Skip to main content
main-content

Akutes respiratorisches Distress-Syndrom

Neue S1-Leitlinie: Empfehlungen zur intensivmedizinischen Therapie von Patienten mit COVID-19

Intubierte und beatmete Patientin

Dies ist die zweite Aktualisierung dieser Leitlinie vom 21.07.2020. Ergänzt wurden in der dritten Version die im Volltext publizierte RECOVERY-Studie zum Dexamethason, die ausgesprochene Zulassung für Remdesivir, Details zu den Beatmungsfiltern sowie einzelne Aspekte zu pädiatrischen Patienten. 

COVID-19-Verlauf: Erste Ergebnisse einer großen europäischen Studie

Ärztin sieht nach beatmeten COVID-19-Patienten

Welche Faktoren für einen komplizierten Verlauf nach Bestätigung einer SARS-CoV-2-Infektion gibt es? Ein Forscherteam untersuchte diese Frage, 112 europäische Studienzentren waren beteiligt. (Englischsprachiger Artikel)

ARDS bei COVID-19

Bauchlage auch bei nicht intubierten Patienten mit Lungenversagen sinnvoll?

Nichtinvasive Beatmung

Schon vor der Corona-Pandemie wurde von positiven Effekten der Bauchlage auch bei nicht intubierten Patienten mit nicht invasiver Beatmung (NIV) oder nasaler high-flow(nHF)-Therapie berichtet. Gerade im Hinblick auf eingeschränkte Intensivressourcen hat die Option nun zunehmendes Interesse erzeugt.

Kann ein Zytokintest gefährdete COVID-19-Patienten frühzeitig erkennen?

T-Helferzelle

Mediziner der Uniklinik Southampton untersuchten, ob anhand spezifischer Zytokine ein schwerwiegender COVID-19-Verlauf vorhergesagt werden kann. Die so identifizierten Risikopatienten könnten in Studien mit spezifischen immunmodulatorischen Behandlungen aufgenommen werden, um die Behandlungsergebnisse zu verbessern. (Englischsprachige Studie)

COVID-19-Verläufe: Echo hilft bei der Einordnung

Endokarditische Läsionen

Eine echokardiographische Untersuchung bei COVID-19-Patienten sollte sich auf wesentliche, aber hilfreiche Maßnahmen stützen. Bei mittelschwerem bis schwerem Verlauf kann die Beurteilung des rechten Ventrikels ein zentrales Element für das Verständnis des Krankheitsstatus darstellen. (Englischsprachiger Originalartikel)

CME-Fortbildungsartikel

19.05.2020 | Akutes respiratorisches Distress-Syndrom | CME | Ausgabe 6/2020

CME: Ist es wirklich ein akutes Lungenversagen?

Die eindeutige Diagnose des Acute respiratory distress syndrome (ARDS) bleibt schwierig. Dies betrifft insbesondere die Abgrenzung der bilateralen, inflammatorisch bedingten Infiltrate von anderweitig verursachten Verschattungen im Thoraxröntgen. Was bedeutet das für die differenzierte Diagnostik und Therapie des ARDS im klinischen Alltag? Die aktuellen Definitionen, Risikofaktoren und Differentialdiagnosen im Überblick.

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Kasuistiken

27.05.2020 | COVID-19 | Case Report | Ausgabe 9/2020 Zur Zeit gratis

Erst ARDS, dann Darmperforation – ein COVID-19-Fallbericht

Ein 53-jähriger COVID-19-Patient hat ein ARDS überstanden und befindet sich klinisch klar auf dem Wege der Besserung, als mit Diarrhö und abdominellen Schmerzen neue Symptome hinzu kommen. Die Abklärung im CT zeigt eine Darmperforation. Der Patient wird um zum chirurgischen Notfall (Fallbericht auf Englisch).

17.04.2020 | COVID-19 | Clinical Report | Ausgabe 4/2020 Zur Zeit gratis

Intubation und Beatmung bei COVID-19: Erfahrungsberichte aus der Anästhesiologie

Zur bestmöglichen intensivmedizinischen Behandlung bei COVID-19-Patienten sind weiterhin viele Fragen offen. Umso wichtiger sind Fallberichte. Hier stellen Anästhesisten aus China den Verlauf bei 20 intubationspflichtigen Schwerkranken detailliert dar. Welche Schlüsse die Kollegen aus ihren Erfahrungen ziehen, lesen Sie im englischsprachigen Original. 

02.03.2020 | Respiratorische Störungen in der Intensivmedizin | Bild und Fall | Ausgabe 5/2020

Akutes Atemnotsyndrom nach Gadoliniumanwendung

Bei einer 20-Jährigen ohne Allergien oder Vorerkrankungen wird eine ambulante MRT mit Kontrastmittel Gadobutrol zur Abklärung einer Gonalgie des Knies durchgeführt. Etwa eine halbe Stunde nach Gabe des Kontrastmittels wird die Patientin plötzlich hypoton, kollaptisch und desorientiert. Sie wird in die Notaufnahme gebracht.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

23.10.2020 | COVID-19 | Leitthema Zur Zeit gratis

Neue S1-Leitlinie: Empfehlungen zur intensivmedizinischen Therapie von Patienten mit COVID-19

S1-Leitlinie

Dies ist die zweite Aktualisierung dieser Leitlinie vom 21.07.2020. Ergänzt wurden in der dritten Version die im Volltext publizierte RECOVERY-Studie zum Dexamethason, die ausgesprochene Zulassung für Remdesivir, Details zu den Beatmungsfiltern sowie einzelne Aspekte zu pädiatrischen Patienten. 

Autoren:
Prof. Dr. med. S. Kluge, U. Janssens, T. Welte, S. Weber-Carstens, G. Schälte, B. Salzberger, P. Gastmeier, F. Langer, M. Wepler, M. Westhoff, M. Pfeifer, F. Hoffmann, B. W. Böttiger, G. Marx, C. Karagiannidis

15.10.2020 | COVID-19 | Journalclub | Ausgabe 6/2020 Zur Zeit gratis

Bauchlage auch bei nicht intubierten Patienten mit Lungenversagen sinnvoll?

Schon vor der Corona-Pandemie wurde von positiven Effekten der Bauchlage auch bei nicht intubierten Patienten mit nicht invasiver Beatmung (NIV) oder nasaler high-flow(nHF)-Therapie berichtet. Gerade im Hinblick auf eingeschränkte Intensivressourcen hat die Option nun zunehmendes Interesse erzeugt.

Autor:
Prof. Dr. med. Stephan Budweiser

05.10.2020 | COVID-19 | Research | Ausgabe 1/2020 Open Access

Kann ein Zytokintest gefährdete COVID-19-Patienten frühzeitig erkennen?

Mediziner der Uniklinik Southampton untersuchten, ob anhand spezifischer Zytokine ein schwerwiegender COVID-19-Verlauf vorhergesagt werden kann. Die so identifizierten Risikopatienten könnten in Studien mit spezifischen immunmodulatorischen Behandlungen aufgenommen werden, um die Behandlungsergebnisse zu verbessern. (Englischsprachige Studie)

Autoren:
H. Burke, A. Freeman, D. C. Cellura, B. L. Stuart, N. J. Brendish, S. Poole, F. Borca, H. T. T. Phan, N. Sheard, S. Williams, C. M. Spalluto, K. J. Staples, T. W. Clark, T. M. A. Wilkinson, on behalf of the REACT COVID investigators

01.10.2020 | COVID-19 | Original Paper Open Access

COVID-19-Verlauf: Erste Ergebnisse einer großen europäischen Studie

Welche Faktoren für einen komplizierten Verlauf nach Bestätigung einer SARS-CoV-2-Infektion gibt es? Ein Forscherteam untersuchte diese Frage, 112 europäische Studienzentren waren beteiligt. (Englischsprachiger Artikel)

Autoren:
Carolin E. M. Jakob, Stefan Borgmann, Fazilet Duygu, Uta Behrends, Martin Hower, Uta Merle, Anette Friedrichs, Lukas Tometten, Frank Hanses, Norma Jung, Siegbert Rieg, Kai Wille, Beate Grüner, Hartwig Klinker, Nicole Gersbacher-Runge, Kerstin Hellwig, Lukas Eberwein, Sebastian Dolff, Dominic Rauschning, Michael von Bergwelt-Baildon, Julia Lanznaster, Richard Strauß, Janina Trauth, Katja de With, Maria Ruethrich, Catherina Lueck, Jacob Nattermann, Lene Tscharntke, Lisa Pilgram, Sandra Fuhrmann, Annika Classen, Melanie Stecher, Maximilian Schons, Christoph Spinner, Jörg Janne Vehreschild

25.09.2020 | COVID-19 | Research | Ausgabe 1/2020 Open Access

Stellenwert von Favipiravir bei der Therapie von COVID-19

Können bei COVID-19-Patienten nach Behandlung mit dem Purinnukleosid-Analogon Favipiravir klinische und radiologische Verbesserungen nachgewiesen werden? Gibt es Unterschiede bei der viralen Clearance und wie sieht es mit den Nebenwirkungen aus? Eine aktuelle Übersicht und Meta-Analyse widmet sich diesen Fragen. (Englischsprachige Studie)

Autoren:
Dhan Bahadur Shrestha, Pravash Budhathoki, Sitaram Khadka, Prajwol Bikram Shah, Nisheem Pokharel, Prama Rashmi

23.09.2020 | COVID-19 | Notfallmedizin Zur Zeit gratis

Mechanische Wiederbelebung in Bauchlage, machbar?

Während der Pandemie ist die Bauchlagerung für COVID-19-Patienten mit schwerem ARDS zu einem etablierten Therapieverfahren geworden. Was tun, wenn diese Schwerkranken in Bauchlage kardiopulmonal reanimiert werden müssen? Mechanische Thoraxkompressionsgeräte könnten schnell und mit reduzierten Personalressourcen „einfach“ unter dem Patienten positioniert werden. Eine Machbarkeitsstudie.

Autoren:
Dr. U. Pietsch, J. Knapp, V. Wenzel, V. Lischke, R. Albrecht

09.09.2020 | COVID-19 | Leitthema | Ausgabe 10/2020 Zur Zeit gratis

Lungensonographie bei COVID-19: Schallkopfauswahl, Einstellungen, Befunde

Die Point-of-care-Sonographie der Lunge spielt bei COVID-19-Patienten insbesondere in der Notaufnahme und auf Intensivstation zunehmend eine Schlüsselrolle. Richtig angewendet, können typische pulmonale Veränderungen zuverlässig detektiert werden. 

Autoren:
Dr. M. Schmid, F. Escher, Prof. Dr. D.-A. Clevert

24.08.2020 | COVID-19 | Leitlinien und Empfehlungen | Ausgabe 9/2020 Zur Zeit gratis

Leitlinien-Update: Empfehlungen zur Intensiv-Therapie von Patienten mit COVID-19

S1-Leitlinie

Dies ist die zweite Aktualisierung der S1-Leitlinie vom 21.07.2020. Ergänzt wurden in der dritten Version die im Volltext publizierte RECOVERY-Studie zu Dexamethason, die ausgesprochene Zulassung für Remdesivir, Details zu den Beatmungsfiltern sowie einzelne Aspekte zu pädiatrischen Patienten.

Autoren:
Prof. Dr. med. S. Kluge, U. Janssens, T. Welte, S. Weber-Carstens, G. Schälte, B. Salzberger, P. Gastmeier, F. Langer, M. Wepler, M. Westhoff, M. Pfeifer, F. Hoffmann, B. W. Böttiger, G. Marx, C. Karagiannidis

22.08.2020 | COVID-19 | Original Article | Ausgabe 8/2020 Open Access

SARS-CoV-2-assoziiertes ARDS: Welche Rolle spielt das Immunsystem?

Diese englischsprachige Arbeit bietet einen Überblick über Immunanomalien, die anhand eines tödlich verlaufenden COVID-19 Falls erläutert werden. Die Autoren berichten verschiedene Phasen der Immunantwort und ziehen daraus Rückschlüsse auf zukünftige Therapien.

Autoren:
Lila Bouadma, Aurélie Wiedemann, Juliette Patrier, Mathieu Surénaud, Paul-Henri Wicky, Emile Foucat, Jean-Luc Diehl, Boris P. Hejblum, Fabrice Sinnah, Etienne de Montmollin, Christine Lacabaratz, Rodolphe Thiébaut, J. F. Timsit, Yves Lévy

20.08.2020 | COVID-19 | COVID-19 | Ausgabe 8/2020 Open Access

Sind Anämie und erhöhte Ferritinwerte ein Zeichen für einen schweren COVID-19-Verlauf?

Besonders die pathologischen Ferritinwerte bei COVID-19 Patienten, die häufig bei schweren Fällen auftraten, gaben den Autoren dieser englischsprachigen Meta-Anlayse zu denken. Wie die Verfasser diesen und weitere Befunde einordnen, lesen Sie hier.

Autoren:
Petek Eylul Taneri, Sergio Alejandro Gómez-Ochoa, Erand Llanaj, Peter Francis Raguindin, Lyda Z. Rojas, Zayne Milena Roa-Díaz, Dante Salvador Jr, Dion Groothof, Beatrice Minder, Doris Kopp-Heim, Wolf E. Hautz, Michele F. Eisenga, Oscar H. Franco, Marija Glisic, Taulant Muka
weitere anzeigen

Videos

07.09.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

COVID-19: Was wir heute wissen und wie es weitergehen könnte

Die COVID-19-Pandemie hat nichts von ihrer Dynamik verloren. Was ist bis dato bekannt über Krankheitsverlauf, Präventionsstrategien, Therapieoptionen und Epidemiologie? In diesen 45 Minuten verschafft Ihnen Pneumologe Professor Felix Herth einen Überblick über das Geschehen. 

20.08.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

"Live" aus dem Sektionssaal – Pathologische Befunde bei COVID-19

In dieser außergewöhnlichen Folge der COVID-19-Update-Reihe nimmt uns das Team um Pathologin Professor Andrea Tannapfel mit in den Sektionssaal. Wir verfolgen die Obduktion eines Patienten Schnitt für Schnitt mit; danach können wir den Bochumer Pathologen auch bei der histopathologischen Befunderstellung am Mikroskop über die Schulter schauen und sehen, welche Veränderungen COVID-19 an der Lunge macht. 

Dieses Webinar ist als CME-Fortbildung zertifiziert. Jetzt kostenlos CME-Punkte sammeln!

04.06.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

COVID-19: Bei welchen Kindern droht ein komplizierter Verlauf?

Säuglinge und insbesondere Neugeborene machen einen relevanten Anteil hospitalisierter pädiatrischer COVID-19-Patienten aus, betont Prof. Fred Zepp in seinem Vortrag. Gibt es weitere Risikofaktoren bei pädiatrischen Patienten für einen komplizierten Verlauf? Und was ist bekannt über COVID-19-Pneumonie, Sepsis und Kawasaki-ähnliches Syndrom? 

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise