Skip to main content
main-content

29.05.2019 | Allergologie in der HNO-Heilkunde | Medizin aktuell | Ausgabe 3/2019

HNO Nachrichten 3/2019

Intoleranz: zwischen Mode und Lebensgefahr

Zeitschrift:
HNO Nachrichten > Ausgabe 3/2019
Autor:
Marie Fahrenhold
Ob man wolle oder nicht, in einer allergologisch orientierten Praxis hat man zunehmend mit Intoleranzdiagnostik zu tun, leitete Prof. Jörg Kleine-Tebbe ein. Im Schnitt haben 14 % der europäischen Bevölkerung das Gefühl, ein oder mehrere Nahrungsmittel nicht zu vertragen; ärztlich bestätigen lässt sich dies bei gerade einmal 1 %. Und Deutschland ist Europameister: 60 % meinen hierzulande, eine Lebensmittelunverträglichkeit zu haben: Laktose, Fruktose, Histamin oder Gluten. Die häufig geradezu „populären“ Intoleranzdiagnosen stammen allerdings nicht immer von Ärzten, oft diagnostizieren sich die Betroffenen selbst — gerne mithilfe des Internets. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

HNO Nachrichten 3/2019 Zur Ausgabe


 

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise