Skip to main content
main-content

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2020

InFo Hämatologie + Onkologie 9/2020 Zur Ausgabe

Passend zum Thema


Rezidivierte oder refraktäre akute lymphatische Leukämie (r/r ALL): 

Therapieoption auch für PatientInnen mit hoher Krankheitslast

Die Post-hoc-Analyse der INO-VATE ALL zeigt, dass das Ansprechen von PatientInnen mit r/r ALL unabhängig von der Krankheitslast ist. Die Subanalyse untersuchte die Wirksamkeit und Sicherheit bei PatientInnen mit niedrigen bis hohen Blastenanteilen im Knochenmark.

Mehr

Passend zum Thema


2nd-Generation-TKI: überlegenes risikounabhängiges Ansprechen

Langzeit-Daten aus der BFORE-Studie zur Wirksamkeit von Ph+-CML-Therapieoptionen zeigen, dass PatientInnen unabhängig von ihrem individuellen Risiko ein schnelles und tiefes Ansprechen erreichen können. Zudem kann mit einem TKI der 2. Generation das Progressionsrisiko deutlich gesenkt werden.

Mehr
Bildnachweise