Skip to main content
main-content

Allgemeinmedizin

Aktuelle Meldungen

20.09.2017 | Pankreaskarzinom | Nachrichten

Jeder Zweite betroffen

Wie gefährlich sind Pankreaszysten?

Fast jeder zweite Mensch im mittleren Lebensalter hat ein oder mehrere kleine Pankreaszysten, so eine deutsche Studie. Wie häufig entwickelten sich daraus Pankreaskarzinome? Basierend auf ihren Daten geben die Autoren Empfehlungen für die Nachsorge.

Autor:
Thomas Müller

19.09.2017 | Hypercholesterinämie | Nachrichten

Gentest zur Prävention

Muskelschmerz bei Statintherapie? Das kann an den Genen liegen

Eine internationale Gruppe von Pharmakogenetikern und Gesundheitsforschern hat eine Genvariante entdeckt, die im Zusammenhang mit einer Statinintoleranz steht. Damit besteht nun die Möglichkeit, genetische Risikoscores zu entwickeln.

Autor:
Peter Leiner

19.09.2017 | EASD 2017 | Kongressbericht | Onlineartikel

Gesunde Schlanke im Test

Gemästet mit Fruktose: Was sind die Folgen?

Wie und bei wem übermäßiger Fruktosekonsum das Risiko für Nichtalkoholische Fettlebererkrankung & Co. erhöht, ist noch unklar. Daher muteten Forscher nun einigen gesunden, schlanken Menschen zwei Monate lang eine wahre Fruktosemast zu. Die Ergebnisse erstaunten.

Autor:
Sarah Louise Pampel

19.09.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Psychologe über das Lügen

Der Mensch lässt sich gerne blenden

Nicht jede Lüge ist aus Sicht des Psychologen Christian Winkel verwerflich. Im Interview spricht er über unsere Vorliebe für Lügengeschichten, die Struktur von "Lügnerhirnen" und den Unterschied zwischen Lüge und Falschaussage.

19.09.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Das Konzept Unwahrheit

Echt jetzt? Einige Wahrheiten über die Lüge

Ein bisschen Schwindeln oder unverschämt etwas Falsches sagen – beim Lügen ist die Spannweite groß. Haben notorische Lügner in unserer Gesellschaft die besseren Chancen?

Autor:
Pete Smith

19.09.2017 | Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) | Nachrichten | Onlineartikel

EBM-Abschnitt 37.3

Palliativmedizin: Was Hausärzte abrechnen dürfen

Der Ärger bei Hausärzten über die neuen palliativmedizinischen Leistungen schlägt teils hohe Wellen. Doch was dürfen Allgemeinärzte ohne Zusatzqualifikation erbringen – und wo liegen die Grenzen?

Autor:
Hauke Gerlof

18.09.2017 | Erkrankungen der Schilddrüse | Nachrichten

Hochnormaler Wert erhöht Sterberisiko

Schilddrüsenfunktion: Neue Referenzbereiche für Ältere?

Hochnormale Schilddrüsenfunktionswerte sind mit einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen und mit einer erhöhten Sterberate assoziiert, so die Ergebnisse der Rotterdam-Studie. Die Autoren schlagen eine Anpassung der Referenzwerte für ältere Menschen zur vor.

Autor:
Peter Leiner

18.09.2017 | Salben und Cremes | Nachrichten

"Skorbut" der Haut

Mit Vitamin-C-Creme gegen die senile Purpura

Durch regelmäßiges Auftragen einer Vitamin-C-haltige Creme lassen sich offenbar bestimmte Alterserscheinungen der Haut an sonnenexponierten Stellen bessern. Französischen Forschern zufolge entspricht der Effekt dem einer lokalen Skorbut-Therapie.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

18.09.2017 | Impfungen | Nachrichten

Nutzlose Aufklärung?

Impfkampagnen können Impfskepsis verstärken

Irrige Vorstellungen über die Gefahren von Impfungen lassen sich mit gängigen Aufklärungsstrategien offenbar nicht beseitigen – im Gegenteil. 

Autor:
Dr. Beate Schumacher

18.09.2017 | Hypertonie | Nachrichten

Nur moderate Korrekturen

Hochdruck-Liga stellt neue Empfehlungen vor

Etwas überraschend stellte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN), Prof. Dr. Bernhard K. Krämer, Mannheim, auf der 9. Jahrestagung der DGfN neue Blutdruckzielwerte vor, zu der sich die Deutsche Hochdruck-Liga entschieden hat.

15.09.2017 | Ablationstherapie | Nachrichten

VHF plus linksventrikuläre systolische Dysfunktion

Rhythmuskontrolle ist der Frequenzkontrolle überlegen

Eine weitere Studie belegt den Nutzen der Katheterablation für Patienten, die an Vorhofflimmern (VHF) in Einheit mit einer linksventrikulären systolischen Dysfunktion leiden.

