Skip to main content
main-content

Allgemeinmedizin

Aktuelle Meldungen

21.11.2017 | Diabetes im Kindesalter | Nachrichten

Drohende Albuminurie

ACE-Hemmer und Statine für junge Typ-1-Diabetiker?

Jugendliche mit Typ-1-Diabetes und schnellem Anstieg des Urinalbumins haben ein erhöhtes Nephropathierisiko. In einer placebokontrollierten Studie wurde eine Intervention mit ACE-Hemmer und/oder Statin getestet.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

20.11.2017 | Gerinnungsstörungen | Nachrichten

Venöse Thromboembolien in der Schwangerschaft

Hohes VTE-Risiko bei Antithrombin-, Protein-C- und -S-Mangel

Schwangere mit einem Mangel an Antithrombin, Protein C oder Protein S sollten vor oder nach der Geburt oder zu beiden Zeitpunkten eine Thromboseprophylaxe erhalten. 

Autor:
Peter Leiner

20.11.2017 | Der geriatrische Patient | Nachrichten

Gesprächsanleitung

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie zur Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den multimorbiden Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand.

Autor:
Anne Zegelman

20.11.2017 | Typ-2-Diabetes | Nachrichten

Bei Typ-2-Diabetikerin

Insulinresistenz erfolgreich mit "Haferkur" durchbrochen

Nach 24 Jahren Insulintherapie ließ sich der Blutzucker bei einer adipösen Typ-2-Diabetikerin nicht mehr ausreichend senken – bis die Therapeuten schließlich das Prinzip der hundert Jahre alten Haferkur ausprobierten.

Autor:
Wolfgang Geissel

19.11.2017 | Adipositas | Nachrichten

Diäten lohnen sich

Adipositas: Weniger Pfunde – mehr Lebensjahre

Mit einer fettarmen Diät sinkt die Gesamtmortalitätsrate adipöser Erwachsener einer schottischen Metaanalyse zufolge signifikant gegenüber den Kontrollgruppen.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

19.11.2017 | Alkohol | Nachrichten

Elektrolytstörungen

Biertrunksucht häufiger Grund für Hyponatriämie

Bei Alkoholikern in der Notaufnahme ist eine routinemäßige Überprüfung der Elektrolyte sinnvoll: Jeder 20. hat eine Hyponatriämie – nicht selten ist dafür der übermäßige Konsum von Bier die Ursache.

Autor:
Thomas Müller

18.11.2017 | Morbus Parkinson | Nachrichten

Schlaf-Wach-Störungen

Natriumoxybat lindert Tagesschläfrigkeit bei Parkinson

Eine Therapie mit Natriumoxybat verringert Schlaf-Wach-Störungen und übermäßige Tagesschläfrigkeit bei Parkinsonkranken. Darauf deutet eine kleine Schweizer Schlaflaborstudie.

Autor:
Thomas Müller

17.11.2017 | Psychiatrische Erkrankungen | Nachrichten

Querschnittstudie

Schlecht drauf? Dann bringt die Nasen-Op. mitunter wenig

Patienten mit psychischen Problemen empfinden nasale Obstruktionen oft schwerwiegender, als sie tatsächlich sind. Eine Op. führt dann vielleicht nicht zur gewünschten Erleichterung.

Autor:
Thomas Müller

15.11.2017 | Lipidstoffwechselstörungen | Nachrichten

Auch ohne Ernährungsumstellung

Besseres Lipidprofil durch täglichen Walnussverzehr

Der tägliche Verzehr von Walnüssen wirkt unabhängig vom Verzicht auf andere Lebensmittel lipidsenkend. Hinweise darauf liefern die Ergebnisse einer kontrollierten prospektiven Studie.

Autor:
Peter Leiner

15.11.2017 | Affektive Störungen | Nachrichten

Prävention

Jede achte Depression durch etwas Sport vermeidbar

Würde sich jeder Erwachsene nur eine Stunde pro Woche körperlich bewegen, ließen sich wohl 12% aller Depressionen vermeiden. Diesen Schluss legt eine große norwegische Studie nahe.

Autor:
Thomas Müller

15.11.2017 | Solide Tumoren | Nachrichten

Neue Daten

Schutz vor Krebs mit Vitamin D nicht belegt

Ob Vitamin D tatsächlich vor Krebs schützt, sollte erneut eine große Studie klären. Das Ergebnis lässt die Autoren von einem Screening und von einer Supplementierung des Vitamins zur Krebsprävention abraten.

