Skip to main content
main-content

12.12.2021 | Akute Lungenembolie | CME-Kurs | Kurs

Diagnostik und Therapie der Lungenembolie

Zeitschrift:
Herz | Ausgabe 6/2021
Autoren:
Prof. Dr. Stavros Konstantinides, Anna Mavromanoli, Dr. Lukas Hobohm
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
03.12.2022
CME-Punkte:
4
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Herz 6 x pro Jahr für insgesamt 304,00 € im Inland (Abonnementpreis 274,00 € plus Versandkosten 30,00 €) bzw. 322,00 € im Ausland (Abonnementpreis 274,00 € plus Versandkosten 48,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 25,33 € im Inland bzw. 26,83 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-0/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

12.12.2021 | Akute Lungenembolie | CME-Kurs | Kurs

Diagnostik und Therapie der Lungenembolie

Der CME-Kurs gibt einen umfassenden Überblick zu Diagnostik und Therapie der Lungenembolie. Behandlungsalgorithmen, Risikostratifizierung mit Beurteilung des rechten Ventrikels, ambulante vs. stationäre Therapie und Antikoagulation sowie Nachsorge werden dargestellt.

10.10.2021 | Amyloidose des Herzens | CME-Kurs | Kurs

Kardiale Amyloidose und Aortenklappenstenose

Die Aortenklappenstenose im höheren Alter ist in den Blickpunkt der Kardiologie und Herzchirurgie gerückt, nachdem transvaskuläre und transluminale minimal-invasive Verfahren zur Klappenimplantation entwickelt worden waren. In diesem CME-Beitrag wird auf spezielle anamnestische, klinische, elektrokardiographische, echokardiographische und nuklearmedizinische Zeichen sowie Zeichen in der kardialen Magnetresonanztomographie (Kardio-MRT, CMR) bei der Amyloidose des Herzens und bestehender AS eingegangen.

15.08.2021 | Aortenklappeninsuffizienz | CME-Kurs | Kurs

Aorten- und Herzklappenerkrankungen, Kardiomyopathien und Herzinsuffizienz in der Schwangerschaft – Risikobewertung und Management

Frauen mit bekannten Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Kinderwunsch sollten rechtzeitig vor der Schwangerschaft eine umfassende Beratung und Risikoeinschätzung erhalten. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zu den Erkrankungen, chirurgischen und medikamentösen Therapien und den WHO- und ESC-Empfehlungen.

20.06.2021 | Prävention und Rehabilitation in der Kardiologie | CME-Kurs | Kurs

Sekundärprävention nach TIA oder ischämischem Schlaganfall

Der Schlaganfall ist eine der Hauptursachen von Mortalität und bleibenden Behinderungen. Daher kommt der Sekundärprävention des rezidivierenden Schlaganfalls eine hohe Priorität zu. Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Risikofaktoren und Begleiterkrankungen für die Sekundärprävention des Schlaganfalls. und zeigt Ihnen auf, welche Therapie sinnvoll ist.