktur und Leistungsspektrum. Z Rheumatol 66:525–532 CrossRefPubMed
7.
Zurück zum Zitat Mittendorf T, Edelmann E, Kekow J et al (2007) Bestandsaufnahme der ambulanten rheumatologischen Versorgung in Deutschland. Ökonomische Rahmenbedingungen und Motivation der Rheumatologen. Z Rheumatol 66:611–620 CrossRefPubMed Mittendorf T, Edelmann E, Kekow J et al (2007) Bestandsaufnahme der ambulanten rheumatologischen Versorgung in Deutschland. Ökonomische Rahmenbedingungen und Motivation der Rheumatologen. Z Rheumatol 66:611–620 CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Aktualisierte Ergebnisse einer Erhebung zur ambulanten Versorgungssituation in der Rheumatologie
verfasst von
Dr. T. Mittendorf
Publikationsdatum
01.11.2010
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Zeitschrift für Rheumatologie / Ausgabe 9/2010
Print ISSN: 0340-1855
Elektronische ISSN: 1435-1250
DOI
https://doi.org/10.1007/s00393-010-0699-9

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2010

Zeitschrift für Rheumatologie 9/2010 Zur Ausgabe

CME Weiterbildung · Zertifizierte Fortbildung

Impfungen in der Rheumatologie

Mitteilungen der DGRh

Mitteilungen der DGRh

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.