Autor:
Peter Leiner

14.11.2017 | AHA 2017 | Nachrichten

Veränderte Klassifikation

Neue US-Hypertonie-Leitlinie: Hoher Blutdruck fängt jetzt bei 130 an!

Zwei kardiologische US-Fachgesellschaften wollen mit neuen Leitlinien die Bekämpfung des Risikofaktors Hypertonie verbessern. Darin sind unter anderem die Grenzen für die Definition von hohem Blutdruck nach unten korrigiert worden. Das zielt auf eine noch frühere Intervention zur Verhinderung eines weiteren Blutdruckanstiegs. 

Autor:
Peter Overbeck

14.11.2017 | Impfen | Nachrichten

Impfakzeptanz steigern

Mehr geimpfte Kinder dank Facebook & Co.

Wie können zögerliche Eltern am besten vom Sinn der Präventionsmaßnahme "Impfen" für ihre Kinder überzeugt werden? Eine US-Forschergruppe hat drei Motivationsmethoden verglichen.

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Hypertonie

Mit Ernährungsumstellung den Blutdruck senken – das funktioniert!

Ein zu hoher Blutdruck lässt sich auch ohne Medikamente in den Griff bekommen. Wie das gelingen kann, macht eine auf dem amerikanischen Kardiologen-Kongress präsentierte randomisierte Studie deutlich.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

14.11.2017 | Grippe und Erkältung | Nachrichten

Erkältungszeit

Warum echte Kerle leichter krank werden

Das starke Geschlecht: Bei Erkältung oder Grippe wirken manche Männer ängstlich. Forscher erklären jetzt: Die Sorgen sind nicht ganz unbegründet.

14.11.2017 | Morbus Addison | Nachrichten

Oft ohne „typische“ Elektrolytveränderung

Vorsicht, Fehldiagnose: Erkennen Sie den M. Addison?

Das Serumkalium scheint als früher Indikator für einen Morbus Addison wenig hilfreich. Besser geeignet ist offenbar der Natriumspiegel.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

14.11.2017 | Stoffwechselkrankheiten und Ernährung | Nachrichten

Was tun gegen die Adipositas-Epidemie?

Steuerfreiheit für Obst und Gemüse!

Eine Studie der Universität Hamburg zeigt: Gesunde Ernährung scheitert bisher oft auch am Preis. Experten fordern daher ein verändertes Mehrwertsteuersystem.

14.11.2017 | Kolorektales Karzinom | Nachrichten

Lebensstil und Lebensspanne

Auch nach Darmkrebs gilt: Aktiv länger leben

Ehemalige Darmkrebspatienten, die sich regelmäßig bewegen, tagsüber nur wenig schlafen und kaum fernsehen, machen mit Blick auf das Sterberisiko offenbar alles richtig, zumindest laut einer aktuellen Erhebung aus Kiel. 

Autor:
Dr. Dagmar Kraus

13.11.2017 | Embolieprophylaxe Antikoagulation Antikoagulanzien | Nachrichten

Assoziation in norwegischer Studie entdeckt

Senkt regelmäßige Einnahme von Warfarin das Krebsrisiko?

Möglicherweise hat die Behandlung mit dem oralen Antikoagulans Warfarin ein krebshemmendes Potenzial. 

Autor:
Peter Leiner

Video-Beitrag

  • 05.09.2017 | Koronare Herzerkrankung | Kongressbericht | Nachrichten

    ESC 2017: Größte Lipidstudie aller Zeiten

    CETP-Hemmer Anacetrapib erfolgreich getestet

    Obwohl die KHK-Patienten in der REVEAL-Studie  bereits sehr gute LDL-Werte aufwiesen, konnte das Risiko für koronare Ereignisse durch Gabe eines neuartigen Lipidsenkers noch weiter gesenkt werden, wenn auch nur moderat. Prof. Klaus Parhofer, Universitätsklinik München, kommentiert die Ergebnisse der REVEAL-Studie.

    Autor:
    Dr. med. Dirk Einecke

Bestellen Sie jetzt e.Med Allgemeinmedizin und erhalten Sie das Buch "Kachexie bei Tumorerkrankungen" als Prämie!

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise