Skip to main content

19.01.2023 | Akute Lungenembolie | CME-Kurs

Lungenembolie

CME-Punkte: 3

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 20.01.2024

Zertifizierende Institution: Ärztekammer Nordrhein
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

19.01.2023 | Akute Lungenembolie | CME-Kurs

Lungenembolie

Die Lungenembolie ist eine häufige kardiovaskuläre Erkrankung mit Abnahme der Mortalität, aber Zunahme der Inzidenz in den letzten Jahren. Dank der Optimierung klinischer Wahrscheinlichkeitsscores und der Interpretation des D-Dimer-Tests können akute Lungenembolien besser diagnostiziert werden. In diesem CME-Beitrag werden aktuelle Empfehlungen internationaler Leitlinien für Patienten mit Lungenembolie zusammengefasst, durch klinische Fallbeispiele begleitet und kritisch diskutiert.

30.11.2022 | Leberzirrhose | CME-Kurs

Aktuelle Diagnostik und Therapie der portalen Hypertension

Portale Hypertension entsteht in den Industrienationen zumeist auf dem Boden einer Leberzirrhose und ist Voraussetzung für Komplikationen wie Ösophagusvarizen und Aszites. Dieser CME-Kurs hilft Ihnen dabei,  Diagnose einer klinisch signifikanten portalen Hypertension (CSPH) anhand invasiver und nichtinvasiver Kriterien zu stellen.

03.11.2022 | Herzinsuffizienz | CME-Kurs

Therapie der chronischen Herzinsuffizienz – State of the Art nach den europäischen Leitlinien von 2021

Dieser CME-Kurs informiert Sie über aktuelle Therapieoptionen bei Herzinsuffizienz mit erhaltener und reduzierter Ejektionsfraktion (HFrEF). Außerdem gibt er Ihnen einen Überblick über wichtige Begleiterkrankungen der Herzinsuffizienz, sowie die Therapieempfehlungen aus den Leitlinien der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie von 2021.

03.10.2022 | Hämatologische Neoplasien | CME-Kurs

Klonale Hämatopoese – Ursachen und klinische Implikationen

Eine klonale Hämatopoese von unbestimmtem Potenzial (CHIP) ist eine Blutbildung aus Stammzellen mit Mutationen in leukämieassoziierten Treibergenen. Der CME-Kurs gibt einen Überblick über die Definition der CHIP, die Faktoren der Progression von CHIP zu einer manifesten myeloischen Neoplasie und Sie lernen, die CHIP in den Kontext altersassoziierter Inflammation und altersassoziierter Komorbiditäten einzuordnen.