Skip to main content
main-content

11.12.2018 | Pharmaforum | Ausgabe 8/2018

Allergo Journal 8/2018

Allergenspezifische Immuntherapie: bewährtes Insektengiftprodukt mit allen relevanten Allergenen in anwenderfreundlicher Packungsgröße

Zeitschrift:
Allergo Journal > Ausgabe 8/2018
Autor:
red
Bis zu 95 % der durch Wespengift und bis zu 85 % der durch Bienengift verursachten Allergien können mit einer allergenspezifischen Immuntherapie (AIT) erfolgreich behandelt werden [Przybilla et al. Allergo J 2011;20: 318–39]. Allerdings ist die Standardisierung von AIT-Präparaten, insbesondere im Bereich der Bienengiftallergien, aufgrund der komplexen Zusammensetzung der natürlichen Extrakte keineswegs trivial. So besteht zum Beispiel das natürliche Bienengift aus vielen verschiedenen Allergenkomponenten. Fünf dieser Komponenten wird bisher eine besonders große allergologische Relevanz beigemessen: Api m 1, Api m 2, Api m 3, Api m 5 und Api m 10. Fehlt in dem bei der AIT eingesetzten Präparat die Komponente, auf die der Patient allergisch reagiert, oder ist diese im Extrakt unterrepräsentiert, kann das Immunsystem möglicherweise keine Toleranz gegen das Gift entwickeln. Schwankungen in der natürlichen Zusammensetzung des Rohmaterials sowie Variationen bei der Weiterverarbeitung können die qualitative Zusammensetzung der Allergenkomponenten in AIT-Präparaten beeinflussen. In der Praxis führt dies dazu, dass einige am Markt verfügbare Präparate, die zur AIT von Bienengiftallergikern eingesetzt werden, nicht alle relevanten Allergene enthalten oder diese analytisch kaum nachgewiesen werden können, wie jüngst in einer Untersuchung gezeigt wurde [Blank et al. Hum Vaccin Immunother 2017;13:2482–9]. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2018

Allergo Journal 8/2018 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Allergo Journal 8x pro Jahr für insgesamt 160 € im Inland (Abonnementpreis 129 € plus Versandkosten 31 €) bzw. 178 € im Ausland (Abonnementpreis 129 € plus Versandkosten 49 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 13,33 € im Inland bzw. 14,83 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  6. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  7. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.