Skip to main content
main-content

Aktuelle Meldungen aus allen Fachgebieten

20.01.2017 | Epilepsien | Nachrichten

Epilepsiechirurgie

Kognition nach frontaler Lobektomie besser als angenommen

Jeder zweite Epilepsiepatient hat nach einer frontalen Lobektomie keine nennenswerten kognitiven Einschränkungen. Vor allem jüngere Patienten erholen sich danach wieder gut.

Autor:
Thomas Müller

20.01.2017 | Leitsymptom Rückenschmerzen | Nachrichten

Erneut keine Bestätigung

Für akutes Kreuzweh kann das Wetter nichts

In einer vor zwei Jahren publizierten Studie hatten australische Forscher keinen klinisch bedeutsamen Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und dem Wetter finden können. Nun ist die Untersuchung wiederholt worden, mit gleichem Resultat.

Autor:
Dr. Robert Bublak

20.01.2017 | Ischämische Herzerkrankungen / Koronare Herzkrankheit, KHK | Nachrichten

Geringeres KHK-Risiko

Nutzen von Omega-3-Fettsäuren vor allem bei erhöhten LDL-Werten

Vor allem Patienten mit erhöhten Triglyzerid- oder LDL-Werten profitieren offenbar von Omega-3-Fettsäuren in der Nahrung oder als Ergänzungsmittel.

Autor:
Peter Leiner

20.01.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Cannabis

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament am Donnerstag den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen die Kosten im Regelfall erstatten.

Autor:
Dr. Florian Staeck

19.01.2017 | Insomnie | Nachrichten

Insomnie

Chronischer Schlafmangel? Computer, übernehmen Sie!

Es geht auch ohne menschlichen Therapeuten: Eine vollautomatische kognitive Verhaltenstherapie gibt mehr als der Hälfte der Patienten mit chronischer Insomnie dauerhaft den Schlaf zurück.

Autor:
Thomas Müller

19.01.2017 | Diabetestherapie | Nachrichten

Bestätigung für erweiterte Zulassung

Metformin trotz Niereninsuffizienz prognostisch günstig

In Europa und den USA wurden die Anwendungsbeschränkungen für Metformin unlängst weiter gelockert. US-Mediziner haben daher die Datengrundlage für den Einsatz des Antidiabetikums bei klassischen Kontraindikationen untersucht.

Autor:
Moritz Borchers

19.01.2017 | Urolithiasis | Nachrichten

Nierensteinpatienten

Hyperkalzurie doch nicht schuld am Knochenverlust?

Kalziumhaltige Nierensteine gehen mit einem erhöhten Osteoporoserisiko einher. Ein Zusammenhang mit einer vermehrten Kalziumexkretion scheint jedoch nicht zu bestehen. 

Autor:
Dr. Beate Schumacher

19.01.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

Operationen- und Prozedurenschlüssel

Ab April 2017: Änderungen bei Abrechnung von Operationen

Neuigkeiten für Ärzte, die Operationen in Praxis und Klinik abrechnen: Ab dem 1. April 2017 wird Anhang 2 des EBM an die aktuelle Version des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) angepasst. Das meldet die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV).

18.01.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Bestandsaufnahme

Streit um Terminservicestellen: Top oder Flop?

Seit einem Jahr helfen Callcenter Patienten bei der Suche nach einem Facharzt. Im April soll das Angebot sogar ausgeweitet werden. Sinnvoller Patienten-Service oder teurer Bürokratieaufwand?

18.01.2017 | Typ-2-Diabetes | Nachrichten

Zuverlässiger Prädiktor

HbA1c von Kindern liefert Hinweis auf späteres Diabetesrisiko

Mit dem HbA1c-Wert kann einer US-Studie zufolge das künftige Risiko für einen Typ-2-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen genauso gut abgeschätzt werden wie mit der Nüchtern-Glukose und dem 2-h-Wert beim oralen Glukosetoleranz-Test (oGTT).

Autor:
Dr. Christine Starostzik

18.01.2017 | Ultraschall | Nachrichten

Zu viel des Guten

2. Trimenon: Erweiterten Ultraschall wiederholen bringt wenig

Die Empfehlung in US-Leitlinien, den erweiterten Ultraschall im zweiten Schwangerschaftstrimenon zu wiederholen, wenn sich beim ersten Mal Strukturen nicht vollständig darstellen ließen, ist wohl überzogen. In einer großen Kohortenstudie war die Rate der neu entdeckten Fehlbildungen minimal.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

18.01.2017 | Urolithiasis | Nachrichten

Urologenstreit

Alphablocker bei Urolithiasis doch gerechtfertigt?

Die Therapie der Urolithiasis mit Alphablockern wurde im letzten Jahr von den Autoren einer randomisierten Studie im „Lancet“ infrage gestellt. Jetzt hält das „BMJ“ mit einer aktuellen Metaanalyse dagegen: Die Wirksamkeit sei klar gegeben, vor allem bei Patienten mit größeren Steinen.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

17.01.2017 | Gastrointestinale Tumoren | Nachrichten

Datenbankanalyse

Prognose bei Dünndarm-GIST ähnlich wie bei Magen-GIST

Die Gesamt- und tumorspezifische Überlebenszeit ist bei gastrointestinalen Stromatumoren im Dünndarm offenbar nicht schlechter als im Magen. Danach wäre beim Dünndarm-GIST auch keine intensivere adjuvante Therapie nötig.

Autor:
Thomas Müller

17.01.2017 | Prävention und Screening in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Therapeutische Illusion

Ärzte überschätzen Nutzen medizinischer Maßnahmen

Das Nutzen-Risiko-Verhältnis von diagnostischen und therapeutischen Interventionen wird von Ärzten oft optimistischer beurteilt, als es die Studienlage hergibt.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

17.01.2017 | Schwangerschaft | Nachrichten

Vorbereitung zum Muttersein

Schwangerschaft verändert Hirnstrukturen über längere Zeit

Schwangerschaften gehen über längere Zeit mit neuroanatomischen Veränderungen einher, die sich mithilfe der Magnetresonanztomografie (MRT) nachweisen lassen. Betroffen sind jene Regionen im Gehirn, die für soziale Kognition zuständig sind.

Autor:
Peter Leiner

17.01.2017 | Allgemeine Chirurgie | Nachrichten

Hand drauf

Chirurgie geht auch mit links

Linkshändige Chirurgen haben es im Operationssaal schwerer, aber nicht, weil sie weniger geschickt wären. Hinderlich sind eher die für Rechtshänder optimierten Gerätschaften – und die rechtshändigen Kollegen.

Autor:
Dr. Robert Bublak

16.01.2017 | Bronchialkarzinome | Nachrichten

Checkpointblockade

Lungenkrebs: Kombi im Fokus der Immunonkologen

Bei Patienten mit Lungenkrebs gibt es Hinweise für einen zusätzlichen Nutzen einer Kombination von Immuntherapien im Vergleich zur Monotherapie. 

Autor:
Peter Leiner

16.01.2017 | Zahnmedizin | News | Onlineartikel

Zahnmedizin in Zahlen

Die Mundgesundheit der Deutschen ist so gut wie nie – dies belegte zuletzt eindrucksvoll die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie. 71.425 Zahnärzte und deren Teams sorgen für diesen Trend. Neben dieser Zahl zeigt nun das aktuelle Statistische Jahrbuch der Bundeszahnärztekammer viele weitere Informationen rund um die Praxis Zahnmedizin.

16.01.2017 | Bewegungsstörungen | Nachrichten

Mangan-Parkinsonismus

Hohes Risiko für Bewegungsstörungen unter Schweißern

Möglicherweise wird das Risiko für Bewegungsstörungen bei Schweißern unterschätzt: In einer Studie zeigte jeder Siebte neurologische Auffälligkeiten. Diese waren umso schlimmer, je mehr Mangandämpfe im Laufe des Arbeitslebens eingeatmet wurden.

Autor:
Thomas Müller

16.01.2017 | Mamma | Nachrichten

Vorbeugende Mastektomie

Der Chirurg des Vertrauens macht den Unterschied aus

Frauen mit unilateralem Brustkrebs, die von ihrem Operateur entsprechend beraten werden, entschließen sich nur selten zu einer vorbeugenden Mastektomie der krebsfreien Brust.

Autor:
Dr. Robert Bublak

Meistgelesene Artikel

01.12.2016 | Leitsymptom Diarrhö | FORTBILDUNG . Kasuistik | Ausgabe 21-22/2016

Anhaltende neurologische Symptome nach Fischverzehr

01.12.2016 | Hypertonie | Literatur kompakt | Ausgabe 6/2016

Niedriger diastolischer Blutdruck schlecht fürs Herz?

19.12.2016 | Lungenerkrankungen | Kommentierte Studie | Onlineartikel

Inhalation: Das sind die häufigsten Fehler

01.12.2016 | Psychiatrische Notfälle | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 12/2016

CME: Agitation und Unruhezustände als psychiatrischer Notfall

Gezielt informieren?

Unsere Themenseiten informieren Sie gezielt zu jedem Fachgebiet!

Bildnachweise