Autor:
Robert Bublak

15.09.2017 | EASD 2017 | Kongressbericht | Onlineartikel

Mögliche Ursache gefunden

Warum Süßstoffe das Diabetesrisiko erhöhen

Süßstoffe wirken sich offenbar nachteilig auf die postprandiale  Blutzuckerkontrolle aus, wie Forscher in einer randomisierten Studie belegen konnten. 

Autor:
Veronika Schlimpert

15.09.2017 | EASD 2017 | Kongressbericht | Onlineartikel

Assoziation mit Einschränkung

Kaffee als lebensverlängerndes Elixier für Diabetiker

Diabetiker sollten wohl möglichst viel Kaffee trinken. Einer aktuellen Analyse zufolge wirkt sich das koffeinhaltige Getränk bei ihnen lebensverlängernd aus – allerdings nur bei den Frauen.

Autor:
Veronika Schlimpert

15.09.2017 | DGRh 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Entlasten, tonisieren, entschwellen

Kinesiotaping bei RA

Auch für Patienten mit entzündlich-rheumatischem Rheuma kann Kinesiotaping eine wertvolle konservative Behandlungsoption darstellen. Denn es führt zu einem besseren Zusammenspiel segmentaler Vorgänge – mit spürbaren Folgen.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

15.09.2017 | EASD 2017 | Kongressbericht | Onlineartikel

Laut Studie besonders zuckergefährdet

(Ehe-)Männer dicker Frauen auf Diabetes screenen?

Leben Männer mit einer adipösen Frau zusammen, erhöht das ihr Risiko für Typ-2-Diabetes zusätzlich zu ihren eigenen Risikofaktoren. Ein Diabetes-Screening von Männern dicker Frauen wäre aber wohl zu hoch gegriffen.

Autor:
Sarah Louise Pampel

15.09.2017 | DGRh 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Trotz unspezifischer Symptome

So erkennen Sie Autoinflammatorische Erkrankungen früh

Für autoinflammatorische Erkrankungen sind üblicherweise seltene, erblich bedingte Störungen des angeborenen Immunsystems verantwortlich. In immer mehr Fällen sind inzwischen die Ursachen bekannt. Auch bei der Therapie gibt es Fortschritte.

Autor:
Dr. Wiebke Kathmann

14.09.2017 | Insomnie | Nachrichten

Online-Studie

Therapie von Schlafstörungen reduziert psychotische Erlebnisse

Schlafstörungen sind offenbar kein reines Epiphänomen, sondern ursächlich an der Entstehung von psychotischem Erleben beteiligt. Das kann therapeutisch genutzt werden.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

14.09.2017 | Neurochirurgie | Nachrichten

Parkinsonpatientin

Der Rückenschmerz kam von den Gesäßnerven

Vier Jahre lang hatte eine Parkinsonpatientin unter schweren Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich gelitten. Dann stieß ein Team aus Neurochirurgen auf die Ursache: Ein Engpass-Syndrom der Gesäßnerven.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

14.09.2017 | Wachstum und Entwicklung | Nachrichten

Qualmende Eltern aufklären!

Auch "Draußen-Raucher" gefährden ihre Kinder

Selbst, wenn Eltern lediglich auf dem Balkon oder vor der Haustür rauchen, können sie nach Ansicht von Fachleuten die Gesundheit ihres Nachwuchses gefährden. Nur einer der Gründe: Raucher atmen noch bis zu 90 Sekunden nach dem letzten Zug Rauchpartikel aus. 

13.09.2017 | Diabetes | Nachrichten

Wem und wie viel nützt das Diabetesscreening?

Screening auf Diabetes führt auf die gesamte Bevölkerung bezogen nicht zu geringeren Raten an Mortalität und kardiovaskulären Komplikationen. Diejenigen, die eine Diabetesdiagnose erhalten, scheinen dennoch einen Nutzen aus dem Screening zu ziehen.

Autor:
Robert Bublak

Video-Beitrag

  • 05.09.2017 | ESC 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

    ESC 2017: Größte Lipidstudie aller Zeiten

    CETP-Hemmer Anacetrapib erfolgreich getestet

    Obwohl die KHK-Patienten in der REVEAL-Studie  bereits sehr gute LDL-Werte aufwiesen, konnte das Risiko für koronare Ereignisse durch Gabe eines neuartigen Lipidsenkers noch weiter gesenkt werden, wenn auch nur moderat. Prof. Klaus Parhofer, Universitätsklinik München, kommentiert die Ergebnisse der REVEAL-Studie.

    Autor:
    Dr. med. Dirk Einecke

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise