Skip to main content
main-content

07.11.2018 | Akute myeloische Leukämie | CME-Kurs | Kurs

Hyperleukozytose und Leukostase bei der akuten myeloischen Leukämie

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie | Ausgabe 11/2018
Autor:
Prof. Dr. med. Jan Braess
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
31.10.2019
CME-Punkte:
2
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Im Fokus Onkologie 6x pro Jahr für insgesamt 128 € im Inland (Abonnementpreis 99 € plus Versandkosten 29 €) bzw. 146 € im Ausland (Abonnementpreis 99 € plus Versandkosten 47 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 10,67 € im Inland bzw. 12,17 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

17.12.2018 | Tumoren der Haut | CME-Kurs | Kurs

Seltene Hautkrebserkrankungen: Ursachen und neue Therapiestrategien

Seltene bösartige Hautkrebserkrankungen sind eine heterogene Gruppe von Tumoren mit meist biologisch aggressivem Verhalten. Welche Prognosen epitheliale Tumoren, Bindegewebstumoren und vom Nervensystem abgeleitete Tumoren haben und welche Therapieoptionen existieren, erfahren Sie in der CME-Fortbildung.  

07.11.2018 | Akute myeloische Leukämie | CME-Kurs | Kurs

Hyperleukozytose und Leukostase bei der akuten myeloischen Leukämie

Bei der akuten myeloischen Leukämie ist die Hyperleukozytose mit konsekutiver Leukostasesymptomatik ein schweres Krankheitsbild mit einer Mortalität von bis zu 50 %. Mit diesem CME-Kurs bringen wir Ihnen ein probates Therapiemanagement näher, sodass Sie anhand von Scoring-Systemen die Wahrscheinlichkeit für das Vorliegen einer leukostasebedingten Symptomatik ermitteln können.

02.10.2018 | Chronische myeloische Leukämie | CME-Kurs | Kurs

Hoffnung auf Heilbarkeit – Modernes Management der chronischen myeloischen Leukämie

Lang andauernde, behandlungsfreie Remissionen bei steigender Patientenzahl verstärken die Hoffnung auf Heilung der CML. In der CME-Fortbildung erfahren Sie mehr über zugelassene Tyrosinkinaseinhibitoren zur Erst- und Zweitlinientherapie, das Vorgehen während der therapiefreien Remission und das empfohlene zytogenetische und molekulare Monitoring.

10.09.2018 | Nierenkarzinom | CME-Kurs | Kurs

Medikamentöse Therapie des Nierenzellkarzinoms – Aktuelle Entwicklungen und Ausblick

Das Spektrum der medikamentösen Therapieoptionen beim Nierenzellkarzinom hat sich enorm erweitert. Zugleich ist die Herausforderung größer geworden, zu erkennen, wann welche Therapie eingesetzt werden sollte. Die CME-Fortbildung liefert Ihnen einen Leitlinien-basierten Überblick über aktuelle Behandlungsstrategien.

Bildnachweise